24.11.06 10:11 Uhr
 2.237
 

Gaza: Frau mit neun Kindern und 41 Enkeln begeht Selbstmord-Attentat

Eine Mutter von neun Kindern und Großmutter von 41 Enkeln führte einen Selbstmordanschlag auf israelische Truppen im Gazastreifen aus, wobei drei israelische Soldaten verletzt wurden. Die Hamas bekannte sich zu diesem Anschlag.

Nach Angaben der Familie verübte die Frau diese Tat als Vergeltung für einen israelischen Angriff im November auf die Stadt Beit Hanun, bei dem 19 Menschen getötet worden sind.

"Sie war von dem, was passiert ist, sehr bewegt", sagte die Tochter. "Ich will nur noch als Märtyrerin sterben, hat sie gesagt", kommentierte ein Sohn die Motive seiner Mutter.


WebReporter: Jamall
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Kind, Selbstmord, Attentat, Gaza, Enkel
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2006 10:02 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es steht auch noch in der Quelle das die Israelische Regierung möglicherweise einen Schadensersatz an die Familie zahlen will.

Dieses Beispiel zeigt ziemlich deutlich was die Menschen dort zu solchen Taten bewegt und wie sie denken.
Kommentar ansehen
24.11.2006 10:27 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: auch Frauen Selbstmord Attentate begehen ist nichts neues. Das gibts auch in Tschetschenien.
Kommentar ansehen
24.11.2006 10:43 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
guter Kommentar @Jamall: "Dieses Beispiel zeigt ziemlich deutlich was die Menschen dort zu solchen Taten bewegt..."

Die Palästinenser haben kein Militär und keine andere Möglichkeit sich gegen den israelischen Terror zu verteidigen als mit solchen Aktionen.

Erst kürzlich, als die unschuldige Familie mit Frauen und Kindern im Schlaf von israelischen Granaten zerfetzt wurde, haben die Palästinenser ANTWORTEN angekündigt. Israel braucht sich über entsprechende Antwort auf ihre Terroraktionen nicht wundern.
Kommentar ansehen
24.11.2006 10:57 Uhr von der isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur dumm das es dort keine Halbweisenrenten gibt.
Kommentar ansehen
24.11.2006 11:04 Uhr von tomaute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was in solchen Menschen wohl vorgeht??
Man man. Ist schon Wahnsinn.

kann bei uns nicht passieren. Wir lassen uns rumschupsen und rumkommandieren. Die obrigen sagen "Sitz" und wir setzen uns.

Andrer in anderen Länder reagieren, wenn auch mit sehr drastischen Mitteln die uns Schockieren. Ob das was verändert? Wohl eher nicht.

Dennoch werden Zeichen gesetzt und drückt halt so seine Hilflosigkeit aus.
Kommentar ansehen
24.11.2006 11:11 Uhr von fumpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der isses: Waisen wären weisen, wenn sie den Unterschied zwischen Waise und weise kennen würden ;)
Wäre aber toll, wenn es hier Halbweisenrente geben würde *ggg*
Kommentar ansehen
24.11.2006 11:27 Uhr von Lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Terror: Was Araber dazu bewegt solche Anschläg zu verüben Hass auf Juden, dazu muss man kein Psychiater sein.

Ich bin froh das die drei Soldaten (eigentlich waren es acht) "nur" verletzt wurden, so hat diese Frau wenigstens nur sich selbst getötet.

Ändern wird sowas garnichts und der Terror ist auch keine Reaktion darauf das die palästineser keine Armee haben. es ist einfach Terror.
Ach ja, einigen muss ich eine weitere Freude nehmen, gestern wurden vier Leute vom Islamic Jihad festgenommen die dabei waren im Land Anschläge zu verüben.
Kommentar ansehen
24.11.2006 11:39 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Terroristenversteher: Hier sind ja mal wieder einige Terroristenversteher unterwegs. :-(
Kommentar ansehen
24.11.2006 11:55 Uhr von Vanger72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Fanatismus ist sooo hohl ! Ich frage mich, wie man so vernagelt sein kann ? Und was ist das für ein Glaube, in dem man schlimmes mit 1000-fach schlimmerem vergeltet ?
Eine Beleidigung wird mit Körperverletzung oder gar Mord gerechtfertigt. Was löst dann erst ein Mord aus - einen Krieg ?
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:11 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lonezealot: du unterschlägst gerne das israel unrechtmässige besatzer sind und jeden tag palästinenser töten mit typischen selbstschutz ausreden.
zusätzlich haben sie noch die rassisten mauer gebaut und die menschen in gaza eingesperrt in einem riesigen kz und lassen die menschen nur nach unzähligen schikanösen checkpoints nach gutdünkenn durch.
manchmal öffnen sie die checkpoints zu den unmöglichsten zeiten natürlich ohne ankündigung dadurch sind die menschen gezwungen einfaqch stundenlang oder manchmal tagelang vor diesen checkpoints zu warten.
auch ambulanzen werden einfach stehen gelassen und die patienten gezwungen auszusteigen.


jaja das ist schon ein kreuz mit diesen palästinensern .
wenn sie sich nicht wehren und sich verpissen können sie doch in ruhe irgendwo in der wüste leben oder?
mensch sind diese kameltreiber hartnäckig und bestehen auch noch auf ihr recht gegen die selbsternannte herrenrasse, achnee das war ja gott persönlich der die ausserwählt hat.

laut un charta hat jedes volk das recht mit jedem mittel gegen die besatzer zu kämpfen.
also selbst ohne das israelische massaker in beit haben die palästinenser das RECHT jede art kampf gegen die besatzer anzuwenden.
die meisten menschen unterschlagen ganz gerne das israel der aggressor ist und nicht umgekehrt.

jeden tag werden kinder in schulen oder auf dem nachhauseweg von snipern beschossen und oftmals getötet.

wieso rechtfertigt ihr alle die unterdrückung der palästinenser ohne zu wissen was dort eigentlich für eine willkür und terror gegen diese menschen ausgeübt wird?

hier ne britische doku die nur ansatzweise zeigen kann wie es dort zugeht:
http://video.google.com/...

niemand von uns könnte so leben und wisst ihr warum das von den israelis so gemacht wird?
ganz einfach die palästinenser sollen vertrieben werden damit noch mehr land vereinnahmt werden kann.
ethnische säuberung nennt man das .
liebermann lässt grüssen.
jeden tag werden auf palästinenser gebiet jüdische siedlungen gebaut und einfach von radikalen juden besetzt.
diese siedler sind das radikalste und menschenverachtenste volk was man sich vorstellen kann.
bewaffnet bis an die zähne haben sie absolute narrenfreiheit und schikanieren und entwürdigen männer frauen und kinder täglich.
die soldaten beschützen sie und wenn sich ein araber zur wehr setzt wird er verhaftet oder erschossen.
DAS PASSIERT JEDEN TAG.
kleine jüdische kinder werden schon so erzogen das sie araber für tiere halten.
was werden wohl diese kinder als erwachsene in der israelischen armee machen wenn ihnen ein araber grad nicht passt?
kein israelischer soldat ist jemals wegen einem mord an einem zivilisten ob versehen oder nicht verurteilt worden.
wenn meine kinder so abgeschossen werden würde ich auch nicht still sitzen.

hier mal ein paar zahlen
http://www.ifamericansknew.org/


die jüdischen zionisten in israel sind seit 50 jahren das tätervolk und unsere medien tun so als ob es friedliche schafe sind lol.
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:16 Uhr von $hinoby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lonezion, wer auch immer: ""Ich bin froh das die drei Soldaten (eigentlich waren es acht) "nur" verletzt wurden, so hat diese Frau wenigstens nur sich selbst getötet""

[...sei vorsichtig mit deinen Vergleichen]

Die Leute werden wie Vieh behandelt, kein Essen, wenig ärzliche hilfe überall dieses pack das jeden verhaftet und in die foltergefängnisse bring, die menschen werden auch noch von den medien so erniedrig und fertig gemacht, wie es nur geht.Stell du dir mal vor du wärst da! Du wärst 14 jahre alt, deine Familie ist von den Israelis wegen einen Fehler ERMORDET worden und in die Medien hätten dann berichtet...Israelische Polizei tötet 10 terrorirstische radikal islmaische fundamentalisten
... dein bruder sitz im knast weil er zur falschen zeit über die strasse gegangen ist und deine schwester hat selbsmord begangen. Was wäre dann mit dir und deinen 14zen jungen jahren. WAs würdest du denken in dieser zeit? Hättetst du Hoffnung das es besser wird? ...Keine Hoffnung,lügen,getötete freunde und Familie, Israelis die dich wie dreck behandeln ?! Was hättest du den getahen? wenn du voller hass bist ,he?----übrigens bin kein moslem , nur ein beobachter der sich von den medien nichs erzählen lässt sondern ne eigen meinung hat und sich selber mal informiert
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:20 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffnungslos: Diesen Vollidioten kann wirklich keiner mehr helfen.Lieber sollen die sich doch alle selber den Kopf wegballern.
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:27 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geburtenrate unter Palästinensern: In Pälästina gibt es eine der höchsten Geburtenraten der Welt.

http://hdr.undp.org/...

Der Nachschub an jungen Männern ist enorm. Daher gibt es auch viele potentielle Terroristen.Das bedeutet leider, dass es dort auch in Jahrzehnten noch keinen Frieden geben wird.
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:44 Uhr von wewuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Taktik gebht auf: Hier wird wie wild gepostet, wie arm die Palästinenser doch sind und was sie erleiden müssen!
Es stimmt, dieses Volk musste eine Menge erleiden und wird vermutlich so lange Not, Elend und Tod erdulden müssen, wie die die Fanatiker sie aufhetzen.
Es wird - auch hier - unterschlagen, dass es Palästinenser sind, die seit Jahren einen verbitterten Kampf gegen die Zivilbevölkerung Israels führen.
Ich will damit nicht sagen, dass das israelische Militär im Recht ist, aber es kann nicht sein, dass seit vielen Jahren tagtäglich Bomben und Raketen in Israel auf Zivilisten geschossen werden und die Weltöffentlichkeit (oder Teile davon) nur auf das ebenfalls durch die Gegenreaktionen hervorgerufene Leid der Palästinenser sieht.
Wann hat je ein Widerstandkämpfer den wirklichen Kampf gegen die Besatzung aufgenommen?
Man hat sich hinter Zivilisten (den eigenen Frauen und Kindern) verschanzt und von dort geschossen.

Wann wurde eine Kaserne in Israel direkt angegriffen?

Wir hören immer nur von Angriffen auf zivile Ziele!

Und das schlimmste ist : Die Fanatiker verhindern die Aussöhnung zwischen den vernünftigen Palästinenser und den Israelis.
Wie anders ist es zu erklären, dass in Gaza und Jericho (z. B.) die arabischen MENSCHEN vor Hamas und anderen "Befreiern" mehr Angst haben, als vor der zu Recht gefürchteten israelischen Armee?

Wer das Land kennt, urteilt anders, als die, die hier als Gutmenschen auftreten und ohne Sachkenntnis und nur aus Hass gegen Israel und Amerika polemisieren.

Mit Verstand und Verständnis wäre das Problem zu lösen!
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:47 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schadenersatz?? meiner meinung nach hat sie ihr -eventuell exisiterendes- anrecht auf einen schadenersatz damit verwirkt.

dass die israelis trotzdem überlegen, zu zahlen ist ja direkt bewundernswert.

unrecht über unrecht in der gegend! und das nennen einige noch "gelobtes Land" und "heiliges Land"? wird das land durch das vergossene blut geheiligt oder was?!

in der schweiz, in den usa, in kanada, im südlichen afrika und überall auf der welt können verschiedene völker doch in einem staat leben ohne sich dauernd zu töten...
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:51 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wewuma: wo du recht hast...
für den kommentar solltest du 100 punkte kriegen! hinzuzufügen wären vielleicht noch die beweggründe der israelischen armee, die sich ebenfalls öfters mal aktionen jenseits des rechts erlaubt.
aber wir wollen mal nicht vergessen wie das land von meheren staaten mit größerer armee und größerem territorium angegriffen wurde - was aber auch nichts entschuldigt.
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:51 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@reziprok: lol lern du erstmal was über die hintergründe in palästina bevor du hier einen scheiss über terroristen sabbelst.
israel ist der besatzer.
wenn deutschland in polen einmarschiert und dort besetzt sind die menschen die gegen deutschland kämpfen widerstandskämpfer oder resistance oder partisanen .
NUR für die besatzer und ihre propaganda sind sie terroristen.

laut un charta hat JEDES VOLK DAS RECHT MIT ALLEN VERFÜGBAREN MITTELN GEGEN DIE BESATZER ZU KÄMPFEN.

das heisst palästinenser haben das RECHT die besatzer zu töten wo immer sie sind.
sie brauchen auch keine andere rechtfertigung als den grund des besetzt sein.
trotzdem haben palästinenser aufgrund der hilflosigkeit und wehrlosigkeit viele zugeständnisse an israel gemacht die aber von israel immer nur mit mehr schikane beantwortet wurden.
man darf hier nicht vergessen das eine professionelle armee ,eine der besten der welt,gegen eine reine zivilbevölkerung kämpft.

besatzer haben NICHT das recht palästinenser zu töten wo immer sie sind.

warum werden wohl soviele westliche journalisten und friedensaktivisten und un beobachter als unliebsame augenzeugen beschossen oder sogar getötet von israel ?
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:56 Uhr von der isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horror1: "kleine jüdische kinder werden schon so erzogen das sie araber für tiere halten."

Wohl schon so oft in israelischen Schulen und Kindergärten gewesen, was??? Du erzählst hier absoluten Blödsinn! Vorallem in der israelischen Armee wird seit Gründung das Prinzip der "Reinheit der Waffe" praktiziert. So werden junge Soldaten dazu ausgebildet eben diese nur im absoluten Notfall zu benutzen. Du verschweigst auch das das Palästimemsische volk zwar kaum Schulen hat dafür aber umso mehr Waffen. Aber da besteht natürlich gar kein Zusammenhang, nicht wahr? Desweiteren sind die arabischen Staaten für die derzeitige Situation der Palästinenser verantwortlich. Diese Staaten sagten kurz nach der ligitimen Gründung des israelischen Staates den Palästinensern sie sollten einfach abwarten bis sie von arabischen Truppen "befreit" würden und die juden wieder ins Meer zurückgetrieben seien. Dumm nur das Israel den Krieg gewonnen hat. Doch die arabischen Staaten zogen sich nun aus der Verantwortung und vielfach sind die Palästinenser dort auch nicht gern gesehen. Siehe: Geschichte der PLO (einfach mal bisschen googeln)

Auch verschweigst du das Israel bereits Siedlungen geräumt hat und dies teilweise auch mit Gewalt gegen die Siedler.
Bevor Israel gegründet wurde hat sich niemand für diese öde Land interessiert doch als die Juden kamen und auch noch erfolgreich waren mit ihrem Staat und sich zur Wirtschaftsmacht erhoben wuchsen Neid und Hass bei den Arabern. Israel hat in wenigen Jahren das geschafft was andere Staaten in der region in hundert Jahren nicht erreicht haben. Woran das wohl liegt.

Desweiteren bezeichnen sich nicht nur die Juden als das auserwählte Volk. So ziehmlich jede Religion (auch der Islam) beansprucht für sich der wahre glaube zu sein. Sonst gäbs ja auch keinen Grund Mitglied eben dieser Religion zu sein, nicht wahr??? Also erzähl hier keinen Bockmist wenn du keine Ahnung hast.

Ach ja und deine Seite ifamaricansknew finde ich absolut blödsinnig. Alein die Statistiken sind einfach nur dumm. Soll ich daraus entnehmen das die Palästinenser die Guten sind nur weil sie weniger Israelis umgebracht haben???
Das ist echt das dümmste was ich je gesehen habe.

Und du verschweigst auch das Israel jahrzehnte lang Unsummen an Geld für die Palästinenser zur verfühgung gestellt hat und Palästinenser auch in Israel leben und dort arbeiten konnten. Dies änderte sich erst als die Intifada ausgerufen wurde, eine Kriegserklärung der Palästinenser an Israel. Wunderts dich da etwa das die Israelis Checkpoints errichten???

Und schau dir einfach mal arabische Programme an in denen juden als Schweine dargestellt werden, und das im kinderprogramm. (Reportage darüber kam erst kürzlich auf ARD) Dann weißt du wer hier gegen wen hetzt.
Kommentar ansehen
24.11.2006 13:09 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wewuma: "Es stimmt, dieses Volk musste eine Menge erleiden und wird vermutlich so lange Not, Elend und Tod erdulden müssen, wie die die Fanatiker sie aufhetzen. "

du meinst sie werden noch solange leiden bis sie sich endlich verpissen und der besetzung ihres landes nichts mehr entgegensetzen.
wieso sind menschen die sich nicht von ihrem land vertreiben lassen fanatiker und auch noch schuld???

deine logik ist ,wenn ihr euch nicht verpisst dann schikanieren wir euch und wenn ihr euch wehrt dann töten wir euch.
gut das es im 2.wk leute gab die sich den nazis die ihr land besetzten nicht gebeugt haben.

"es wird - auch hier - unterschlagen, dass es Palästinenser sind, die seit Jahren einen verbitterten Kampf gegen die Zivilbevölkerung Israels führen.
Ich will damit nicht sagen, dass das israelische Militär im Recht ist, aber es kann nicht sein, dass seit vielen Jahren tagtäglich Bomben und Raketen in Israel auf Zivilisten geschossen werden und die "
die meisten opfer bei den israelis sind armee angehörige aber selbst wenn es zivile opfer in israel gibt (die erheblich niedriger sind)
ist es nicht zu vergleichen mit dem täglichen terror und morden an palästinensern mit einer PROFESSIONELLEN ARMEE.
steinewerfende kinder die auf panzer steine werfen werden scharf beschossen.
das steht in keinem verhältnis und kann noch nichtmal unter widerstand kategorisiert werden obwohl sie das recht zu widerstand haben.

israel hält sich NIE an internationale regeln wenn es ihnen nicht passt.das besagen auch die kürzlichen nachrichten im libanon.

israel überfliegt libanesisches gebiet und führt scheinangriffe durch das ist eine klare verletzung von hoheitsgebiet und eine klare verletzung der un resolution.

hier sind nackte zahlen wer wen terrorisiert

http://www.ifamericansknew.org/
Kommentar ansehen
24.11.2006 13:25 Uhr von wewuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horror1: Mir ist nicht klar woher Du DeineInformationen hast, es scheint aber so zu sein, dass Du Einsichtsresistent bist.
Dein Vergleich der Besatzung Polens durch die Deutsche Armee zeigt, dass Du weder geschichtliche Kenntnisse, noch ein solches Verständnis hast.
Dieser Vergleich disqulifiziert Dich als Ernst zu nehmenden Diskussionspartner.
Du verkennst, dass viele hier durchaus das Leid der Palästinenser erkennen und manche auch mit leiden.
Tatsache ist aber, dass ein Großteil dieses Leides von Menschen verursacht wurde, die vorgeben den Palästinensern zu helfen ( siehe Vorposter) - aber die in Wirklichkeit nicht bereit sind die Lage zu verändern.
Und wenn ich höre, dass Israel "Landgeil" im Sinn von noch mehr Land etc. etc. ist, dann zeigt auch das, dass derjenige, der so etwas von sich gibt keine Ahnung von der Realität hat.
Israel hat im Gegensatz zu den in Überzahl vorhandenen arabischen Nachbarn etwas aus der jahrtausende unfruchtbaren Wüster gemacht - warum sollten Sie auf die "Öde und Wildniss" in den meisten arabischen Nachbarländern neidisch sein???

Gehe einmal auf den Golan - von dort hast Du eine gute Rundumsicht auf Israel und die Nachbarn - und dann wirst Du Deine Meinung (vielleicht) hinterfragen.

Mach Dir die Mühe gehe zu beiden Seiten (ich habe es gemacht), dann wirst Du vermutlich zu einer dezidierteren Meinung kommen - höre auf "Nomen est Omen" Horror zu verbreiten.
Kommentar ansehen
24.11.2006 13:25 Uhr von Lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reiner Hass: Ich wollte erst etwas als Erwiderung auf die Hass-postings von horror1 und $hinoby schreiben, aber ich habe mich entschieden die Zeit sinnvoller zu nutzen.

Solche Leuten sind sogarn nach eigenem Wortlaut Antisemiten und Judenhasser, da kann man nichts zu schreiben weil es eben eine Weltanschauung ist.

Es bringt nichts sich über solche Leute aufzuregen und sie noch mehr anzustacheln.
Ich persönlich kenne niemanden der solch einen brennenden Hass auf Araber/moslems hat wie diese beiden auf Juden.
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:20 Uhr von Shaft13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich: Unglaublich was für Schwachköpfe sich hie rim Forum rumtreiben.
Da werden tatsächlich Selbstmordanschläge gutgeheissen.
Gut,das kommt wahrscheinlich von extrem Nazis oder Moslems.
Viele Moslems bekommen ja von Geburt an schon eingetrichtert, das Juden Abschaum sind.

Selbstmordattentäer sind eh Leute,die eine ordentliche Gehinrwäsche bekommen haben von den Führern,die selbst nie auf die Idee kommen würden sich selbst zu töten. Dafür hat man ja genug Schwachköpfe, die jeden scheiss glauben (zB 77 Jungfrauen im Himmel. Wie dumm muss man sein um das zu glauben??).

Selbstmordanschläge gibt Israel schöne Möglichkeiten,zurecht hart zurückzuschlagen.

Die Palistinänser sind nunmal in der deutlich schlechteren Ausgangslage. Statt von vergangenen zu träumen,sollten sie die Gegebenheiten, die jetzt existieren, akzeptieren und das beste draus machen.
Aber leider sind die meisten so doof und träumen noch von einem Palestina auf komplett Israelischen Gebiet.
Vergleichbar wie wenn wir Deutsche noch auf ein Deutsches Gebiet vom Stand von 1939 träumen würden und das herbeifordern wollten.
Wenn die Palistinänser mal ihr Hirn einschalten würden, könnte es ihnen richtig gut gehen. Aber stattdessen wird lieber die Hamas gewählt,die als Ziel hat, Israel auszulöschen^^.

So wird es eher schlechter als besser werden für Palestina.
Und je mehr Selbstmordanschläge gemacht werden,um so mehr wird Palestina geschadet.
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:48 Uhr von evil_weed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Selbstmordattentäer sind eh Leute,die eine ordentliche Gehinrwäsche bekommen haben von den Führern,die selbst nie auf die Idee kommen würden sich selbst zu töten."

und wo war da die gehirnwäsche von irgendwelchen führern bei resistantx? der war imo auch nur ein selbstmordattentäter aus rache.
bin mir ziemlich sicher, dass es da unten keine gehirnwäsche braucht um so radikal zu werden. eine zukunft haben dort eh kaum irgendwelche menschen. die sind dann halt viel eher bereit, ihr leben für ihre rache wegzuwerfen.

btw: gewalt gegen unschuldige ist einfach nur verurteilenswert. aber wer da unten in israel soldat ist, der ist auch nicht wirklich unschuldig. die frau hat sich das richtige ziel ausgesucht. wenigstens keine zivilisten, die überhaupt nix für die israelischen angriffe können.
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:55 Uhr von angie3333
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Sie war von dem, was passiert ist, sehr bewegt" ? Oh man, ich glaube die war eher total indoktriniert und gestört. Man merken die Muslime eigentlich dass Sie mit dieser Tour nicht durchkommen? Auf der anderen Seite könnte man sagen, wenn Sie so weitermachen erübrigt sich das Problem von selber , da sie sich ja dann alle selber in die Luft gejagt haben.
Angie
Kommentar ansehen
24.11.2006 15:01 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht alle Selbstmordattentäter werden zu ihren Taten gezwungen. Wie schon ein paar Leute hier geschrieben haben, geht es um die Tatsache, daß die Palästinenser sich nicht anders zu helfen wissen, da sie kein eigenes Militär haben.
Die Israelis (bzw David Ben Gurion) haben 1952 mit Hilfe der USA den Staat Israel ausgrufen und das Land zwischen sich und den Palästinensern "aufgeteilt"! Die Israelis bekamen den fruchtbaren und wasserreichen Teil und die Menschen, denen das Land einst gehörte wurden in die Wüste geschickt, wo sie seit dieser Zeit ein kärgliches Leben fristen.
Ich bin kein Freund des Islams und schon gar keiner irgendwelcher Fundamentalisten, aber die Israelis haben das ganze Debakel selbst zu verantworten.
Es sind die Geister die sie riefen.....
Und wenn die überheblichen Usraelis wirklich glauben, daß sie ungestraft den Libanon, Ägypten (ini den 60ern) angreifen könnten und jüngsten Gerüchten zufolge auch noch Iran drohen, sollten sie sich nicht wundern, wenn die arabische Welt irgendwann zum Gegenschlag ausholt. Dann hätte Möllemann recht gehabt und sie provozieren ihren nächsten kleinen Shoa....

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?