23.11.06 21:04 Uhr
 2.781
 

Bald 100 Gigabit pro Sekunde im Ethernet möglich

Ethernet ist bereits über 30 Jahre alt und die Geschwindigkeiten werden alle paar Jahre vervielfacht. Anfangs waren es nur 10 MBit/s, später kamen dann 100 MBit/s, darauf folgte Gigabit Ethernet und heutzutage sind 10-Gigabit-Leitungen keine Seltenheit.

Der Vorsitzende der Arbeitsgruppe zu diesem Thema beim IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) gab nun bekannt, dass bereits schnellere Leitungen gebraucht werden und diese auch nicht mehr utopisch sind.

Schon in den nächsten Jahren wird Ethernet die 100-Gigabit-Marke erreichen können. Erste Produkte werden Ende 2009, Anfang 2010 erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 100, Gigabit
Quelle: www.tecchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2006 22:16 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
korrekt: demnächst ist im Netz noch mehr möglich, die Zukunft wird bunt und ich freu mich drauf.....
Kommentar ansehen
23.11.2006 22:16 Uhr von robbie_68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MrMasterJPsy: die schnelleren Verbindungen kommen den langsameren zugute, weil diese dann günstiger werden... wobei selbst der GBIT Lan anschluß auf den meisten heimrechnern nicht ausgenutzt wird.

Mich wundert es nur, dass die 100GB nun doch optisch sein sollen, wo doch erst vor kurzen nachgwiesen wurde, dass das auch mit kupfer geht ^^
Kommentar ansehen
23.11.2006 22:30 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur ein Problem: Bei der Geschwindigkeit bleiben die Daten nicht im Kabel
http://forum.counter-strike.de/...
Kommentar ansehen
24.11.2006 05:04 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WoW: was denkt ihr woraus das Inet besteht ?

aus ca 1 000 000 000 KM glasfasser die jeweils ca 10 gigabit machen (vllt auch nen paar millionen /milliarden mehr)

wenn 1 glassfaser 10 gigabit packt - schafen 10 dann 100 gigabit !

braucht ma das ? im Lan ein paar gigabyte zu kopieren dauert doch nur noch minuten - was soll ma dann mit gigabit ? da ist ja jede festplatte zulangsam :(
Kommentar ansehen
24.11.2006 08:39 Uhr von binford6100turbo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: dieser Geschwindigkeitszuwachs wird in erster Linie den großen Internetprovidern, die mächtige Rechenzentren betreiben, zugute kommen! Wer braucht im Privatbereich 100 Gbit?!
Kommentar ansehen
24.11.2006 08:51 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
feine sache: die kommentare wie "wer brauch das schon?" sind mal wieder typisch. welecher normalo brach einen 4ghz dual rechner für text, internet, urlaubsfotobearbeitung,musik und rollenspiele im internet?
100 gb/sec öffnen ganz neue möglichkeiten.
Kommentar ansehen
24.11.2006 10:19 Uhr von aCute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fehlt: dann nur noch die festplatte die das mitmacht :P
Kommentar ansehen
24.11.2006 10:34 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ thejack86: Das wird denke ich mal auch nicht im privat berreich genutzt. ( maximal bei den leuten die immer das neuste beste haben müssen um zu prollen , es aber in keiner form nutzen)

Aber z.b. als Backbone würde sich das ganze eignen.
Kommentar ansehen
24.11.2006 15:30 Uhr von fhummel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Troll-Collect: *lol*, ich krieg mich nicht mehr ein. das beste was ich seit langer zeit gelesen hab. :-D
*aua* Was macht man gegen Zwerchfellmuskelkater :-D
Kommentar ansehen
24.11.2006 15:42 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Serinas: oder die DAUs die denken dass sie auf nem office PC die neuste technologie brauchen...

ich hab mal ein praktikum bei nem PC laden gemacht und da waren viele leute die sich in nen office PC (der sich von mainboard, grafikkarte und RAM her auch nur als solcher eignet) ne 800GB festplatte haben einbauen lassen

zur news: toll als ob man ne 100 gigbit leitung bräuchte...
kranke welt

Mfg
Kommentar ansehen
24.11.2006 22:00 Uhr von pingcheater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr seid gut! ca. 1985 behauptete der derzeit reichste Mann der Welt, man würde nie mehr als 512 KB Arbeitsspeicher brauchen und mehr als 20MB Festplatte sowieso nicht!
Das von seiner Firma derzeit vertriebene Betriebssystem beansprucht kanapp das 1000 fache an Arbeitsseicher, vom Festplattenspeicher ganz abgesehen!

Ihr, mit eueren Sprüchen habt die besten aussichten, richtig reich zu werden ;)


Wozu man das braucht? NOCH für nichts, aber vielleicht schon in 5 Jahren wird man damit was anfangen können. Es gibt keine Festplatten, die schnell genug sind? Nun, die wird es auch schnell geben- man kann schließlich nicht nur auf einer Magnetplatte seine Daten abspeichern...

Ich finde, vielen fehlt einfach die Weitsicht- wenn meinem Vater jemand vor 10 Jahren gesagt hätte, dass eine Rechenmaschine mit einer Frequenz von über 3 Gigaherz arbeitet, hätte er einen wohl ausgelacht, heute lacht da keiner drüber...
Kommentar ansehen
26.11.2006 16:44 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@serinas: so was wird schon als backbone benutzt ;) aber pssst sind ja firmen internas !

zwar net mit pro leitung = 100gigabit - aber mit 50 glassfasern = 100Gigabit ! (wo bei die glasfasern so dünn sind das da net wirklic auffällt dass das 50 sin !

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?