23.11.06 16:08 Uhr
 8.612
 

Süddeutschland von Feuerball-Boliden heimgesucht

Der Süden Deutschlands konnte man am heutigen Morgen ein riesiges Spektakel beobachten: Ein heller Lichtstreif suchte den Himmel über Süddeutschland heim, zahlreiche Bewohner der Städte Ulm, Heilbronn oder Mainz hielten die Lichterscheinung für ein Ufo.

Beim Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene gingen viele Anrufe ein, in denen es um das "bläulich-grünliche Objekt mit Schweif" ging. Experten fanden heraus, dass die Erscheinung eine Riesen-Sternschnuppe war.

Speziell handelte es sich bei der dreisekündigen Lichterscheinung um einen Feuerball-Boliden. "Manche haben gedacht, es sei ein Ufo, andere haben es für zurückkehrenden Weltraumschrott gehalten", erklärte der Experte des Erforschungsnetzes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Feuer, Bolide, Süddeutschland
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2006 15:58 Uhr von german_freak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte das auch gern mal gesehen, sah bestimmt toll aus! Bilder wird es ja davon wahrscheinlich kaum geben ...
Kommentar ansehen
23.11.2006 16:14 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überschrift: ich kenne jetzt keinen der vor furcht erstarrt ist.
auch die jungs und mädls die im radio gefragt wurden haben nicht vor furcht gezittert.

und wenn ich die quelle vor dem bewerten gelesen hätte, hätte ich dir nur drei punkte gegeben.

in der quelle steht verwundert.
furcht ist ja wohl was ganz anderes.

boulevardscheiße
Kommentar ansehen
23.11.2006 16:25 Uhr von djsupreme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: wenn du keinen boulevardscheiss lesen willst bist auf der falschen seite.
pseudo-trottel!
Kommentar ansehen
23.11.2006 16:27 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nochwas: ein bolide ist ein meteor in form einer feuerkugel

also ist ein feuerball-bolide (was macht da eigentlich der bindestrich im wort) doppelt gemoppelt
Kommentar ansehen
23.11.2006 16:31 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pseudotrottel? was macht eigentlich in dem wort pseudotrottel der bindestrich?

danke für das kompliment
pseudotrottel bedeutet doch, dass der trottel nur scheinbar ist.
du hast das scheinbare erkannt.
glückwunsch

falsche seite?
wissenschaft ist falsch wenn man boulevardscheiße nicht mag?
was hat in der rubrik wissenschaft boulevardscheiße zu suchen?

hiermit gebe ich dir den trottel zurück.
aber ohne pseudo
Kommentar ansehen
23.11.2006 17:00 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich saß in aller ruhe in der vorlesung und habe NICHTS gesehen in Ulm ;)
Kommentar ansehen
23.11.2006 17:05 Uhr von Telemaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...wenn man diese sinnfreien Vorkomentare liest, dann wünschte ich mir manchmal, SN hätte keine Komentarmöglichkeiten zu den News (boar, wasn Deutsch^^)...

Zur News...
Interessant, aber nicht weltbewegen; halt eine Sternschnuppe bei Tag; etwas größer vielleicht; etwas heller - aber nichts weltbewegendes. Und die Furcht... naja; erstaunt ist wohl etwas richtiger...

Wenn ich sowas sehe, bin ich alle andere als in Furcht; man ist immer erstmal erstaunt und drei Sekunden haben nicht gereicht um vom Erstaunten zum Angsthasen zu werden; vorallem deswegen nicht, weil wohl Minuten später schon jeder die Auflösung dieses Ereignisses wusste.

Furcht können wir haben, wenn ein kometengroßer Feuerball über den Horizont zu sehen ist; aber nur dann, wenn dieser vorher nicht angekündigt wurde - denn dann könnte es sein, dass er irgendwo runterkommt :D
Kommentar ansehen
23.11.2006 17:11 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewohner in Furcht ? Das hört sich irgendwie seltsam an, so als würden die Leuts in Ihre Bunker rennen.
Aber sonst schliess ich mich der Meinung des Autors an, von wegen selber sehen wollen. ( Wohn in der Nähe von Augusta Vindelicorum - vor den Toren des römischen Lagers *g* )
Kommentar ansehen
23.11.2006 17:28 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Ich war in Ulm in der Berufschule, ich hab auch nix gesehen ^^
Kommentar ansehen
23.11.2006 17:32 Uhr von Kevin treptow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grauenhaftes Feuer: dieses feuer war total aufregent, weil viele schwere brandverletzungen haben
Kommentar ansehen
23.11.2006 17:32 Uhr von amtrak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich gesehen: Oh mein Gott
War eine große Sternschnuppe - keine Panik unter auf der Straße - keine Personen sind im Schlafanzug aus den Häusern gestürzt und niemand ist auf ein Hochhaus mit einem Schild - WELCOME ALIENS !
Es war nur eine Sternschnuppe !

Und dynadz - Du warst um 06:00 bereits in der Berufsschule ?

Grüße
amtrak
Kommentar ansehen
23.11.2006 17:34 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@amtrak: Ich seh weder hier in den News noch in der Quelle eine Uhrzeit.
Kommentar ansehen
23.11.2006 17:35 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aah: Doch, ok. Nein um sechs hab ich geschlafen :D
Kommentar ansehen
23.11.2006 18:14 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@host: und weil du der master bist kannste das so bestimmen? Ich für meinen Teil bin da weltoffener. Ich werde mich heute nacht onanierend auf die Grasfläche bei uns vorm Haus legen und den Aliens auf diese Art zeigen das sie willkommen sind. Dabei werde ich Schwerkraft Schwerkraft rufen, wenn alle einstimmen trauen sie sich vielleicht doch sich zu zeigen?
Kommentar ansehen
23.11.2006 18:50 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: "...Weshalb grassiert bei leuchtenden Himmelserscheinungen immer gleiche eine UFO-Hysterie?.."

Weil dieser selbsternannte "Experte des Erforschungsnetzes" - ein verkrachter Möbelverkäufer namens Werner Walter, der mit Ende 40 noch bei Mami wohnt und dieses "Forschungsnetz" von der Couch aus leitet - aus derartigen völlig normalen Naturereignissen immer gleich eine Hysterie konstruiert. Seltsamerweise um damit irgendwie zu beweisen, dass es keine UFOs geben kann...?!??!
Kommentar ansehen
23.11.2006 19:00 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst : "boulevardscheiße" bitte mal in der Netiquette blättern,
was benutzt DU für eine unmögliche SPRACHE hier...
Kommentar ansehen
23.11.2006 20:54 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Savas: Sag doch Augsburg, bzw. Gersthofen, dann weiss man was Du meinst ;-). Ich komm aus A. sonst hätte ichs auch googlen müssen...
Kommentar ansehen
23.11.2006 23:03 Uhr von shadow7even
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles Ufos: also für mich ist alles, was sich am himmel bewegt sich nicht auf den erste blick erkennen lässt, ein UFO.

UFO = unidentified flying object (auf deutsch: unbekanntes Flugobjekt)

ich weiß umgangssprachlich usw. aber nennt die dinger doch einfach "fliegende Untertassen" oder so wenn ihr über Aliens reden wollt, ok ?!
mfg LH
Kommentar ansehen
24.11.2006 01:00 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der erste Satz: "Der Süden Deutschlands konnte man am heutigen Morgen ...."

reicht vollkommen aus um eine schlechte Bewertung zu rechtfertigen.

Ausserdem ein extremes Armutszeugnis fuer den/die Newschecker/in. Soetwas kann man doch einfach nicht durchgehen lassen.

Ansonsten schliesse ich mich hiermit der Meinung von "VST" 100%tig an.

:-(( r.j.
Kommentar ansehen
24.11.2006 02:33 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ihn auch gesehen und gleich was gewünscht.
Mal schauen obs in Erfüllung geht. :)
Kommentar ansehen
24.11.2006 11:11 Uhr von kapa300
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ VST - DU BIST GEIL: Ich kann und muß Dir da eindeutig zustimmen!!
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:53 Uhr von Witch777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab es gesehen: Hallo in die Runde.
Diese " Lichterscheinung" habe ich gestern früh auch gesehen. Sah für mich aus wie eine Leuchtkugel aus einer Signalpistole. Was mich allerdings verwunderte, dass das "Ding" entgegen der Windrichtung flog. Das brachte mich etwas ins Grübeln. Erschreckt hat mich das Ganze nicht nur etwas verwundert. Und bis ich diese News gelesen hatte war das Vorkommnis für mich auch schon wieder vergessen. Jetzt weiß ich wenigstens was ich das gesehen habe. Danke an german_freak.
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:50 Uhr von themanneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Genial! Kann mich nicht mehr halten vor lachen. Wie recht du hast! Köstlich!
Kommentar ansehen
30.11.2006 23:09 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig ich finde es ja lustig, dass manche Leute jede Lichterscheinung für ein Ufo halten...............

Wenn es Ufos gibt, dann werden wir sie auf der Erde trotzdem nie sehen - Außerirdische wären schlicht und ergreifend einfach zu weit weg - denn selbst wenn sich solche Ufos mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegen könnten, wäre das viel zu langsam, um die unglablichen Entfernungen zu überwinden!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?