23.11.06 14:16 Uhr
 18.139
 

Thailand: Mönch meditierte - Da er eine Erektion bekam schnitt er seinen Penis ab

Ein 35-jähriger buddhistischer Mönch befreite sich von allen weltlichen Sorgen, indem er sich seinen Penis abschnitt.

Der Auslöser für das Abschneiden des Penis war, dass der Mann eine Erektion bekam, während er meditierte.

Im Maharaj-Krankenhaus, das 800 Kilometer von Bangkok entfernt liegt, wurde seine Wunde behandelt. Sein Penis wurde nicht wieder angenäht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Penis, Thailand, Erektion
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen
Neuseeland: Hasen retten sich vor Flutwasser, indem sie auf Schafe aufspringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2006 14:21 Uhr von 666leslie666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Wenn er sonst keine Probleme hat.......

Weltliche Sorgen.. :-/

Da hätte er mal lieber das Geld wegschmeissen sollen. :-O

Ansonsten::Alles Krone odda was!! ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
23.11.2006 14:30 Uhr von g.ott
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der wird reich!! Soll den Spruch mit dem er die Erektion bekam gleich mal an die Viagraindustie verkaufen ;)
Kommentar ansehen
23.11.2006 14:30 Uhr von Johnny Cash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese: weltliche Sorge ist er nun für immer los.
Kommentar ansehen
23.11.2006 15:16 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Buddhismus und Selbstverstümmelung? Passt irgendwie nicht...
Kommentar ansehen
23.11.2006 15:16 Uhr von Riffuel_Raffit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm mal ne ganze doofe frage.. wie will der denn nun noch pissen?!

stell ich mir schwierig vor!
Kommentar ansehen
23.11.2006 15:26 Uhr von Idrisu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Riffuel_Raffit

na er muss nun sitzen lololololol

@JustMe27

selbstverstümmlung ist wie man sieht ansichtssache
Kommentar ansehen
23.11.2006 15:28 Uhr von niffer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Geilheit? Kommt die nicht aus dem hoden :D
Kommentar ansehen
23.11.2006 15:28 Uhr von Nickolaus87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Wenn man nix zu schreiben hat, dann bringt man halt so ne News. Interessiert doch keine Socke zumal ich bezweifel, dass das überhaupt so passiert ist. krone.at ist genauso ka**e wie BILD, 20 minuten o.ä.
Schlechte News, da uninteressant und nichtig.
Kommentar ansehen
23.11.2006 15:58 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dussel durch den hass auf seinen "auferstehenden pillermann" hat er sich jetzt sein ganzes karma versaut der depp...

und ausserdem kann er nicht wirklich gut im meditieren gewesen sein wenn er noch genug blut über hat um...
Kommentar ansehen
23.11.2006 16:18 Uhr von tomaute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dat tut doch weh man: ja so ist das wenn man beim meditieren ans poppen denkt.

By Tomaute
Kommentar ansehen
23.11.2006 16:47 Uhr von Ho.B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dass stell ich mir lustig vor wie er keinen penis mehr hat aber da noch die eier baumeln :D
Kommentar ansehen
23.11.2006 17:11 Uhr von Vanger72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen wie schlau er jetzt noch ist denn EIN Kopf denkt jetzt nicht mehr für ihn mit !
Kommentar ansehen
23.11.2006 18:31 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam: geht der Kerl doch mit einem Messer meditieren, also hatte er doch Hintergedanken,oder ???
Denn wenn er rein ans Meditieren gedacht hätte, dann wäre statt einem Messer eine kleine Gebetsrolle doch angebrachter gewesen, nicht ein Schnitzwerkzeug.....:-)
Kommentar ansehen
23.11.2006 20:24 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haben die: in dem Krankenhaus nix zum "Annähen" zur Hand?
Armer Kerl...!
Kommentar ansehen
23.11.2006 20:49 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schon gesagt: Ein Buddhist verstümmelt sich nicht selbst! Wenn, dann war er Fakir oder Hindu, oder, was ich eher glaube, KRONE hat mal wieder einen in der selbigen gehabt...
Kommentar ansehen
23.11.2006 21:26 Uhr von drfaustus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nikolaus: Die news ist unter "Kurioses". Was genau erwartest Du in dieser Sparte zu finden?

@alle, die sich über Bild, Krone, etc. beschweren. Diese Zeitungen haben nun mal Massen mit geringerem Intellekt als Zielpublikum. Das heißt, dass die Beiträge zwar nicht immer ganz richtig und auch nicht besonders gut recherchiert sind, aber das, was sie sein sollen: unterhaltsam.

Für die, die was lernen möchten oder ihren Geist anstrengen, gibt es genug Auswahl. Aber wir haben ja alle einen Grund, auch bei shortnews und nicht nur bei Zeit-online zu surfen.
Kommentar ansehen
23.11.2006 23:48 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso nicht? Is doch sein Teil? Ich bitte euch. Das ist eine persönliche Gewissenentscheidung...
Kommentar ansehen
24.11.2006 09:04 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Intelligent ist der ja nicht gerade! Oder der Mönch hat einfach keine Ahnung von seinem eigenen Körper.
Indem er sich den Schniedel gekürzt hat, hat er nur ein Symptom behandelt. Die eigentliche "Krankheit" bleibt.
Aber das wird der Kerl bei der nächsten Meditation schon selber merken...
Kommentar ansehen
24.11.2006 10:19 Uhr von aCute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wasn: trottel, das müssen schmerzen gewesen sein...
Kommentar ansehen
24.11.2006 21:16 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist: ja schön und gut dass er meditiert. war wohl die morgen-latte die er sich da abrasiert hat. selbst schuld.
Kommentar ansehen
25.11.2006 00:58 Uhr von chris_1000k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg So etwas nenn ich Willensstärke!
Kommentar ansehen
25.11.2006 09:23 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es reicht nicht sich die Genußwurzel abzuschneiden,
auch die Kastagnetten müssen weg ...

(c:
Kommentar ansehen
26.11.2006 17:56 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer glaubt so eine scheisse?? wieder mal eine total hohle unwahre krone news....
man man man.
Kommentar ansehen
27.11.2006 15:16 Uhr von Der Seher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich nahm teil an einem autogenkurs: es hat funktioniert arme und beine waren schwer geworden habe mich tief entspannt dann plötzlich dacht ich an meine frau und ich bakam eine erektion gebückt verlies ich den raum und schnell zu meiner frau und..............................
Kommentar ansehen
27.11.2006 17:47 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Göttliche Gerechtigkeit: "Sein Penis wurde nicht wieder angenäht."
Das ist nicht die beste Werbung für das Krankenhaus. Aber vielleicht war der Chefchirurg selber mal Mönch, der beim Meditieren eine Latte bekam, die er sich abschnitt. Und sich nun wieder - die vom eingelieferten Mönchlein - annähen konnte. Eine Art göttliche Gerechtigkeit im Zeichen legalen Tauschhandels. Ein idealer Ansatz für ein neues Buch, mit dem man durch sämtliche Talkshows tingeln kann. Autoren, ans Werk!

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?