23.11.06 11:03 Uhr
 7.180
 

Schweiz: 13-jähriges Mädchen wird von Jugendlichen erpresst

Die Luzerner Kantonspolizei fand nun heraus, dass seit dem Sommer eine Gruppe von Jugendlichen zwischen 13 und 16 Jahren drei Mädchen erpressten und von ihnen Schutzgeld verlangten.

Die Gruppe hat sich Schutzgeld in Höhe von mehreren 100 Franken zahlen lassen. Bekannt geworden ist dieser Vorfall dank eines Lehrers der sechsten Klasse. Er bemerkte, dass eines der Mädchen keine Hausaufgaben mehr machte und den Unterricht versäumte.

Zudem hat die Bande durch Sprayereien einen Sachschaden von ca. 12.000 Franken verursacht.


WebReporter: Jamall
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Mädchen, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2006 10:58 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder erstaunlich/beängstigent das Jugendliche mit ihrer Gewallt nichtmals mehr vor Mädchen hallt machen... immerhin gab es keine sexuellen Übergriffe..
Kommentar ansehen
23.11.2006 12:05 Uhr von voodooking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erschreckend was heut zu Tage so alles los ist bei der Jugend. Nur noch Blödsinn im Kopf. Eigentlich eine traurige Sache. Aber die Ursachen für ein solches Verhalten sind ja bekannt oder meinen bekannt zu sein. Jugendzentren müssen schließen weil kein Geld mehr da ist. In machen Stadteilen gibt es ja nicht mal ordentliche/vernüftige Rückzugsmöglichkeiten für die Jugend, wo sie sich ein bisschen entfalten können. Das da dann Ärger vorprogrammiert ist, erklärt sich eigentlich von selber. Wie schön waren noch die Zeiten als man sich als Kind über eine Runde "Klingelpartie" gefreut hat. Heute würde man sicher dafür der "Eckensteher" sein. Schließlich hat das ja nichts mit Gewalt und Krass und Cool zu tun. Traurig aber leider Wahr.
Kommentar ansehen
23.11.2006 12:16 Uhr von Vanger72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das nenne ich Jugendförderung ! Da soll noch einer sagen, die Jugend in der Schweiz werde nicht gefördert. Neue Berufsspaten zeigen den Jugendlichen neue Perspektiven auf und zumindest in den Bereichen Schutzgelderpresser und Vandale gibts scheinbar genügend Nachwuchs.
Kommentar ansehen
23.11.2006 12:38 Uhr von TheCatstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erpressung wie sagte mir mal ein freund so schön, wir müssen auf die leute zugehen,

einen weiteren comment spare ich mir......

lg

fritz
Kommentar ansehen
23.11.2006 12:42 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Früher auch: Die Sache ist sicherlich schlimm aber sicherlich kein Zeichen für den aktuellen Verfall der Jugend.
Das gab es schon immer. Ich behaupte mal schon seitdem es Schulen gibt und zwar auf der ganzen Welt.
Kommentar ansehen
23.11.2006 13:13 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Strafen müßten meiner Meinung nach wie folgt ausfallen:

Da die verzogenen Blagen ja alt genug sind, könnte man sie während der Sommerferien zur Seniorenbetreuung einsetzen und die Wände reinigen lassen. Ein hübsches Bild dazu in der auktuellen Tageszeitung dazu und wer den Spott dann hat, braucht für den Schaden nicht mehr zu sorgen!
Kommentar ansehen
23.11.2006 13:13 Uhr von Philbird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das News sind Wird jetzt hier jede Kleinigkeit so aufgebauscht?
Das ist doch schlimmes Boulevard Niveau.
Sorry Jamal auber auf diese News kann wohl jeder verzichten, soetwas ist nämlich Alltag!
Sicherlich unschön, aber doch nicht wirklich erwähnenswert.
Kommentar ansehen
23.11.2006 14:13 Uhr von smart990
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Philbird: Weist du was ,

Es sind genau solche menschen wie du ,die derartige vorkommnise als normal tetulieren .Das tuen leider sehr viele Menschen . Doch die wahrheit ist doch das es nicht SEIN darf .
Also nicht einfach die Augen schliessen sondern handeln.
Und wenn du halt so ein klein geist bist der das problem kennt sich aber in keinsterweise darum schert solltest du mal in die situation kommen.

MFG
Kommentar ansehen
23.11.2006 14:45 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prinzip gibt es dieses allgemeine Problem. Aber Erpressung ist nun wirklich keine News mehr wert. Sowas gabs immer und wird es immer geben.
Kommentar ansehen
23.11.2006 19:06 Uhr von isern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hätte das gedacht? "Die Täter sind zwischen 13 und 16 Jahren alt und stammen aus Algerien, Mazedonien, zwei aus Serbien und der Schweiz."

Wieder eine Wette mit mir selbst gewonnen.
Kommentar ansehen
23.11.2006 19:41 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@urinstein: Verallgemeinerst du da nicht ein wenig ?

Meinst du nicht eher Serben und Mazedonen ?


Alle ehem. Jugoslawen über einen Kamm zu scheren ist nicht so sinnvoll.
Kommentar ansehen
23.11.2006 20:17 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu: endlich ist es raus, warum diese Nachricht hier eingestellt wurde. Applaus.

Es ist egal, dass es so was schon auf den Schulen gegeben hat, bevor auch nur ein Ausländer in D oder der CH in die Schule gegangen ist.

Aber nein, ihr seid keine Nazis. :-D
(aber ihr wisst sicherlich, was die andere Alternative wäre, wenn ihr keine Nazis wärt ;-) )
Kommentar ansehen
23.11.2006 21:27 Uhr von vorhanden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verfall der jugend...könnte durchaus hinkommen. ich selbst bin sechzehn und bei uns in der gegend kloppen sich fast jeden monat 30 kunden aus dorf a mit 40 kunden aus dorf b.

das mit dem klingelstreich ist immer noch lustig ;-) wie haben letzte wohe samstag abend das gesamte plattenbaugebiet in einer halben stunde wachgeklingelt.

das mit den rückzugsmöglichkeiten ist wahr, würde es mehr öffentlichewarme plätze zum alkoholgenuss geben, würden die frierenden jugendlichen nich auf die idee kommen mercedes-sterne zu klauen und laternen auszutreten bzw. mit müllkontainern die straße zu blockieren und deren inhalt zu verstreuhen
Kommentar ansehen
23.11.2006 21:30 Uhr von isern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: Du solltest dich lieber über Umfang und Inhalt des Begriffes "Nazi" informieren bevor du ihn verwendest.
Kommentar ansehen
23.11.2006 22:40 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
isern: lies dir mal den Strang durch, dann sollte sich auch erklären, warum ich diesen Begriff gewählt habe. Er stammt nicht von mir. Und rate mal, was das :-D hinter dem Wort zu bedeuten hat. ;-)
Kommentar ansehen
23.11.2006 22:44 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: "endlich ist es raus, warum diese Nachricht hier eingestellt wurde. Applaus." "Aber nein, ihr seid keine Nazis. :-D"

Willst du mir etwas unterstellen das ich diese News eingeliefert habe weil ich ein Nazi bin und es mir eigentlich sch*** egal ist das dort ein Mädchen gequällt wurde?

Solltest du das mit "Ja" beantworten appeliere ich daran deinen Gesunden Menschenverstand mal einzuschalten und darüber nachzudenken wie du es wagen kannst mich als Nazi zu bezeichnen obwohl z.B. mein bester Kollege aus Ghana kommt und du mich nicht im geringstens kennst?

Solltest du das mit "Nein" beantworten vergiss das wieder....
Kommentar ansehen
23.11.2006 22:53 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jamal: tut mir leid, aber da kann ich mir das Grinsen nicht verkneifen.
Kann natürlich sein, dass du über 4min gebraucht hast, bist du deinen letzten Beitrag abgeschickt hast.
In meinem Beitrag habe ich nämlich erklärt, was dieser Begriff hier zu bedeuten hat.

Aber wenn du schon mal da bist.
Was hast du denn als Bochumer mit dieser Nachricht aus der Schweiz bezweckt?
Dass in Schulen, Taschengeld oder Pausenbrote erpresst wird ist zwar nicht schön und sollte auch gekämpft werden, ist aber nichts neues oder Besonderes.
Kommentar ansehen
23.11.2006 23:06 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: Das Geld von Schülerinnen (weiblich!) erpresst wird ist ganz und gar nicht normal, da diese nicht die geringste Chance haben sich zu verteidigen, außerdem wurden die Kinder auch geschlagen was ich schon ziemlich heftig finde, ich ging ja schließlich auch zur Schule, aber bei uns habe ich nie gesehen wie sich ein Kerl an einem Mädchen vergriffen hat.

Du solltest außerdem aufpassen wen du an den Nazi-Pranger stellst da ich mit diesem Abschaum nicht das geringste zu tun habe und es auch als beleidigung auffasse damit in Verbindung gebracht zu werden, außerdem glauben vielleicht einige Leute diesen Quatsch den du da von dir gibst, womit ich ein relativ großes Problem hätte.
Kommentar ansehen
23.11.2006 23:29 Uhr von Dragonlady85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kriminalität: man sollte die die sowas machen wegspeeren doch leider ist das justic der meinung das wäer nicht relevant den die sind ja soweiso die die es nicht intressiert weggespeert gehört sowas
Kommentar ansehen
23.11.2006 23:37 Uhr von Dragonlady85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weggeschaut !gekniffen! stumm geblieben: Es gibt soviele faktoren in schulen die wirklich behandelt werden sollten was in der schweiz ist ist hier auch oder der amokleufer das sind sachen was in der schule ist die lehrer fürchten sich auf manchen schulen vor den schülern weil so eine hohe kriminalität herscht teil ist der ausleger "zb die klamoten oder das soziale umfeld" wenns schuluniformen gäbe wäen alle gleich dan gab es nicht sows wie ich bin besser alles auf ein nivwea aber die geselschaft hat nur eines im sinn Profite geld einbriingen das ist das was zählt oder was sagt ihr dazu
Kommentar ansehen
24.11.2006 00:18 Uhr von vukoxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DIE SIMS ist schuld (k.T.): k.T. = kein text
doch text: sorry war gerade mit "killer"spiele-verbot beschäftigt
Kommentar ansehen
24.11.2006 01:02 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sprayer sollte man einsperren! Dieses unnütze Pack regt mich immer wieder auf. Da ist der Bahnhof grad neu gemacht worden und schon hatten Sprayer den komplett inkl. dem Bahnsteig und jedes Gegenstandes verunstaltet. Da krieg ich echt Aggressionen - wenn ich einen erwischen würd, der hätte nix zu lachen. Werd mich im Sommer mal auf die Lauer legen.
Kommentar ansehen
24.11.2006 06:50 Uhr von Kevin treptow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armselig: was will man mit einem 13 järhigern erpressten mädchen? es hat dioch nix, es kann aber sein, dass sie reiche eltern hat und sie dadurch erpresst wurde
Kommentar ansehen
24.11.2006 08:33 Uhr von Para99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: „Meinst du nicht eher Serben und Mazedonen? Alle ehem. Jugoslawen über einen Kamm zu scheuern ist nicht so sinnvoll“

aber alle Serben und Mazedonen über einen Kamm zu scheren ist sinnvoll? Wohl kaum, oder?


Auch wenn es solche Erpressungen schon immer gegeben hat, finde ich es gut, wenn die Öffentlichkeit ihre Augen nicht verschliesst, denn nur so kann man etwas dagegen unternehmen. Vielleicht trauen sich dadurch auch mehr Betroffene etwas zu sagen und nicht alles schweigend hinzunehmen, wenn sie sehen, dass sie mit diesem Problem nicht allein sind.
Kommentar ansehen
24.11.2006 11:54 Uhr von Dragonlady85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gleichberechtigung: Man sollte Alle gleich behandeln die sich dem Gesellschaft anpassen. Denn es kann nicht sein weil es die 3 schichten gibt das darunter die herachie so abgrundtief schrecklich ist das man sich gegenseitig überfällt, umbringt etc. Die die Mist bauen sollen dafür auch grade stehen und auch dementsprechen bestraft werden.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?