23.11.06 08:35 Uhr
 573
 

Fußball: Es kam zu Festnahmen bewaffneter Chelsea Fans in Hamburg

Ungefähr 150 Chelsea Fans wollten am Dienstag nach St.Pauli. 22 Engländer wurden nach der Ankunft in Hamburg durch die Polizei vorläufig festgenommen.

Neben Teleskopschlagstöcken und präparierten Handschuhen wurde auch eine Axt sichergestellt. Am Mittwoch spielte Chelsea in Bremen gegen Werder in der Champions-League.

150 Polizeibeamte waren am Dienstag in Hamburg im Einsatz. Auch Polizisten aus Bremen, Dortmund und London waren dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburg, Fan, Festnahme, FC Chelsea
Quelle: www.weltfussball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2006 03:29 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit einer Axt bewaffnet, wie krank ist der Kunde denn bitte? Die Polizei muß wohl was geahnt haben oder sogar informiert gewesen sein. Warum sollten sonst 150 Beamte die Hooligans in Hamburg erwartet haben?
Kommentar ansehen
23.11.2006 10:09 Uhr von hawk74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einige von diesen Experten hatten schon eine Verhandlung vor einem deutschen Gericht (während der WM) und hatten (zum teil) als Bewährungsauflage bekommen, das sie das Bundesland Hamburg nicht mehr betreten dürfen.

Tja ..... da werden sie wohl die nächsten 2 Jahre in Hamburg bleiben "dürfen".

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
23.11.2006 10:25 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin gestern mitm zug gefahren: von hannover richtung oldenburg, ueber bremen. sass auch mit ner horde chelsea fans im abteil. ausser das sie die ueblichen klischees von saufen ohne ende erfuellt haben, waren es ganz nette kollegen :P haben mir sogar was abgegeben und ich hab ihnen viel glueck gewuenscht gegen die scheiss braaeehmer ;)
Kommentar ansehen
23.11.2006 10:34 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat aber: nichts genutzt :-))
Kommentar ansehen
23.11.2006 11:07 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nee aber dafuer wolltens ie noch nach pauli ;)

Kommentar ansehen
23.11.2006 13:19 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbietet den Fußball! <ironie>Es kommt zu schlimmeren Ausschreitungen als bei "Killerspielen! Warum tut dagegen kein Politiker etwas gegen den ewig besoffenen und grölenden Mob?</ironie>
Kommentar ansehen
23.11.2006 18:44 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: aber das sind keine fans.......hoffe mal das sie einen langen urlaub verbringen werden und ihnen dann die paesse abnimmt....immer wenn fussball ist
Kommentar ansehen
23.11.2006 23:31 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha naja, einen näheren Bezug zum Fußball kann ich da irgendwo grad nicht feststellen, zumal das ganze in Hamburg stattfand, das Spiel Bremen-Chelsea aber logischerweise in Bremen...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?