22.11.06 20:28 Uhr
 315
 

Osnabrück: Nun doch keine BuGa

Am Dienstag stimmte der Stadtrat mit 26 zu 23 Stimmen ab: Die Planungen der BuGa werden gestoppt. Somit wird die Bundesgartenschau im Jahre 2015 doch nicht stattfinden.

Grund dafür seien 175 Millionen €, die für eine Planung und Durchsetzung nötig sind. CDU-Fraktionsführer Brickwedde meint, dass die Entscheidung gegen die BuGa blamabel wäre. 2001 wurde sie sehr wohl gewünscht und auch dafür gestimmt.

Bürger Osnabrücks und auch verschiedene Unternehmen wollen nun eine Initiative starten, damit die Weiterführung doch noch umsetzbar ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: a.neuhoff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Osnabrück
Quelle: www1.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot
"So amazing": Donald Trumps Eintrag in Holocaust-Gedenkstättebuch ist seltsam
Donald Trump: Umstrittener philippinischer Präsident macht "sagenhaften Job"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2006 23:38 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das lustige ist, daß viele Bürger: würde sogar tendetiell sagen, ein Großteil derer, froh über diese Entscheidung sind. Daher frage ich mich jüst, wer denn für diese Initiative ist??
Kommentar ansehen
23.11.2006 05:33 Uhr von Skalli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst sie im Osten stattfinden: Da ist scheinbar mehr Geld vorhanden. Oder es gibt Fördergelder vom Bund und der EU.
2001 - Potsdam
2003 - Rostock (IGA)
2005 - München; Riemer Park
2007 - Gera
2009 - Schwerin
Mal sehen ob 2011 noch Geld in Koblenz vorhanden ist.
Kommentar ansehen
23.11.2006 15:54 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles nur wegen Pistoris: Alles nur wegen der neuen Flasche von Bürgermeister. Sche*ß SPD. Kann man alle in die Tonne kloppen.
Frag mich nur, wer diese Deppen hier bei uns gewählt hat. Unter der Leitung von der CDU wäre uns das nicht passiert. Und der Ort, wo die BuGa stattfinden sollte, also der Piesberg, hätte es echt nötig, ihn mal zu verschönern. Aber nein, die SPD will das Geld lieber behalten, da die Briten nächstes Jahr ihre Kasernen hier räumen.
Mit der SPD geht alles unter. :(
Kommentar ansehen
23.11.2006 16:28 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: genau delauer. Ob man wohl froh über die Wahl sein kann? man man man
Und zum Thema scheiß SPD. Wer verzapft denn die ganze scheiße hier in NDS??
Kommentar ansehen
23.11.2006 20:33 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch am Brandenburger Tor: sollte die Sylvesterfeier diesmal nicht stattfinden.Das sind
auch Millionen von Steuergelder die verschwendet werden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morrissey attackiert nach Manchester-Anschlag britische Politiker und Queen
Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor
Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?