22.11.06 17:52 Uhr
 536
 

Buenos Aires: Tochter von G.W. Bush wurde trotz Leibgarde bestohlen

Eine der beiden Zwillingstöchter von US-Präsident G.W. Bush, Barbara, wurde in Buenos Aires während eines Restaurantbesuches bestohlen. Beide Schwestern hatten zu Abend in einem Lokal im Künstlerviertel San Telmo gespeist.

Trotz begleitender Bodyguards wurde der am kommenden Samstag 25 Jahre alt werdenden Barbara ihre Geldbörse und ihr Handy geklaut. Als die AFP-Nachrichtenagentur nähere Informationen vom Secret Service wissen wollte, gab es "keinen Kommentar".

Eine andere Nachrichtenagentur berichtete schon von einem anderen Vorkommnis auf der Reise durch Argentinien. Einer der Leibwächter war nach einem hitzigen Wortgefecht von einem Fremden niedergeschlagen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tochter, George W. Bush, Buenos Aires
Quelle: www.dw-world.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?