22.11.06 16:00 Uhr
 9.464
 

Irak: Westliche Soldaten demütigen Kinder - Zu sehen im Video "Iraqi Kids Run For Water"

Ein etwa eine Minute langes Video, zu sehen auf der Internetseite YouTube, sorgt im Moment für Schlagzeilen. Zu sehen sind zwei in einem LKW sitzende Soldaten, die eine Gruppe von irakischen Kindern mit dem Lockmittel Wasser demütigen.

Aus dem fahrenden Laster heraus rufen die bisher nicht identifizierten Soldaten unter anderem: "Wollt ihr etwas Wasser? Dann müsst ihr rennen!" Es ist allerdings ein amerikanischer Akzent in der Stimme zu erkennen.

Schließlich werfen die Soldaten eine Flasche Wasser hinaus, worauf sich sogleich einige Kinder darauf stürzen. Ein Sprecher einer Anti-Kriegsvereinigung zeigte sich von dem Video mit dem Titel "Iraqi Kids Run For Water" nicht überrascht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kind, Video, Irak, Soldat
Quelle: www.metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2006 16:10 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egal, ob deutsche, amerikanische, oder aus welchem Land auch immer stammende Soldaten...

Ich habe den Anschein, in fremden Ländern vergessen sie oft, wie es sich gehört, mit anderen Menschen umzugehen... In ihrem eigenen Land würden sie es (wahrscheinlich) nie tun... und jeden verpönen, der so etwas mit ihren eigenen Kindern tun würde...
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:17 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das passiert, wenn man kleinen Wichten Macht gibt.
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:18 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, überraschend ist das wirklich nicht mehr. Nur ein weiterer Beweis für die Sinnlosigkeit der VS-Truppen im Irak. Die wissen anscheinend selbst nicht, was sie dort sollen, deshalb wird ein wenig tiefer in der Seele gebuddelt...
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:20 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übertrieben: In disenm Zusamenhang von einer Demütigung zu sprechen, halte ich für übertrieben.
Schliesslich sind die Kinder nicht am verdursten.
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:26 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mondelfe: doch ich kann mir gut vorstellen, dass das manche auch hier machen würden, nur hier achtet keiner drauf....

aber das sind einzelfälle deshalb sollte man nicht gleich alarm schlagen, als wär der dritte weltkrieg ausgebrochen ( siehe leichenschändung durch deutsche soldaten..... )
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:29 Uhr von k4ef3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: demütigen... naja, schließlich hat sie niemand dazu gezwungen dem Laster nachzurennen. Natürlich heißt das nicht, dass es den Kindern im Irak super toll ginge oder diese Soldaten keine RIESENarschlöcher erster Güte wären.
Das eine Kind tut mir richtig leid... rennt erst 5Minuten wie bescheuert um was zu trinken zu kriegen, die soldaten schmeißen es ihm hin... und siehe da: aus dem nichts kommen 6 andere Kinder die keine halbe sekunde dafür gerannt sind... also ich will nicht damit ausdrücken dass man für sein wasser rennen müsse (gott bewahre! :-P ) aber unfair³ ist das auf jedenfall.
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:29 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner Pflanze: Grade von Dir hätte ich diesbezüglich mehr Verständnis erwartet. Du kämpfst doch (mit Recht, und weiter so!) gegen jegliche Art von Demütigung Schwächerer an. Oder sind die Kinder nicht so wichtig wie Homosexuelle? Jedenfalls: Trinkwasser ist im Irak kostbar.
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:44 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es sind Soldaten: Soldaten können doch nur eines richtig ordentlich...

Wo sind die geblieben, die nach dem Krieg Schokolade, Kaugummi und Cola verschenkten in Deutschland?

Richtig, die sind schon lange tot.

Soldaten heute im Irak haben wohl zu viel Angst, um anzuhalten und ein paar Süßigkeiten zu verteilen.
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:58 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum Stehen bleiben und Schokolade schenken: Wenn mana uch gemütlich im Laster sitzen kann und sich einen ablacht, das ein Kind einer billigen kleinen flasche Wasser nachrennt?

Und dann wundern wenn der Helm des Kameraden wegfliegt und er dann leblos im Laster liegt.

Ich sage immer den Spruch den ich von meinem Physik Dozenten gelernt habe: "Aktion gleich Reaktion" !
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:08 Uhr von maksel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das video ist krank: die soldaten im irak haben auch nichts besseres zu tun als kleine irakische kinder zu verarschen. und dafür bekommen die auch noch geld...
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:13 Uhr von VooDooKing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist einfach nur eine Riesengroße Sauerei. Den Kids da unten geht es eh schon Elend. Dann noch solche Dinge abzuziehen ist einfach nur Kaputt. Egal ob das nun Amerikaner waren oder nicht. Es ist für die Armee des Landes dem sie angehören und für das Land selber, aus dem sie kommen einfach nur eine Schande.
So etwas sollte mit aller Härte bestraft werden.
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:14 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, war wohl eher Spass: Das sind doch Kinder. Kindern macht sowas Spass!

Aber hier in Deutschland wundere ich mich, dass nur das wenige als spassig verstehen. Es gibt hier kaum noch Kinder und man selbst erinnert sich nicht an seine eigene.

Wenn ich so jung wäre und in einer Gegend wohnen würde, in der es praktisch nichts gibt, dann würde ich jede Gelegenheit nutzen, um mich zu beschäftigen. Notfalls wettrennen mit Autos...
Wer hat das nicht gemacht als Kind?

Also... nur die Ruhe und die Kinder, Kinder sein lassen.
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:15 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@großunddick: ich meine mich an einem artikel erinnern zu können, wo ein soldat kindern bonbons geschenkt hat und dann zum dank erschossen wurde.....

da braucht man sich nicht zu wundern:
ebenfalls nach "Aktion gleich Reaktion"....
das is nicht so einseitig wies manche gern hätten
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:17 Uhr von xollix1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Asozial: bei solch asozialesem verhalten ist das doch kein wunder das die da unten verhasst sind.
Was glauben die eigentlich wer die sind.
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:19 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei sowas: hört der Spass ganz schnell auf. Das Video ist eine Schweinerei!
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:23 Uhr von Zeroblack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krank: Ich finde das Video auch einfach krank, habt ihr mal darauf geachtet wie weit der junge hinter denen herlaufen musste?
Und bekommen hat er die Flasche sowieso nicht, da sie die anderen zugeworfen haben!
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:45 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Westliche Soldaten?!? sollen die doch gleich amerikaner sagen weiß doch jetzt eh schon jeder .
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:59 Uhr von t150
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
America Sucks: kann ich da nur sagen !!!
Kommentar ansehen
22.11.2006 18:28 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kriegsverbrecher: Die Ignoranz der Amerikaner und ihr großkotziges Getue angesichts ständiger militärischer Debakel hat ohnehin bereits bewirkt, dass sich in der Region in den nächsten Jahrhunderten kein Amerikaner mehr blicken lassen kann. Glückwunsch für so viel Dummheit!
Kommentar ansehen
22.11.2006 18:37 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JustMe27: Ich versteh die Aufregung nicht, auf dem Video ist nichts Schlimmes zu sehen. Die Soldaten verscheissern die Kinder, im Zuge der Armut dort sicher kein feiner Zug.
Also für was ein Recht soll man da kämpfen.

Man kanns auch übertreiben.
Kommentar ansehen
22.11.2006 18:40 Uhr von fhummel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht krank: das Video ist nicht krank und die Menschen darauf auch nicht. So ist Krieg! So sind die Menschen leider (nicht nur die Amis) Wenn keine Regeln mehr existieren kommt das Tier zum Vorschein. So war es in allen Kriegen und so wird es noch lange sein :-/
Kommentar ansehen
22.11.2006 19:15 Uhr von fhummel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kobra28: klar weis ich das. Das Problem sind nicht die vielen "Einzelfälle" sondern die Politiker die Soldaten da hin schicken müssten eigentlich wissen daß sich Soldaten/Menschen in Kriegssituationen nunmal nicht so verhalten wie sie es in Friedenszeiten zu Hause tun würden.
Kommentar ansehen
22.11.2006 19:37 Uhr von Caletta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh die bösen amis Was zur Hölle glaubt ihr würden muslimische Soldaten mit uns machen?
Natürlich ist es verdammt mies sone Aktion abzuziehen, aber das ist nicht krank oder sonstwas, und beiw eitem nicht so shclimm wie es dargestellt wird.
Und wenn ein Soldat als dank fürs bonbonverteilen nicht getötet werden würde würde es sicher auch einigen Soldaten spaß machen ihre süßrationen an die Kinder zu verteilen.
Die Menschen leiden nicht unter den Amerikanern sondern unter den radikal Islamistischen unter ihnen, ohne die würden die amis sicher shcon dafür gesorgt haben das die Bevölkerung versorgt ist.

P.s.: Wer meint das die Amerikaner im Irak unnütz sind, wollt ihr auch hier lieber nen Diktator?Wahlrecht ist ein unbezahlbares Privileg und im gegensatz zu dem was unsere Vorfahren dafür zahlen mussten iwrd es dem Irakischen Volk auf einem Silbertablett angeboten,viele freuen sich darüber.
Kommentar ansehen
22.11.2006 19:59 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@caletta: Ja.. mir ist ein Diktator im Irak tatsächlich lieber als ein Despot in den USA und Völkermord nebst Unterdrückung überall wohin die Amis und ihre Verbündeten ihren Fuß hinsetzen! Blame me!
Kommentar ansehen
22.11.2006 20:01 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke mal behinderte gibts überall und einiger werden immer aus der rheihe tanzen. das kann man nicht verhindern. aber verallgemeinern sollte man sowas nicht.

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?