22.11.06 15:38 Uhr
 9.474
 

Frankreich: Vier Rottweiler töten Frau und fressen sie teilweise auf

In Beauvais, einer Stadt nördlich von Paris, hat sich kürzlich ein besonders grausiges Schauspiel zugetragen. Demnach wurde eine 30-jährige Frau in ihrem Haus von vier Rottweilern angegriffen und teilweise aufgefressen.

Die Polizei fand nur noch die verstümmelte Leiche. Ob es sich um die Besitzerin der Tiere gehandelt hat, ist noch nicht abschließend geklärt.

Wie die Polizei erklärte, wurden die vier Hunde mittlerweile erschossen.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Frankreich, Rottweiler, Rottweil
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben
Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2006 15:45 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor "hat sich kürzlich ein besonders grausiges Schauspiel zugetragen" steht nirgends in der News und ist eigene Meinung (und auch nicht erlaubt).
Kommentar ansehen
22.11.2006 15:48 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: für die einen grausig…für die Hunde lecker.Immer nur Schweineohren :))
Kommentar ansehen
22.11.2006 15:53 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo sind die ganzen kampfhund-gegner? leute die denken sowas is bei solchen hunden normal... na wo bleiben sie denn? putt putt putt

man kann es nur immmer wieder betonen das verhalten solcher hunde liegt an der erziehung und mit hundeschein würden solche fällen drastisch gesenkt....
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:03 Uhr von terminator01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abgekupfert http://www.klamm.de/...

Siehe da..

Is gemeldet ..
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:10 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
terminator01: Du bist auch sowas von dä****h. Klamm importiert die Nachrichten von ssn. Der User hat die News nirgends geklaut.

Schon gesehen, wie der Quellenlink bei Klamm lautet: Freizeit > Tiere > Sonstiges
[SternShortnews.de]

Setzen, 6.
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:13 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hihi, So ist das mit Petzen.
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:16 Uhr von terminator01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mensch Woher soll ich das wissen

PS: Ich hab euch auch alle lieb ;)
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:19 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
terminator01 Es ist aber allgemein bekannt, das JEDE ssn-News auf mehreren Hundert Webseiten gleichzeitig erscheint, nachdem sie hier veröffentlicht wurde. Sogar ich habe einen ssn-Ticker in meinem Forum eingebaut. Hat der User nun die News von meiner Seite geklaut?
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:47 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@termi: lol du bist echt der hammer,
du hast einen traurigen tag gerettet.

danke nochmals
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:49 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Trotzdem muß man einen unwissenden User nicht gleich als "dä****h" beschimpfen. Manche Leute haben eben noch andere Hobbies, als in diversen Foren herumzustöbern. Und wenn ich mir so manche Deiner Rechtschreibleistungen angucke, kommen mir auch Zweifel, aber ich greife Dich deshalb nicht persönlich an, da Du ja augenscheinlich auch Qualitäten und Stärken hast. ;-)

Und daß es NICHT allgemein bekannt ist, daß jede SSN-News auf mehreren hundert Websites gleichzeitig erscheint, beweist dieser User.

Btw: Mir war es auch nicht bekannt. Ich hätte mit 40-50 Seiten gerechnet, aber nicht mit mehreren hundert...
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:51 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rottweiler das ist der Grund warum ich einen Mops mir immer wünsche falls ich mir mal einen Hund zulegen sollte ;)
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:52 Uhr von devil68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liegt es vielleicht daran, daß viele solcher Hundehalter auch nicht mehr Grips haben als die Viecher selbst....?
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:53 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cantarella: Hundefuererschein? Was soll denn das? Das wuerde ja bedeuten, man muss Zeit und Geduld in die Ausbildung seines Hundes stecken.
/ironieoff/
Ich glaube nicht, das die Mehrzahl der Hundehalter dafuer waere. Dann muesste man ja als Hundehalter seinen A***h bewegen. Jetzt schreien sie alle "Kein Problem, mein Hund hoert super", aber mindestens 80% der Hunde wuerden die BH nicht schaffen, wetten :-)
Kommentar ansehen
22.11.2006 16:54 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BILDungsiswichtich: da will ich gar nicht erst dagegen wetten ^^
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:32 Uhr von VooDooKing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist wieder mal der "Böse" Hund der durchdreht. Nöö Nöö...da geh ich nicht mit. Kein Hund tut so etwas, wenn man ihn nicht in eine Situation drängt, in der es zu so einem Verhalten kommen muss. Ich selber habe auch einen Hund...naja gut er beißt auch >>> allerdings nur in sein Futter oder ins Stöckchen.
Von daher. Einen schönen Abend noch Allen da draußen ;o)
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:37 Uhr von Vanger72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bleiben 2 Fragen: 1. Wenn sie NICHT die Halterin der Hunde war, wie kamen dann die 4 Tiere in ihr Haus ?
Und 2. WENN sie die Halterin war, wieso sind dann die Hunde über sie hergefallen ?
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:54 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnt ihr: euch an die frau erinnern der ein teil eines gesichtes transplantiert wurde?

die wurde von ihrem eigenen LABRADOR im schlaf verstümmelt.

ich meine, ich weiss ja nicht was in so einem hundehirn vor sich geht - und ich weiss auch nicht wie mies die frau vielleicht zu ihrem hund war.. aber schlafend und labrador mit "hälfte des gesichtes weg" passt nicht zusammen, finde ich.
Kommentar ansehen
22.11.2006 17:55 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag: mit nicht zusammen passen meine ich: hätte ich niemals gedacht, dass diese hunderasse auch so agieren kann.
Kommentar ansehen
22.11.2006 18:00 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@machisma: Mein Nachbar hat auch nen „Labbi“ . Einen lieberen Familienhund kann man sich nicht vorstellen.

Entweder war der nicht echt, oder gestört. Ich meine unter Menschen gibt es ja auch Psychopaten. Warum sollte das in der Tierwelt anders sein. Schlecht, wenn man das nicht gleich merkt, wie man sieht.
Kommentar ansehen
22.11.2006 18:02 Uhr von VooDooKing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@machisma: in bestimmten Situationen bekommt so etwas auch ein Dackel hin. Denn egal wie klein, lieb oder was auch immer für Kriterien die Rasse haben mag...am Anfang des ganzen steht immer noch der Wolf.
Kommentar ansehen
22.11.2006 18:09 Uhr von t150
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cantarella: [quote]
man kann es nur immmer wieder betonen das verhalten solcher hunde liegt an der erziehung und mit hundeschein würden solche fällen drastisch gesenkt....
[/quote]

Was willst du uns damit sagen? Das wird die Qualen und den Tod der Frau kaum ungeschehen machen oder?
Solche Hunde gehören definitiv verboten und vor allem in der Stadt! Das kann mir keiner erzählen, dass sich solche Hunde zu 100% kontrollieren lassen und das ist erforderlich um 100%ige Sicherheit vor solcherlei Angriffen zu gewährleisten!
Kommentar ansehen
22.11.2006 18:24 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rottweiler sind keine Spielhunde: Auch wenn es deren Besitzer immer behaupten: Der will ja nur spielen.

Rottweiler sind Hunde, um Leute unglüclich zu machen!
Kommentar ansehen
22.11.2006 18:26 Uhr von Ringel_Wutz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Medien und Schlagzeilen: Kein Schwein weiß, was wirklich dahinter steckt oder tatsächlich passiert ist, aber alle urteilen munter drauf los.

Bei der letzten "Beiss-Attacke" in Stendal z.B. erzählen Dir die Anwohner dort 100 %-ig eine ganz andere Story als es die Medien taten, denn es ist mittlerweile ein offenes Geheimnis, daß der Junge immer engere Runden mit seinem Fahrrad um den Hund gedreht hat und wild auf ihn eingeredet hat, bevor dieser dann drauf losging.

Klar, drauf losgehen darf der Hund deswegen noch lange nicht, aber es war nunmal nicht so, daß der Hund aus heiterem Himmel angegriffen hat, wie es die Medien berichteten.

Die Medien verschweigen sowas natürlich sehr gerne, weil es halt nicht ins Kampfhund-Konzept passt. Die lebensbedrohenden Verletzungen sollen laut Augenzeugen wohl auch arg übertrieben dargestellt worden sein, das erfährt man natürlich im Nachhinein nicht mehr ... was ich sagen will: Glaubt nicht alles was die Medien einem den ganzen lieben tag so erzählen, es gibt mehr Schmierfinken und sensationslüsternde Idioten die vorgeben Journalisten zu sein, als man zu denken wagt.Tatsächlich sind das doch alle nur moderne Märchenerzähler ...
Kommentar ansehen
22.11.2006 18:28 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@machisma: Der Hund stammt von einem wilden Raubtier ab. Eine 100%ige Domestizierung wird es wohl nie geben, jede Art hat ihre genetischen Wurzeln, die man nicht durch Erziehung wegtrainieren kann.
Gib einem Hund einen Knochen und versuche, ihm den wieder aus dem Maul zu nehmen, Du wirst u.U. seine Reaktion nicht ignorieren können, auch wenn Du "Herrchen" bist... ;-)
Kommentar ansehen
22.11.2006 18:32 Uhr von BitteBrigitte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Übel ist meist am anderen Ende der Leine: So ein Hund (Yorkshireterriere genau wie Dogge) will nichts anderes, als seinem Rudelführer gehorchen. Natürlich testet er seine Grenzen und probiert aus, ob er vielleicht nicht doch das bessere Alphatier in der Familie wäre. Was Yorkshireterriern gewöhnlich auch gelingt, weil sie klein und handlich und soooo süß sind - und natürlich (Vorsicht Übertreibung) unerzogen. Eine Dogge dagegen ist schlecht mal kurz aus der Gefahrenzone heraus auf den Arm zu nehmen. Und da beginnt das Dilemma. Je größer der Hund ist, desto fester muss die Hand sein, die ihn trotzdem liebevoll und artgerecht führt. Und diese Hand gehört dem Hundehalter. Und er ist für sein Tier verantwortlich und muss auch zur Verantwortung gezogen werden.

Ich weiß nicht, was sich konkret in diesem Fall zugetragen hat. Vielleicht ist die Frau auch verunglückt oder hatte einen Herzinfarkt und ist dort im Haus verstorben. Und die Hunde fanden nach Tagen nichts anderes mehr als Nahrung außer diesem Kadaver. ??? Kann auch sein, oder?

Danke Anke

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?