22.11.06 14:24 Uhr
 914
 

Carlos Alberto gesteht: Mit 25 Jahren U20-Weltmeister mit Brasilien geworden

Für ein Jahr wurde Carlos Alberto vom brasilianischen Klub Figueirense jetzt von einer Disziplinarkommission suspendiert.

Die Sperre wurde damit begründet, dass der U20-Weltmeister von 2003 bei eben diesem Turnier sein wahres Alter verschwiegen hatte. Er sei damals schon 25 Jahre alt gewesen, gestand Alberto nun ein.

Er habe bei seinem Alter gelogen, um seiner verarmten Familie helfen zu können, erklärte der Mittelfeldspieler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Jahr, Brasilien, Weltmeister, U 20, Carlos Alberto
Quelle: www.blick.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2006 14:54 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
buhhhwääääääääääää der Arme: aber auch - seine Familie aus der Armut retten - loooooooooool ----- die Drecks... bescheißen einfach wo es nur geht - egal obs Fußball oder sonstwas ist - um Kohle zu machen ist vielen alles recht - mir auch löl ( ironie:off)
Kommentar ansehen
22.11.2006 15:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: auf einer seite glaub ich ihm...auf der anderen seite kann es nun darum gehen seine haut zu retten......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?