21.11.06 19:16 Uhr
 204
 

Nürnberg: Zehn verletzte Personen nach Schulbus-Unglück

Zehn Menschen, davon sieben Schüler, wurden am heutigen Dienstag am Stadtrand von Nürnberg bei einem Verkehrsunfall verletzt. Weil die Straße nass war, geriet ein Bus auf die Gegenfahrbahn und fuhr dort direkt in ein Auto hinein.

Aufgrund des heftigen Aufpralls wurde der PKW einige Meter weit in einen Wald geschleudert. Der Fahrer des PKW sowie seine Beifahrerin kamen mit leichten Verletzungen davon.

Die Insassen des Busses, sieben Schüler (zehn - 14 Jahre alt), erlitten ebenfalls nur einige leichte Verletzungen.


WebReporter: terminator01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nürnberg, Person, Unglück, Schulbus
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg
Zahl der Salafisten steigt in Deutschland auf Allzeithoch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2006 16:04 Uhr von Lomald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rubriken^^: Rubrik 2: Regionen / Deutsche Bundesländer / Brandenburg

Nürnberg is in Mittelfranken, aber nicht in Brandenburg^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?