21.11.06 14:11 Uhr
 7.898
 

Hildesheim: Dönerbude gehörte weltweit gesuchtem Mitglied einer Terrorgruppe

Am vergangenen Mittwoch ist in Hildesheim ein wegen Raubes mit Todesfolge gesuchtes Mitglied einer linksextremistischen terroristischen Vereinigung festgenommen worden. Er betrieb seit Juni einen Imbissstand in der City.

Der 43-jährige Türke wurde wegen insgesamt drei Tötungsdelikten mit internationalem Haftbefehl gesucht. In der Türkei wurde er 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt. 1993 gelang ihm die Flucht.

Der Verhaftete meldete im Juni den Dönerimbiss ordnungsgemäß mit seinem richtigen Namen an.


WebReporter: dasatelier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Welt, Terror, Mitglied, Döner, Dönerbude
Quelle: www1.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2006 14:26 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Befürchtungen vieler Anti-Türkei-Gegner wurde wahr muhuahuauha haha üuahahhaha puahahahh ha ha!

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
21.11.2006 14:33 Uhr von pippin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie dämlich ist der denn? Ich werd nicht per internationalem Haftbefehl gesucht ... nichtmals per deutschem Haftbefehl ;)

Aber wenn dem so wäre, wäre ich wohl nicht so bescheuert unter meinem richtigen Namen in Deutschland ein Gewerbe anzumelden.

Den Spacken sollen sie mal gut wegsperren, der ist ja nicht nur wegen der Morde, sondern auch wegen seiner Doofheit eine Gefahr für die Allgemeinheit. *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
21.11.2006 14:41 Uhr von hawk74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pippin: "..wegen seiner Doofheit..." GENAU !!

(heißt das nicht Doofigkeit ?!)

Bis dann....
HAWK
Kommentar ansehen
21.11.2006 14:44 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielmehr wundert es mich, dass die Behörden hier nichts gemerkt haben. In Zukunft sollte man die Daten vielleicht mal mit der Polizei abgleichen!
Kommentar ansehen
21.11.2006 14:52 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jimyp: Nein, das sollte man nicht!
Auch wenn es in diesem Fall vielleicht früher zur Verhaftung des Mannes geführt hätte, aber dann sind wir bald da, wo uns Onkel Schäuble haben will!

Im totalen Überwachungsstaat!

Und das kann trotz allem nicht das Ziel sein.
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:03 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehlt nur noch der: NPD-Ausweis und ne Kiste mit Raubkopien von DVDs + Musik + Pädo-Porns und schon haben wir den eierlegenden Wollmilchsau-Bösewicht beisammen ;-)
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:13 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es dürfte sich nicht um einen Türken: hamdeln, sondern um einen Kurden. Nahezu der gesamte Dönerhandel ist in kurdischer Hand, finanziert von der PKK udn Splittergruppen und die Erträge fliessen wohl auch in Form von Spenden wieder dorthin zurück. Eine Verurteilung in der Türkei beweisst aber noch keine Tatsache, dass er schuldig ist. Wer die Justiz dort kennt- insbeosndere die 90er Jahre- , weiss das.Noch heute werden vom türk. Geheimdienst Attentate begangen, Kruden in die Schuhe geschoben, um wiederum milit.Aktionen- auch und gerade im Ausland- zu rechtfertigen.
Eine Auslieferung des Mannes sollte also nicht stattfinden, ohne die Prozessakten ganz genau zu studieren und alles zu hinterfragen.
Ausserdem ist die PKK natürlich nicht linksextremistisch, denn sie ist in erster Linie nationalistisch.
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:21 Uhr von mpex3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sacratti: kannst du uns noch mehr über den zusammenhang zwischen döner-buden und der PKK erklären. ein paar links wären auch ganz cool!
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:21 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sacratti: Lies dir doch die Nachricht durch, dann sollte auch deine Einwand geklärt sei.

"Dabei soll es sich um die seit 1983 in Deutschland verbotene "Devrimci Sol" beziehungsweise eine ihrer Nachfolgeorganisation handeln."

Das sind linke türkische und kurdische Extremisten.

Und er wurde auch nicht wegen einem Terrorakt verurteilt sondern wegen eines Raubüberfall mit Todesfolgen.
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:38 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wenn ich da nen döner gegessen hab, werd ich dann wegen finanzierung einer terroristischen vereinigung festgenommen?^^
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:54 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hammer: ROFL das ist mal wieder ne absolut geile Nachricht.
Geil wenn ich was anstell werd ich auch Dönerbudenbesitzer 10 Jahre lang checkt das eh keiner

*planausheck*

MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA.
Kommentar ansehen
21.11.2006 16:10 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sacratti: Die Türken schieben immer alles auf die Kurden.Die sagen ja auch häßliche Türken gibts nicht.Häßliche Türken wären immer Kurden.Ich habe unter meinen Freundeskreis auch
eine kurdisch-türkische Großfamilie die Restaurants im
amerikanischen Stil haben und unteranderem Hot-Dogs
verkaufen.Welcher Terrorvereinigung gehören die nun an?
Kommentar ansehen
21.11.2006 16:10 Uhr von K-rad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peinliche Panne: Wenn er legal ein Gewerbe anmelden kann , dann muss er auch schon legal eingereist sein und alle nötigen Papiere haben. Die Frage ist wieso ein international gesuchter "Terrorist" der bei den deutschen Behörden gemeldet ist nicht schon bei der Einreise "ausgefiltert" wird.
Kommentar ansehen
21.11.2006 16:12 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hawk74: Doofigkeit? Was soll denn das für ein Wort sein...

http://www.googlefight.com/...
Kommentar ansehen
21.11.2006 16:15 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
K-rad: Die Terroristen vom 11.9. wurden auch gesucht und waren
kurz vor ihrem Anschlag in Polizeigewahrsam.Da war auch einer bei,der internationalem Haftbefehl gesucht und doch wieder freigelassen wurde.
Kommentar ansehen
21.11.2006 16:18 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Döner = made in terror =): zu den Tötüngsdelikten...ich weiß um welche Waffen es sich handelt.-----------------------.> Dönerspieße..........*hahahaha*

=)
Kommentar ansehen
21.11.2006 16:20 Uhr von HannoverOlli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin: wen stört denn dieser abgleich ausser die, die gesucht werden ...mir wäre es egal ..hab ja ne weiße weste
Kommentar ansehen
21.11.2006 16:42 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gammelfleisch? You mean, a remake?
Oh no, not another remake!
;-)
Kommentar ansehen
21.11.2006 17:05 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin schon gespannt: Auf die ersten CLOWNs die sagen und sowas will in die EU oder sowas ähnliches.
Kommentar ansehen
21.11.2006 17:47 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin: Doch, sollte man schon. Zumindest bei Leuten, die keinen deutschen Pass besitzen und hier ein Gewerbe anmelden!
Kommentar ansehen
21.11.2006 19:00 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja, abgleichen Schreit nach "ID-Abgleichungen", mehr Kameras, wieso nicht gleich n Stasi-Staat einführen? Dann gibts keine Terroristen, nur "Volksverderber".
Euer Wissenstand is erbärmlich. Und wieder einmal wurde gezeigt, dass SSN ein Sprachrohr der Kleingeister ist. Naja, wenigstens schreiben können manche...

@ Dark Und sowas will in die EU :-)

Grüsse aus Hildesheim.
Kommentar ansehen
21.11.2006 21:07 Uhr von l4rry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dreamcatchergo: Die Beitrittsverhandlungen sollten sofort gestoppt werden. Es ist nun eindeutig belegt, dass die Türkei ein Land mit hohem Terrorismuspotential ist. Stellt euchvor diese Extremisten infiltrieren ganz Deutschland und nehmen alle Dönerbuden in Besitz. Große Teile der Bevölkerung würden verhungern. Ich habe solche Angst, Herr Schäuble/Beckstein/Himmler (Ups, der lebt glaube ich nicht mehr) unternehmen Sie bitte etwas!
Kommentar ansehen
21.11.2006 21:34 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sacratti & all: das alle dönerbuden der pkk angehören ist ein ammenmärchen bin selber einer, es ist nur so das die kurden zu 90% den dönermarkt betreiben. das da einige spenden egal an wen ist ja wohl normal, normal deswegen weil sie gute umsätze haben und daher auch eher auf spenden angesprochen werden, nochmal "dies geschiet aber aufkeinemfall unter zwag" natürlich gibt es auch hier einige übereifrige die dann schon druck machen aber es ist nicht die regel ansonsten kann ich sacratti zustimmen
Kommentar ansehen
21.11.2006 22:50 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ l4rry: Ne, also die ganz geilen Jungs feiern jedes Jahr seinen Geburtstag. der lebt bestimmt noch *bg
Kommentar ansehen
21.11.2006 23:09 Uhr von DA_REAL_KANAK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tzzz: Ihr seid doch fast alle nur ein jämmerlicher haufen...
Nur meckern über ausländer....
Vergisst hierbei nicht die zeit wo ihr deutschen über 6.000.000 menschen umgebracht habt...
Ihr seid die jenigen die still schweigend in der ecke sitzen müsstet!

Außerdem gibt es in jedem Volk schwarze Schaafe...
Kaum zu glauben wa?

Bei manchen aussagen ist man echt mit dem latein am ende was manche idioten von sich geben!!!!

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?