21.11.06 13:01 Uhr
 9.354
 

London: Forscher veröffentlichen Phantombild von Jack the Ripper

Es ist mittlerweile 118 Jahre her, dass der Frauenmörder Jack the Ripper im Londoner East End sein Unwesen getrieben hat. Mindestens fünf Frauen soll er ermordet haben.

Nun ist es einer Gruppe von Gerichtsmedizinern und Historikern zusammen mit Scotland Yard gelungen, ein Phantombild es Mörders zu erstellen.

Folglich ist er zwischen 25 und 35 Jahre alt gewesen, hatte kurzes schwarzes Haar und einen schwarzen Schnauzer. Ferner sei sein Kinn kantig gewesen. Die Morde wurden nie aufgeklärt.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, London, Phantombild, Jack the Ripper
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nach 28 Jahren wird "Jack the Ripper" des Landes gefasst
Sat.1 verfilmt für Event-Thriller Geschichte des Serienmörders "Jack the Ripper"
London: Proteste vor neuem "Jack the Ripper"-Museum geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2006 13:03 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
N bisschen spät: lol...

Mfg jp
Kommentar ansehen
21.11.2006 13:15 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit: wird man den Fall auch nicht klären können, denn das Bild passt auf mindestens 3 der damaligen Verdächtigen. http://www.casebook.org/...
Kommentar ansehen
21.11.2006 13:34 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Hab mir das Bild aus der Quelle mal angesehen.

Könnte auch der Dönerverkäufer um die Ecke sein. :-O
Gabs damals schon Dönerverkäufer ?? :-))

Nix gegen Döner....

Mfg jp
Kommentar ansehen
21.11.2006 14:26 Uhr von Kalle87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Vielleicht war Jack the Ripper wohl möglich sogar ein Mann *kopfschüttel* ^^"
Kommentar ansehen
21.11.2006 14:34 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: hoffe sie finden den Täter bald und sperren ihn für eine lange Zeit weg.
Kommentar ansehen
21.11.2006 14:47 Uhr von Breili
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freddy Mercury???? soll Jack the Ripper gewesen sein?
Dem Bild nach schon :-)
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:02 Uhr von specksn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe mir gerade das Bild angeschaut ,könnte es sein das jack the ripper aus mexiko kommt und juan lopez heißt?^^
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:11 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bla .. alb ... lab :): *hust* :)

http://www.crimelibrary.com/...

es war die frau, denke ich .. lest ma alles auf crimelibrary

http://shortnews.stern.de/...

oder doch der friseur? ich denk die frau, sie wusst wichtige indizien und dna lügt nicht ;)
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:31 Uhr von Hulkamaniac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@specksen: hundertpro heißt der so ;)))

is ja ganz nett, dass die uns beweisen wollen, wie toll sie doch phantombilder zeichnen können, aber mal ganz ehrlich ich finds lachhaft, dass forscher ihre zeit mit sowas vergeuden....gibts wichtigeres zu tun...
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:45 Uhr von glaubskaum13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johnny cash: der mann ist tot. glaube ich. das ist vor 118 passiert. wer lesen kann, ist klar im vorteil.
Kommentar ansehen
21.11.2006 16:15 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Breili: 100%ige Zustimmung

als ich das Bild sah, dachte ich, dass ich versehentlich auf der Queen Revival Homepage gelandet bin.........

es könnte auch Freddys Zwillingsbruder Fritz Mercury sein:-)
Kommentar ansehen
21.11.2006 17:36 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL!!! Für das Bild gibt es ein fettes LOL.Das soll Jack the Ripper sein.Das ich net Lache.Weil die Menschen ja auch damals so aussahen.
Kommentar ansehen
21.11.2006 17:42 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erstaunlich: was unsere Wissenschaftler heute alles können ...
Kommentar ansehen
21.11.2006 17:44 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dazu fällt mir nur ein der Mann hat doofe Ohren

greetz...BO!
Kommentar ansehen
21.11.2006 18:02 Uhr von Chengli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: ich seh da weder was von Freddie Mercury noch kann ich da seinen bürgerlichen Namen Farrokh Bulsara gelesen.
Kommentar ansehen
21.11.2006 18:25 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anhaltspunkte? warum der Typ genau so ausgesehen haben sollte
wie der Heini mit der Rotzbremse?

Das wäre wirklich interessant zu wissen.

Ansonsten könnte man gleich einen Malwettbewerb unter dem Titel: "wie stellen Sie sich Jack the Ripper vor?"
veranstalten.
Kommentar ansehen
21.11.2006 18:38 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666leslie666: Nix gegen Döner klar, aber gegen Dönerverkäufer...
Man wieso ist der eigentlich so bekannt ???
Kommentar ansehen
21.11.2006 21:08 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaubskaum13: Du hast absolut recht, wie kann man nur so dumm sein???






















[OMG, du wirst wohl Ironie selbst dann nicht verstehen, wenn man sie dir mit Scheiße auf die Nase pinseln würde,
Kommentar ansehen
22.11.2006 00:34 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chengli: na vergleich mal die Fotos in den Links......

Foto vom angeblichen JACK THE RIPPER:
http://derstandard.at/...

Foto von Freddy Mercury:
http://www.netmemorials.co.uk/...

Weiteres Foto von Freddy:
http://www.cwn.org.uk/...


Somit ist das Geheimnis offiziell gelöst - Freddy Mercury war Jack the Ripper:-)

Sollte es nicht mal ne hohe Belohnung für denjenigen geben, der herausfindet, wer Jack the Ripper war?!?

Ich warte nun auf das Geld..........
Kommentar ansehen
22.11.2006 07:22 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Fall für Wayne!! Also mal ehrlich: Der Typ hat vor etwa 120 Jahren sein Unwesen getrieben.. er hat 5 Prostituierte umgebracht... was ist so interessantes an ihm???

Da erinner ich doch gerne an ein Zitat aus dem Film "Antikörper":
"Jack the Ripper kennt jeder nach über 100 Jahren. Er hat fünf Prostituierte umgebracht. Charles Manson kennt auch jeder. Er hat es noch nicht mal zustande gebracht, einen einzigen Menschen selbst zu töten. Pedro Alonso Lopez hat über 300 Frauen und Kinder umgebracht. Vor nicht mal 30 Jahren... ihn kennt keine Sau!"

Von daher geb ich weiter an Wayne!! ;-)
Kommentar ansehen
22.11.2006 09:00 Uhr von GraMagIV
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde man sollte der jack the ripper geschichte ihre mystik wahren.
Ich glaube es gibt nichts wiedergutmachenderes, für die opfer, als noch hunderte jahre später weltbekannt zu sein. welche tote prostituierte kann das schon von sich behaupten?
Kommentar ansehen
22.11.2006 10:04 Uhr von mzbuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erst ne frau: jetzt freddie mercury dei sollen sich doch mal entscheiden.

Und mal ehrlich was haben die davon wenn sie jetzt rausfinden wers war?
buddeln die den dann aus und machen ihm/ihr den prozess?
Kommentar ansehen
22.11.2006 11:24 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frank Zappa??? Das sieht irgendwie nach dem guten, alten Frank Zappa aus! ;)
Kommentar ansehen
22.11.2006 13:17 Uhr von VooDooKing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist nur was bringts? Mich zumindest interessiert es nicht wirklich, wie dieser perverse Spinner ausgesehen hat. Sicherlich mag es einige historisch interessierte geben, die sich mit dieser Sache auch heute noch gern auseinandersetzten. Aber für mich ist das ganze eine nicht unbedingt wichtige und aufregende Sache.
Kommentar ansehen
22.11.2006 15:14 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ AAWAlex: "Weil die Menschen ja auch damals so aussahen."

Bitte? Warum soll ein Mann vor 120 Jahren nicht so ausgesehen haben? Vermisst du vielleicht die breite Nase und die flache Stirn eines Urmenschen?
Da muss ich dich entäuschen! In vier oder fünf Generationen hat sich der moderne Mensch nicht entwickelt....

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nach 28 Jahren wird "Jack the Ripper" des Landes gefasst
Sat.1 verfilmt für Event-Thriller Geschichte des Serienmörders "Jack the Ripper"
London: Proteste vor neuem "Jack the Ripper"-Museum geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?