21.11.06 11:51 Uhr
 740
 

Teures Geburtstagsständchen - Eine Million Dollar für eine Stunde Elton John

Eine Million Dollar gibt der Millionär Andrew Reynolds für einen Auftritt von Elton John während seiner Geburtstagsparty aus.

Rund 150 Gäste sollen sich an den Darbietungen des britischen Pop-Stars ergötzen. Wie die "Sun" berichtet, möchte Reynolds einen Geburtstag, der in Erinnerung bleibt.

Elton John selbst gab bekannt, dass er von dem Angebot überwältigt gewesen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lenas Welt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Dollar, Geburt, Geburtstag, Stunde, Elton, Elton John
Quelle: www.entertainmentwise.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Landegenehmigung: Hamburg-Konzert von Elton John wegen G20-Gipfel abgesagt
Elton John an "gefährlicher und ungewöhnlicher" bakteriellen Infektion erkrankt
Auftragskiller sollte vor 15 Jahren angeblich Sänger Elton John umbringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2006 12:29 Uhr von mzbuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn mans hat: zitat "Elton John selbst gab bekannt, dass er von dem Angebot überwältigt gewesen sei."

wieso denn überwältig? sind doch peanuts für den.
Kommentar ansehen
21.11.2006 13:07 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na wenn ihm der auftritt: eine million dollar wert ist, dann hat er sicher noch ein paar hundert dollar mehr übrig um die (urheberrechts)strafe zu zahlen, wenn elton "happy birthday" singen sollte.
Kommentar ansehen
21.11.2006 16:12 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überwältigt: Überwältigt ist ja schön gesagt.
Eine Mio für eine Stunde am Abend sowas ist in der Tat recht selten.
Wer wäre da nicht überwältigt.
Soviel kriegen einige nicht mal in einem Leben zusammen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Landegenehmigung: Hamburg-Konzert von Elton John wegen G20-Gipfel abgesagt
Elton John an "gefährlicher und ungewöhnlicher" bakteriellen Infektion erkrankt
Auftragskiller sollte vor 15 Jahren angeblich Sänger Elton John umbringen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?