20.11.06 21:30 Uhr
 2.773
 

Windows Vista: Hardware-Kompatibilität gesichert - 31.200 Treiber verfügbar

Viele User befürchten, dass Windows Vista ihre alte Hardware nicht mehr unterstützen wird. Diese Angst ist unbegründet, denn insgesamt werden 31.200 Treiber für das neue Betriebssystem zur Verfügung stehen, sagte Microsoft-Manager Allchin.

Allein die Vista-DVD enthält 19.500 Treiber und weitere 11.700 sind über die Windows-Update-Funktion installierbar. Windows-XP hingegen hat zum Marktstart etwa 10.000 Treiber auf CD und 2.000 über Windows-Update verfügbar gehabt.

Jim Allchin empfiehlt das Windows-Update auf jeden Fall anzuschalten, denn dort würden nicht nur Treiber zu finden sein, sondern auch Updates für Programme anderer Firmen. Bei Release werden diese dort zum Download freigegeben.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Windows, Hardware, Vista, Treiber, Windows Vista
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2006 21:17 Uhr von MasterOfDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Sache, also damit hätte ich nicht gerechnet. Naja wenigstens mal eine gute Meldung, wenns dann auch noch so klappt wie gesagt...
Kommentar ansehen
20.11.2006 22:17 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke: nicht dass sonderlich viele leute auf vista umsteigen. das wird erst passieren, wenn der support für xp eingestellt wird. und das wird nicht lange dauern.
Kommentar ansehen
20.11.2006 22:54 Uhr von TeamKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
iz klar^^: "Jim Allchin empfiehlt das Windows-Update auf jeden Fall anzuschalten"

Ja, damit die ihre Windows Version noch weiter coden können... Vista ist doch bestimmt, wie xp, lange noch net fertig...
Kommentar ansehen
20.11.2006 22:55 Uhr von muhkuh2k6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vista..hmpf! ich denke zumindest auf meinem spiele-PC werd ich Vista installieren.
Die Beta sah für mich gut aus, ich muss mir allerdings noch überlegen ob sich das geld dann wirklich lohnt.

Ansonsten => Linux auf Laptop + Media Center Pc :)
Kommentar ansehen
20.11.2006 22:58 Uhr von J.PG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vista wird lustig.. soviel ist sicher.. vielleicht tu ich es mir halbes Jahr nach Release mal an.. wenn dann die meisten (bekannten) Spy Funktionen ausgehebelt sind und alle Programme kompatibel.. davor? Kein Interesse.. bis jetzt seh ich keinen Grund, außer Design, auf Vista umzusteigen.. aber die liefern sicher noch durch nen paar Spiele (Vista only..) ´nen Grund.. die sich nicht zu kaufen ! xD
Kommentar ansehen
20.11.2006 23:03 Uhr von yuppie__
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marketinggeblubber! 31.200 hört sich aus Verkäufermund für unbedarfte gut an. Aber wer sich auskennt, der weiß, daß das nichts ist!

Ich habe z. B. das T-Sinus 154 data, das T-Online zu Hunderttausenden mit ihren DSL-Anschlüssen verteilt hat. Ist ein Super-Gerät (Sende- und Empfangsleistung). Aber dafür stellt weder MS, T-Online noch der anonyme Hersteller einen Vista-Treiber zur Verfügung. Bei Linux ist es übrigens genauso.

Da ich mir aber keine Router-USB-Senderkombination neu kaufen will, werde ich auch nicht so schnell von XP wegwechseln.

Mich hat es damals (lang ist´s her) schon genervt, daß ich beim Umstieg von 98 auf XP meinen Scanner wegschmeißen mußte.
Kommentar ansehen
20.11.2006 23:26 Uhr von hackgesicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TeamKiller: wie ich solche kommentare hasse! ihr habt doch alle keine ahnung was PROGRAMMIEREN bedeutet. ein programm ist NIEMALS fertig und MUSS dauernd aktualisiert werden. das ist nun einfach mal so! das liegt in der natur von programmen. und wer was anderes behauptet ist ein RIESEN idiot!!! es gibt nunmal immer fehler und löcher. es geht gar nicht anders, da solche programme nicht vorstellbar KOMPLEX sind!
Kommentar ansehen
21.11.2006 06:56 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Yuppie: -- sei mir ned Böse - aber du glaubst doch nicht wirklich daran, dass irgendwer dieses Uralte ISDN Funkmodem noch supported - sicher sind die Leute die das Entwickelt haben heute in ganz anderen Geschäftsbereichen tätig und erinnern sich nichtmals mehr richtig an das Gerät - Und Router kauft man sich nicht - die lässt man sich als Upgrade-pack vom ISP schenken :)

Und mal ehrlich - was sind denn schon 31 200 Treiber? Da hierbei alles an Treibern erfasst wurde - geht mal in eueren Gerätemanager und schaut euch die Einträge da an - alleine die Oberflächlich zu sehenden Geräte haben so um die 40 - 100 treiber die geladen werden müssen - ohne ne Menge anderen Krimskrams. Geht man davon aus, das es heute einige 100 000 verschiedene Geräte im Einsatz gibt, dann fällt die Abdeckung mit Treibern recht arm aus. Aber zumindest ist wohl die aktuelle Gerätetechnik mit Treibern versorgt - bei älteren und exotischen Geräten wirds da besch..eidener aussehen.
Kommentar ansehen
21.11.2006 08:31 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
31.200 Treiber ??? ...Urks von Murks das ist einfach gelinde gesagt lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
21.11.2006 08:40 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein Danke! Was von einem automatischen Update zu halten ist, haben ja viele Vergleiche aus der Vergangenheit schon gezeigt. Um so etwas wirklich nutzen zu wollen, braucht man einen zuverlässigeren Partner als die Micro$oft-Stümper. Lustig zu beobachten wie durch Meldungen wie diese versucht wird, der User-Gemeinschaft Vista doch noch irgendwie schmackhaft zu machen. Aber wer legt sich schon gerne selbst Hand- und Fußfesseln an?! Oder waren es Daumenschrauben?
Kommentar ansehen
21.11.2006 12:16 Uhr von donkud
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vista hehehe: auf meiner sprache heist "Vista", Huhn.
Und ich geb mich nicht mit Hühnern ab..XP 4 Life
Kommentar ansehen
21.11.2006 17:47 Uhr von Maddi88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Sprache: welche Sprache is das denn
(Btw: Hat mal einer die Zahl der Treiber im Linux-Kernel parat?)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?