20.11.06 19:47 Uhr
 429
 

Real Madrid schließt Fernsehvertrag über 1,1 Milliarden Euro ab

Die spanische Firma Mediapro hat die TV-Rechte der Spiele von Real Madrid für die nächsten sieben Jahre erworben. 1,1 Milliarden Euro zahlt das Unternehmen dafür.

Die Produktionsfirma ist Teilhaber des TV-Senders La Sexta. Bisher hatte die Firma Sogecable rund 55 Millionen Euro pro Jahr an Madrid für die TV-Rechte überwiesen. Nun nimmt der Verein fast das Dreifache jährlich ein.

Als einen "historischen Erfolg" bezeichnet der spanische Fußball-Rekordmeister das Geschäft mit Mediapro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Fernsehen, Milliarde, Real Madrid, Madrid, Real
Quelle: www.weltfussball.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid steht im Finale der Champions League
Fußball: Monaco-Stürmerstar Kylian Mbappé wohl für 100 Millionen zu Real Madrid
Fußball: Real Madrid muss in CL-Spiel gegen Bayern auf Gareth Bale verzichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2006 18:55 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man wo die Bundesliga halt den Anschluß verlieren wird. Da kann ein Bundesligaverein nur träumen von.
Kommentar ansehen
20.11.2006 20:07 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache: Daran sieht man was man mit gutem Management alles erreichen kann.

Real Madrid ist ein in der Welt sehr bekannter und geliebter Verein, dessen Bildrechte in der ganzen Welt begehrt sind, was wiederum Mediapro in die Lage versetzen wird, die gezahlte Summe wieder einzutreiben.
Kommentar ansehen
20.11.2006 21:52 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Cpt. Proton: Was? Wie? Madrid und gutes Management??
Sorry, aber gleich lieg ich am Boden vor lachen...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
20.11.2006 22:17 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JA dann: Wünsch ich dir alles gute dabei !
Kommentar ansehen
20.11.2006 22:23 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: 1 päckchen heiße luft kostet jetzt schon 1,1 mrd € ,


mit sicherheit voll basel II tauglich ! :D:D:D:D:D:D:D:D


die flucht in den sachwert "luft" hat begonnen .

-------------------------

nur mal so ! nicht mal für lau wollen kunden zugreiffen
http://www.handelsblatt.com/...
Kommentar ansehen
20.11.2006 22:43 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach mein liebster proton: UMTS schon vergessen ? der SACHWERT war 100 mrd . deutsche äppelstücke wert
für unsere echspärten für direkte und versteckte steuern:

nie vergessen, wieviel UMTS-steuer in den handygebühren steckt !

wat meinste , mit ner kometenabgabe vielleicht???

der letzte soll doch das gold auf die erde gebracht haben.

nach der statistik müßte die abgabe dann locker basel XII tauglich sein.

vielleicht noch ne freiheitsabgabe wegen der bedrohung aus dem iran?(!)

ist auch basel XII tauglich ,da wir ja immerhin in den besitz des kostbaren urans(?) kommen wenn der achmet scharf schießt. :D:D:D:D:D:D

damit strecken wir den crash einfach bis zum nächsten kometenbesuch . :D:D:D:D::D

[vertragt euch oder geht euch ausm weg]
Kommentar ansehen
21.11.2006 09:51 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
edit 2: Schreib Sätze, die Sinn machen, dann sag ich auch nicht,daß du spammst.... Spammer... schon wieder so ein Off-topic Scheiss !

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid steht im Finale der Champions League
Fußball: Monaco-Stürmerstar Kylian Mbappé wohl für 100 Millionen zu Real Madrid
Fußball: Real Madrid muss in CL-Spiel gegen Bayern auf Gareth Bale verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?