20.11.06 20:01 Uhr
 230
 

Den Haag: Ausschreitungen, Trainerrücktritt und die Angst des Sponsors

Der Tabellenletzte der niederländischen Ehrendivision, ADO Den Haag, lag zuhause mit 0:3 gegen Vitesse Arnhem zurück. Das war zuviel für die Fans und so stürmten sie auf den Rasen. Der Schiedsrichter brach das Spiel daraufhin ab (67. Minute).

Das ADO-Trainingsgelände wurde zuvor schon von den Fans gestürmt. Es kam zwar nicht zu körperlicher Gewalt, aber der Trainer, Frans Adelaar, fuhr unter Polizeischutz nach Hause. Adelaar hat nun den Verein verlassen.

Der Hauptsponsor des Vereins, die Versicherungsgesellschaft DSW, meinte, das Ansehen der Firma würde durch den Verein geschädigt. Deshalb veranlasste sie nun, die Trikots nicht weiter mit dem Firmenlogo auszustatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Angst, Ausschreitung, Sponsor, Den Haag
Quelle: www.weltfussball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Den Haag: Reisewarnung für die Türkei
Spannungen mit der Türkei: Merkel erklärt Solidarität mit Den Haag
"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2006 19:30 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das nenne ich mal richtige Probleme mit Jedem und Alles. Letzter, kein Trainer, Randale, unzufriedene Fans und der Sponsor hat auch keine Lust mehr. Das ist ja wie früher in Gelsenkirchen :) .
Kommentar ansehen
20.11.2006 22:41 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rubrik2: Fußball/ 1. Bundesliga? Wieso? Und irgendwie fehlt im Titel, daß es sich um Fußball handelt... (Ja ich weiß, das paßte nicht mehr rein.........)
Kommentar ansehen
20.11.2006 23:52 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt passte nicht mehr rein:)
Aber mit 1. Bundesliga kann ich mir nur mit scrollen während das Feld noch makiert war erklären, ach das passiert mir so oft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Den Haag: Reisewarnung für die Türkei
Spannungen mit der Türkei: Merkel erklärt Solidarität mit Den Haag
"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?