20.11.06 14:43 Uhr
 1.398
 

Neue Studie: Schwarzafrikanische Frauen nutzen immer häufiger Kondome

Einer neuen Studie zufolge stieg der Anteil junger schwarzafrikanischer Frauen, die beim Geschlechtsakt ein Kondom benutzten, zwischen 1993 und 2001 von 5,3 auf 18,8 Prozent an. Die Untersuchung erstreckte sich auf 18 Staaten südlich der Sahara.

Rund 60 Prozent der Frauen gaben in der Studie an, sie benutzten das Kondom vor allem zur Verhütung einer Schwangerschaft. Der Schutz vor Infektionen war demnach nicht der ausschlaggebende Grund für die Kondomnutzung.

Die Studie der Wissenschaftler John Cleland (Londoner Hochschule für Tropenmedizin) und Mohammed Ali (Weltgesundheitsorganisation) untersuchte das Sexualverhalten von 130.000 unverheirateten Frauen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Studie, Schwarz, Kondom
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2006 14:56 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie lernen dazu: nich schlecht. nur sollte doch der schutz vor infektionskrankheiten dabei an erster stelle stehen
Kommentar ansehen
20.11.2006 14:58 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenigstens etwas: aber 18% sind immer noch viel zu wenig! außerdem sollte man den frauen klarmachen dass ein kondom auch vor aids schützt! da ist noch viel arbeit zu tun!
Kommentar ansehen
20.11.2006 15:09 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Männer !!! Die haben sie wohl in der Studie vergessen...
Immerhin stecken die ja ihr Ding überall rein. :-O

Noch schlimmer.
Zitat:
Rund 60 Prozent der Frauen gaben in der Studie an, sie benutzten das Kondom vor allem zur Verhütung einer Schwangerschaft. Der Schutz vor Infektionen war demnach nicht der ausschlaggebende Grund für die Kondomnutzung.

Krass,Kinder schlimmer als Aids...??

Kranke Welt***

Mfg jp
Kommentar ansehen
20.11.2006 15:18 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: "Kinder schlimmer als Aids"?
Glaub ich nicht so ganz. Es ist wohl eher so, dass der Bevölkerung immerhin schon der Zusammenhang zwischen vögeln und Kinderkriegen klar ist; der zwischen vögeln und krankwerden dagegen eher weniger...
Kommentar ansehen
20.11.2006 15:31 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Garviel: Zitat:
Es ist wohl eher so, dass der Bevölkerung immerhin schon der Zusammenhang zwischen vögeln und Kinderkriegen klar ist; der zwischen vögeln und krankwerden dagegen eher weniger...

Ich denk...da gibts so tolle UNO Aufklärungsprogramme. ??

Heutzutage müsste doch auch der dümmste wissen,das man nicht ohne Gummi poppen soll.

Mfg jp
Kommentar ansehen
20.11.2006 15:42 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: manche afrikanischen Staatsoberhäupter wie Robert Mugabe behaupten es gäbe kein AIDS ist die Zahl der Kondom - Nutzer trotzdem relativ hoch. Manchen ist die Krankheit gar nicht bewußt. Zumindest tut sich geringfügig dort etwas.
Kommentar ansehen
20.11.2006 16:09 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AIDS: hoffentlich nimmt der Anteil an denen jährlich viele Menschen an AIDS leiden ab...
Kommentar ansehen
20.11.2006 16:40 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ratzinger entzürnt: das wird dem papst und dem vatikan gar nicht passen.
Kommentar ansehen
20.11.2006 17:28 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das käme ja fast einer Sensation gleich. Ich dachte die würden niemals die Lümmeltüten benutzen, sei es durch das Papstverbot oder weil sie gar nicht wissen damit umzugehen.
Kommentar ansehen
20.11.2006 17:36 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut: Die Ausbreitung von AIDS in Afrika ist unvorstellbar.
Ich hoffe der Ratzinger kotzt ordendlich.

Leider gibt es in Afrika kaum Möglichkeiten die Infektion bei der Empfängnis zu verhindern, viele Kinder kommen mit AIDS auf die Welt und werden Waisen bevor es sie selbst erwischt.
Es fehlt nach wie vor eine ausreichde medizinische Versorgung, währen der Westn weiterhin den Diktatoren geld in den Arsch bläst, dr zugegeben inzwischen ein schwarzer Arsch ist, was leider nicht zur Besserung beigetragen hat.
Kommentar ansehen
20.11.2006 17:58 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zahlen sind fünf Jahre alt: Steht ja auch so in der News und der Quelle, aber trozdem soll die Studie neu sein? Lagen die da fünf Jahre lang in der Schublade rum?
Kommentar ansehen
21.11.2006 07:41 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal welche Beweggründe: und wenn sie Kondome nutzen, weil sie schön aussehen. Hauptsache sie nutzen diese.
Kommentar ansehen
21.11.2006 15:54 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es bei denen schon nicht um AIDS geht, stoppen sie wenigstens nach und nach die Überbevölkerung und müssen sich bei Hungersnöten nicht mehr TV- theatralisch von Fliegen fressen lassen oder mit Booten auf dem Mittelmeer absaufen...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?