20.11.06 11:01 Uhr
 234
 

Nach Gaspreissenkung: E.ON macht keine Hoffnungen auf anhaltend niedrige Preise

Wie ssn bereits berichtete, wird E.ON Ruhrgas zum Jahreswechsel die Gaspreise senken. Laut Uwe Kolks, Vertriebsvorstand der E.ON Hanse AG, wird der Preis um bis zu 0,2 Cent je Kilowattstunde gesenkt.

Allerdings teilte am Montag ein E.ON-Sprecher mit, dass der Gaspreis aufgrund der hohen Nachfrage mittelfristig wieder steigen werde. Der Bund der Energieverbraucher kritisiert, die aus ihrer Sicht zu geringe Gaspreissenkung.

Zudem teilte E.ON am Montag mit, dass man zuversichtlich sei, dass Endesa doch noch übernommen wird. Es liegen alle Genehmigungen der spanischen sowie europäischen Behörden vor, so E.ON.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Hoffnung, Gaspreis
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2006 19:34 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kommt: schon bald wieder die preisanhebung...hier haben sie erst gar nicht gesenkt in england.
Kommentar ansehen
21.11.2006 08:10 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich kriegen die Energieversorger: jetzt bald mal eine auf den Sack vom Kartellamt - das ist doch ein schlechter Witz wie die uns ausnehmen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?