20.11.06 09:45 Uhr
 240
 

Iran: Angebliches Atomprogramm bisher nicht nachzuweisen

Laut Seymour Hersh, einem Journalisten vom "The New Yorker", haben die bisherigen Untersuchungen der CIA keinerlei Hinweise auf ein neben den zivilen Forschungen tatsächlich existierendes Atomwaffenprogramm des Iran zutage gefördert.

Umfangreiche Spionagetätigkeiten, wie z.B. von im Iran wirkenden israelischen und amerikanischen Agenten an "verdächtigen" Stellen platzierte Messgeräte für Radioaktivität, lieferten bisher keine Hinweise auf ein entsprechendes Programm des Iran.

Angeblich hat ein ranghoher Mitarbeiter des Geheimdienstes bestätigt, dass diese Analyse existiert und dass gewisse Kreise (vor allem um Dick Cheney) im Weißen Haus die Ergebnisse ablehnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maki
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Atomprogramm
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2006 07:53 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon bitter, wenn einem der eigene Kriegsgrundfälscher ins Handwerk pfuscht, nicht wahr, Dickie? Und dann wagen die auch noch zu erklären, dass man nicht annehmen solle, das Programm sei nur gut versteckt und deshalb nichts zu finden.

Aber keine Sorge, Dickie - frag einfach das alte Po-Fell, das kennt sich mit Powerpoint gut us und liefert Euch bestimmt gern mal wieder eine überzeugende Präsentation vom rauchenden Colt... :-)
Kommentar ansehen
20.11.2006 10:07 Uhr von beXzecher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
u can fool some people sometimes, but u can´t fool all the people all the time!!!

kein plan ob ihr das lied kennt... is schon älter aber kostenlos... passt irgendwie so im bezug auf beweise und tralala...

http://kiffer.net/...

ma so ein kleiner auszug...

"Danke Bush, denn jetzt wird endlich öffentlich diskutiert, was sonst im Sicherheitsrat hinter den Kulissen passiert. Jetzt wissen wir, dass es dort üblich ist sich Stimmen zu kaufen und dass die Welt nicht mehr bereit ist Ihre Lügen zu glauben.
Danke für die Show, Herr Bush, weil wir sonst selten dabei sind wenn Rumsfeld auftritt mit vom CIA gefälschten Beweisen.
Danke Mr. Bush für ihre bestechende Logik, mit der es heißt, der Irak sei so schrecklich bedrohlich dass man ihn angreifen muss, was wiederum kein Problem ist, weil er militärisch so schwach ist, dass man ihn leicht erledigt.
Danke Bush, endlich wissen wir was los ist am Golf, dass man dort jahrelang UN Resolutionen nicht befolgt.
Danke dass wir jetzt wissen, dass das schon reicht für nen Krieg obwohl in Israel seit 30 Jahren das Gleiche geschieht."
Kommentar ansehen
20.11.2006 10:20 Uhr von maki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo sind sie alle, die: - Iranplattbomber???
- USA-Hurrrra-Schreier???
- Iran ist das Böse - Brüller???

In der Schule? Im Kindergarten? Am Kiosk, BILD lesen?
Kommentar ansehen
20.11.2006 11:00 Uhr von Johnny Cash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der: gefürchtete "jüdische Islamist" (ich liebe diese Bezeichnung mancher Republikaner) hat wieder einmal seine Meinung verkündet. Aber die Frage ist ob man ihm diesmal zuhört?
Kommentar ansehen
20.11.2006 11:09 Uhr von maki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nun ja, zumindestens ausserhalb der USA sorgt er mit dieser Meldung schonmal für (hoffentlich ausreichendes) Aufsehen. :-)
Kommentar ansehen
20.11.2006 12:57 Uhr von 666leslie666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird die Amis: nicht daran hindern,dort einzumarschieren.
Ging mit´m Irak ja auch. :-((

Mfg jp
Kommentar ansehen
20.11.2006 13:06 Uhr von Teppichratte
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die lassen aber echt nach. Nicht mal´n Foto von nem LKW in der Wüste?
Wirklich arm.
Kommentar ansehen
20.11.2006 13:11 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der beweis: da ist er. der beweis.
teppichratte hat mich drauf gebracht.

nicht mal ein photo von einem lkw in der wüste.
das ist der beweis.
sie haben kernwaffen, biologische waffen, chemische waffen, kraftwerke etc.
sie verstecken es aber besser als saddam.
so gut, dass man nicht mal photos machen kann.

sofort angreifen.
unser aller leben, demokratie, religion steht auf dem spiel.
angreifen.

*g*
Kommentar ansehen
20.11.2006 13:17 Uhr von Teppichratte
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: Scheisse, dann hab ich ja gerade die Welt gerettet, boohh, bin ich gut.

Bekomm ich jetzt den dreizackigen Naidoo am Bande?
Kommentar ansehen
20.11.2006 13:17 Uhr von maki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist nicht witzig! Wenn die anfangen, mit Sand zu schmeissen, brennt das ganz schön in den Augen!
Kommentar ansehen
20.11.2006 13:25 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Teppichratte den dreizackigen Naidoo am Bande ans Revers hefte.


Kommentar ansehen
20.11.2006 13:33 Uhr von Teppichratte
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: hach, stolz bin :-)
Kommentar ansehen
20.11.2006 14:03 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht für die Amis: Jetzt fgibts auch keinen Rumsfeld mehr, der die Geheimdienstberichte bewusst fälscht. So lange sie keine Nuklearwaffen entwickeln, besteht auch kein Grund, einzumarschieren.
Kommentar ansehen
20.11.2006 16:07 Uhr von 4rM1n
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Atomprogramm: Hätte es überhaupt ein Programm gegeben, in dem die Iraner versucht hätten die Bombe selbst zu bauen, hätten sie meiner Meinung nach gleich nach der ersten Drohung vom Sicherheitsrat das Kapitel "Atombombe" beendet, denn der Iran ist wie jedes andere Land von der Weltgemeinschaft abhängig!
Also war es eigentlich doch von Anfang an klar, dass der Bush die Konfrontation sucht, jedoch ein Wortduell mit Ahmadinejad ablehnt!
Wie feige der Mann doch ist! Shame on you!
Kommentar ansehen
20.11.2006 23:19 Uhr von SchlachtVati
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da die nachricht von dir kommt maki: glaub ich sie natürlich nicht !
Kommentar ansehen
21.11.2006 07:45 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
SV, Du bist gemein! *heul*: :-)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?