18.11.06 16:47 Uhr
 1.577
 

"Welsh Dragon"- Wurst muss umbenannt werden, da sie kein Drachenfleisch enthält

Die Bürokratie in Großbritannien hat sich neuerdings auf eine Wurst eingeschossen. Die Spezialität mit dem Namen "Welsh Dragon" (Waliser Drache) stellt in den Augen von Kontrolleuren der Lebensmittelbehörde einen Verstoß gegen britisches Recht dar.

Dies begründet sich auf der Tatsache, dass die Käufer annehmen könnten, die Wurst enthalte Drachenfleisch, was sie tatsächlich aber nicht tut. Vielmehr besteht sie aus Schweinefleisch und dies gehe aus ihrer Bezeichnung nicht hervor.

Somit müsse sie umbenannt werden. Der Hersteller hatte den Namen gewählt, weil der Feuer speiende Drache das walisische Wappentier ist. Da die Wurst Chili-Schoten enthält, ist sie überdies sehr scharf.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wurst
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2006 16:57 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Es gibt zwar viele Legenden über Drachen, aber es sind eben nur Legenden...

ich finde es lustig, was es für Gesetze in England, Deutschlan oder sonst wo gibt, die bei genauerer Betrachtung manchmal keinen Sinn ergeben...

;)
Kommentar ansehen
18.11.2006 17:22 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die spinnen: die Briten...

Kann man eigentlich bei jeder Meldung sagen,die daher kommt... ;-)))

Mfg jp
Kommentar ansehen
18.11.2006 17:24 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woher soll jemand auch wissen das da keins drin: ist bei dem namen..... frage mich ob die menschen tatsächlich schon so blöde geworden sind das solche maßnahmen nötig sind
Kommentar ansehen
18.11.2006 17:26 Uhr von förmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt, wann man hier anfängt, die Namen von Wurstsorten zu monieren.
In Bierwurst/-schinken ist auch keine Bier und in Teewurst kein Tee. Und ein Jägerschnitzel ist auch nicht aus dem Fleisch eines Jägers gemacht. *koppschüttel*

LG
Kommentar ansehen
18.11.2006 17:55 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uii Ich dachte nur in Deutschland gibt es solchen sinnlosen Gesetze,aber die Briten scheinen da auch gut mit zu halten.^^
Kommentar ansehen
18.11.2006 18:02 Uhr von sunset54
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur die Bürokratie in Großbritannien: Nur die Bürokratie in Großbritannien soll zu so etwas fähig sein, ich glaube da werden die deutschen Behörden aber mächtig unterschätzt. Aber ich frage mich, was die bitischen Bürokraten von der Intelligenz Ihrer Landsleute halten, wenn sie unterstellen, dass die Käufer annehmen könnten, die Wurst enthalte Drachenfleisch
Kommentar ansehen
18.11.2006 18:09 Uhr von k4ef3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: ich seh schon die Horden von enttäuschten und betrogenenen Käufern die Läden einrennen auf der Suche nach Gerechtigkeit... schließlich steht da ja was drauf was nich drin is... dürfte man auch einen Artikel namens BANANRAMA verbieten nur weil da gar kein BANANARAMA drin is?... die spinnen, die Britolen
Kommentar ansehen
18.11.2006 18:09 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sunset54: "Aber ich frage mich, was die bitischen Bürokraten von der Intelligenz Ihrer Landsleute halten, wenn sie unterstellen, dass die Käufer annehmen könnten, die Wurst enthalte Drachenfleisch"

Möchtest du das wirklich wissen???

;))
Kommentar ansehen
18.11.2006 18:10 Uhr von shampoochan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Intelligenz der Landsleute von kurzem haben die doch festgestellt, dass jede Menge Jugendliche GB nicht auf der Weltkarte finden und die Hauptstadt von GB nicht kennen. So jemand glaubt bestimmt auch, dass die Wurst wirklich Drachenfleisch enthält XD
Kommentar ansehen
18.11.2006 18:26 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ferdi Fuchs! Da ist Fuchsfleisch drin! Verklagen!
Kommentar ansehen
18.11.2006 21:10 Uhr von mrmaximo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hot Dog ? :D


Muss da bald Hundefleisch eingearbeitet werden, damit man es als "Hot Dog" verkaufen kann?


Naja...
Kommentar ansehen
19.11.2006 03:01 Uhr von JJB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre das in Deutschland?
Was würde aus der "Wurst mit Gesicht" werden? XD
Naja... Briten halt.. ;-)
Kommentar ansehen
19.11.2006 09:43 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Na, da hat einer zuviel Asterix gelesen. Nur weil eine Behörde sich wichtig machen wollte und dabei baden ging, spinnen jetzt ALLE Briten?
Ich empfehle:

http://www.timesonline.co.uk/...

Wenn du schon so unter Meldungen aus der Zivilisation leiden musst, hier ein Lichtblick. Die Welt lacht sich kaputt über "Gesundheitsreform", aber keiner sagt, dass ALLE Deutschen Spinnen.

Nur so zur Info.
Kommentar ansehen
19.11.2006 14:46 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leberwurst, Bratwurst, Teewurst usw: Da müsste man aber viele Wurstsorten umbenennen. Denn in Teewurst z.B. ist auch kein Tee drin. Und in Leberwurst dürfte auch nur sehr wenig Leber drin sein.
Wobei es aber bei ´Welsh Dragon´ offensichtlich ist das kein Drachenfleisch drin ist. Das muss man nicht extra betonen. Das ist eben so.
Kommentar ansehen
19.11.2006 15:19 Uhr von soadfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
föllig idiotisch! die sind noch blöder als die USA
Kommentar ansehen
19.11.2006 18:53 Uhr von ami0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns ist es doch auch so: da heisst die erdnussbutter au erdnussmuß weils ja kein milchprodukt ist...naja wayne
Kommentar ansehen
19.11.2006 21:26 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Löwensenf sind ja hoffentlich auch keine Löwen drin ;-)
Kommentar ansehen
20.11.2006 00:17 Uhr von Hoschman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig: wehe dem hersteller wenn in meinem nächsten Mars kein planet ist.. dann iss was los!
Kommentar ansehen
20.11.2006 01:14 Uhr von saku25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke gerade an Grünkohl und Pinkel: Dachte auch bisher immer, da wäre Pipi drin ;)
Kommentar ansehen
20.11.2006 15:51 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@förmchen: pass mal auf was passiert wenn die merken, dass in babynahrung keine babys drin sind ^^
Kommentar ansehen
20.11.2006 18:12 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dem Hund: Und Hundefutter ? Oder Katzenfutter ?? Is auch überall ein Hund oder ne Katztdrauf trozdem net drinnen.
Aber die Briten also wirklich...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?