18.11.06 12:48 Uhr
 62
 

Fußball/1.Bundesliga: Bochum lag gegen Frankfurt 0:2 zurück und gewann 4:3

Der Vfl Bochum hat der Frankfurter Eintracht die zweite Saisonniederlage beschert. Die Frankfurter gingen bereits nach 44 Sekunden durch Albert Streit in Führung. Nach fünf Minuten stand es bereits 2:0 für Frankfurt.

Der Torschütze war abermals Streit, der damit den zweitschnellsten Bundesliga-Doppelpack erzeilte. Doch die Bochumer bewiesen Moral und kamen noch in der ersten Halbzeit wieder zurück. Beim Pausentee führte Bochum bereits mit 3:2.

Nachdem Zvjezdan Misimovic, Marcel Maltritz und Heiko Butscher in der ersten Halbzeit die Tore für die Bochumer erzeilten, konnte Theophanis Gekas den Vorsprung kurz nach Wiederanpfiff auf 4:2 ausbauen. Amanatidis erzeilte noch den 4:3-Endstand.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Frankfurt, Bochum, 1. Bundesliga
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2006 20:07 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bochum: scheint ja nun so langsam in fahrt zu kommen und frankfurt wird langsam muede wie es aussieht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?