17.11.06 22:03 Uhr
 552
 

Yahoo kauft Bix.com

Der amerikanische Suchmaschinenanbieter Yahoo! hat das Unternehmen Bix.com übernommen. Bix.com befasst sich mit Abstimmungen, an denen man sich im Internet beteiligen kann. Bix.com wurde im Januar gegründet.

Auf Bix.com kann man eigenständig Abstimmungen erstellen und andere Nutzer können diese dann nutzen. Auch Unternehmen können das Portal zu Marketingzwecken nutzen.

Das Unternehmen stammt aus dem Silicon Valley, Palo Alto (Kalifornien), und hat 16 Mitarbeiter. Yahoo kaufte sich auch das Bild-Portal "Flickr", auf dem User Bilder untereinander austauschen können. Yahoo setzt verstärkt auf "Social Networking".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcschulz999
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?