17.11.06 22:03 Uhr
 552
 

Yahoo kauft Bix.com

Der amerikanische Suchmaschinenanbieter Yahoo! hat das Unternehmen Bix.com übernommen. Bix.com befasst sich mit Abstimmungen, an denen man sich im Internet beteiligen kann. Bix.com wurde im Januar gegründet.

Auf Bix.com kann man eigenständig Abstimmungen erstellen und andere Nutzer können diese dann nutzen. Auch Unternehmen können das Portal zu Marketingzwecken nutzen.

Das Unternehmen stammt aus dem Silicon Valley, Palo Alto (Kalifornien), und hat 16 Mitarbeiter. Yahoo kaufte sich auch das Bild-Portal "Flickr", auf dem User Bilder untereinander austauschen können. Yahoo setzt verstärkt auf "Social Networking".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcschulz999
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?