17.11.06 11:42 Uhr
 1.101
 

Sachsen: Landtagsabgeordneter Menzel droht Kinderschändern mit Gewehrkugeln

Im Landtag von Sachsen kam es gestern erneut zu einem Eklat. Der ehemalige NPD-Abgeordnete Klaus-Jürgen Menzel, der sich bereits am Wochenende zu Hitler bekannte (SSN berichtete), bekannte sich erneut zu Hitler.

Er sagte, dass ihm "der andere" aus Österreich sympatischer sei als der PDS-Fraktionschef Peter Porsch. Erst am Dienstag wurde er aus der NPD-Fraktion ausgeschlossen.

Menzel wollte zudem bei einer Rede am Donnerstag Patronenkugeln aus seiner Jackentasche holen, um zu zeigen, wie er "mit Kinderschändern umgehen" würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Sachsen, Kinderschänder, Landtag, Gewehr
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2006 11:23 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann kann ja noch so fanatisch seien, aber in der Sache mit den Kinderschändern hat er absolut Recht.
Zu der Quelle: Diese Nachricht ist noch auf einigen anderen newsseiten zu finden, also bitte nicht wieder die Quelle schlecht bewerten.
Kommentar ansehen
17.11.2006 11:48 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann hat gute Chancen, bei manchen SSN Usern zum Mann des Jahres gewählt zu werden.
Kommentar ansehen
17.11.2006 11:51 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo zur meinung. ich find er hat schon recht und hat dieses auch ausgedrückt.

Andere Denken sich sowas halten aber den Mund.
Kommentar ansehen
17.11.2006 11:54 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht hat er! zumindest was die kinderschänder betrifft. natürlich nur nach einer ordentlichen gerichtsverhandlung.
Kommentar ansehen
17.11.2006 12:05 Uhr von muhaha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo Der typ hat da nich unricht: ich meine die deustchen oda auch andere nationen Denke an etwas dann wenns vorbei ist oda der jenige tot dann wird gelästert ! Wie bei Mosi wo der noch gelebt hat ! haben die leute gesagt ohhh Designer Mosi ! jetzt er tot ist labern die nur scheisse über ihn ! Wo er am leben war hate niemand die eier gegen ihm was zu sagen ! ZZzzzz
Kommentar ansehen
17.11.2006 12:20 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mache übertreiben es ganz schön die aussage ist für mich doch völlig irrelevant, es sollte nur so finde ich von eigenlichen problem ablenken. jeden kinderschäder zu erschießen, dass ist in deutschland nicht drin. selbstjustiz ist schließlich auch straftbar. dabei sollte man nicht wegschauen, sondern die polizei rufen. leider wird noch viel zuviel weggeschaut bei solchen dingen.
schade eigentlich, man bedenke es könnte immer das eigene kind sein!
Kommentar ansehen
17.11.2006 12:35 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glückwunsch! na dann glückwunsch zum rauswurf aus der npd - das will ja schonmal was heissen...
und was den rest von dem angeht, was hier einige "meinung" nennen - dafür sollte man diesen mann schnellstmöglich einsperren, idealerweise zusammen mit einigen der forenteilnehmer hier...
Kommentar ansehen
17.11.2006 12:43 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: Teil des NPD Programm ist es Menschen bei besonders abartigen Strafen hinzurichten. Von daher deckt sich die Aussage dieses Mannes mit dem Partei Programm der NPD. Also wäre das bestimmt kein Ausschlusspunkt gewesen.
Kommentar ansehen
17.11.2006 12:59 Uhr von DarrylW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cash: Die haben den Alten m.E. nach nur deshalb ausgeschlossen, weil er sich offen zu dem bekennt, was sonst bei denen nur unter vorgehaltener Hand geraunt wird: die unverhohlene Sympathie für den GröFaZ und für dessen Methoden, mit Andersdenkenden umzugehen. Das sind nun mal Faschisten, egal, wie demokratisch sie sich geben!

Schliesslich will man ja als Partei wiedergewählt werden und da würde es doch erheblich stören, wenn man seines wahres Gesicht offenbaren würde, oder?
Kommentar ansehen
17.11.2006 13:01 Uhr von Merke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausschluss, das kam doch nur wegen unsaubere Finanzgebaren, so hieß es in den nachrichten.
tja, halt nur ein dummer bauer, was will man verlangen.
Kommentar ansehen
17.11.2006 13:12 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel falsch und reisserisch: Die ersten Absätze haben nichts mit dem Titel zu tun, im letzten Satz deiner News gehst du endlich auf die Behauptung aus dem Titel ein und revidierst sie gleich wieder, indem du eben so wie die Bild schon ganz vorsichtig im Konjunktiv schreibst, was er tun wollte um zu zeigen was er tun würde.
Kommentar ansehen
17.11.2006 14:04 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ DarrylW: Das selbe habe ich damit indirekt auch gesagt. Also stimme ich dir zu.
Kommentar ansehen
17.11.2006 14:11 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@: Rechtsunwürdige Forumsuser hier: Jeder, der für Kinderschänder Gewehrkugeln fordert, hat entweder unser Rechtssystem und den darin verankerten Gleichheitssatz nicht verstanden, oder es bedeutet ihm nichts, was ihn automatisch zu einer unwürdigen Kreatur im Gefüge einer Demokratie macht.

In solchen Fällen bin ich dann auch für Gewehrkugeln. Wenn das Erschiessungskommando einmal bereit steht, kann man antidemokratische Forumsteilnehmer und dumme Newskommentarersteller auch gleich mit abfrühstücken.

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
17.11.2006 14:23 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwertträger: Dann schlag doch die Kinderschänder am Besten für den Friedensnobelpreis vor!

Ich würde jedenfalls nicht für das Leben eines Kinderschänders, der einem Kind aus meiner Familie was angetan hätte, garantieren, wenn ich eine Möglichkeit hätte.

U/nd die Starfe säße ich auf einer Arschbacke ab!
Kommentar ansehen
17.11.2006 14:31 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Ich vielleicht auch nicht, aber dafür gibt es dann ja auch unabhängige Richter, deren, und die Abschaffun ihrer Grundlagen ich mit Sicherheit nicht fordere!

Wenn es jemanden aus meiner Familie trifft, bin ich, wie es die Beschreibung schon sagt, BETROFFEN, weshalb man ja dann auch icht mir das Urteil überlässt, sondern jemandem, der nicht betroffen ist.

Zur Erinnerung: Dieses System haben wir eingeführt, um zu verhindern, dass jemand, der sich im Recht wähnt, jemanden abknallt, ohne bewiesen zu haben, dass derjenige schuldig ist, und um eine Möglichkeit zu haben, denjenigen später mit einem Bündel Geld wieder aus der Haft zu entlassen,w enn sich seine Unschuld später doch noch heraus stellt.
Kommentar ansehen
17.11.2006 14:34 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Nachtrag: Es gibt auch noch was dazwischen: Zwischen dem Erschiessen eines Kinderschänders und dem Vorschlag seiner Nominierung für einen Nobelpreis liegen ja wohl noch ein paar Zwischenschritte, oder?

Bist Du gerade wieder in einer Stammtisch-schwarz-weiss-polemischen Laune, oder was soll so ein Unfug?
Kommentar ansehen
17.11.2006 14:36 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, abknallen oder Friedensnobelpreis, es muß schön sein in so einer einfach gestrickten Welt zu leben, alles schwarz/weiß kein differenzieren, kein nachdenken, einfach nur gut und böse.
Kommentar ansehen
17.11.2006 14:47 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwertträger: Nein, ich bin nicht in Stammtisch-Laune (das kommt heute abend). Ich wollte nur klar machen, wie ich reagieren würde.

Und die deutsche Justiz ist doch ähnlich wie ein SchwertTRÄGER, einer träger als der andere!
Kommentar ansehen
17.11.2006 14:54 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei habe ich doch so schnell geantwortet! Siehst Du, ich kann auch kalauern.



Ausserdem hast Du nicht nur geschrieben, was DU tun würdest!
Du hast auch geschrieben, was ich tun sollte, und das durchaus provokativ.
Steh´ doch wenigstens dazu.
Kommentar ansehen
17.11.2006 15:30 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwertträger: Und jetzt zum ganz langsam Lesen! (auf den Knien rutsch)

Ich bedaure zutiefst, daß ich vergessen habe, "Ironie off" einzutippen.

Ich bin einfach davon ausgegangen, daß die Ironie bei meinem ersten Satz für jeden klar ersichtlich ist!
Kommentar ansehen
17.11.2006 16:29 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Du meinst doch diesen Satz hier, oder? Zitat "Dann schlag doch die Kinderschänder am Besten für den Friedensnobelpreis vor!"

Dass Du den nicht ernst, sonden ironisch meinst, war und ist mir ja völlig klar!!

Gerade deshalb finde ich ihn ja so polemisch, weil er an Stammtisch-Ironie eben kaum zu überbieten ist.
Vielleicht meinst Du aber auch einen ganz anderen Satz. Dann sag mir das.


Ich lese in 99% der Fälle sehr langsam, sehr aufmerksam, mehrmals und dazu beim zweiten Mal mit Was-könnte-derejnige-noch-meinen-Filter. :-)
Da brauchst Du nicht erst extra auf die Knie zu fallen, das tue ich kostenlos und gerne.
Kommentar ansehen
17.11.2006 16:50 Uhr von Grossfürst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DerilW: Zitat: "Das sind nun mal Faschisten, egal, wie demokratisch sie sich geben!"

Die NPD-Leute Faschisten???
Da merkt man mal wiederwo die Linke Brut im Geschichtsunterricht war, bestimmt Kreide holen oder um ne Mark auf der Strasse betteln!
Wir hatten und haben hier in Deutschland die Nationalsozialisten (in linken Kreisen auch Nazi genannt) den Faschismus mit seinen Anhängern sogenannte Faschisten gab es und gibt es in Italien!

Nun zur News,
ich kann mir gut vorstellen wie einige von euch vorm Fernseher sitzen und dort wird gerade von einem Kind berichtet welches vergewaltigt und ermordet wurde und ihr losmeckert das der Täter dafür für immer in den Knast soll! Fein, dort sitzt er dann falls er nicht wegen einer guten Sozialprognose vorzeitg rauskommt ca. 30-40 Jahre und kostet in dieser Zeit uns lieben guten Steuerzahlern rund 20 Millionen Euro.
Und das schlimme daran ist, das sogar die Eltern und Verwandten und Bekannten der getöteten und vergewaltigten Kinder dem Täter durch ihre Steuergelder noch ein schönes Leben bereiten müssen. Traurig! Deshalb TODESSTRAFE FÜR KINDERSCHÄNDER!!!
Kommentar ansehen
17.11.2006 17:18 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch richtig: Also ich finde es richtig, wenn man Kinderschänder zum Tode verurteilt. [...]
Kommentar ansehen
17.11.2006 17:25 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@delauer: sag mal gehts noch? Mit den Fantasien bist du um keinen Deut besser, such mal bei Zeiten nen Therapeuten.
Kommentar ansehen
17.11.2006 17:43 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teppichratte: *Ironie*Hab ich schon versucht. Doch mich wollt keiner*/Ironie*

Jetzt mal im Ernst. Wer den Kindern und dem Land, denn die Kinder sind die Zukunft des Landes, so etwas antut, der gehört zum Tode verurteilt. Deutschland hat schon wenig Kinder. Wieso gibt es denn noch so lasche Gesetze und wieso lässt sich die Justiz so verarschen, dass viele einfach in eine Geschlossene Anstalt eingewiesen werden?

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?