16.11.06 20:26 Uhr
 699
 

Köln: Deutscher Meister im Flaschendrehen steht fest

Paul Losse (25) heißt der neue deutsche Meister im Flaschendrehen. Am Donnerstag setzte er sich beim ersten Wettbewerb dieser Art in einem Kölner Hotel gegen 63 Konkurrenten durch.

Zusammen mit der amtierenden Miss Germany Isabell Knispel traten 63 Kontrahenten zum Falschendrehen an. Wurde eine Frage nicht beantwortet, fiel ein Kleidungsstück. Badehose und Bikini wurden jedoch anbehalten.

Der Sieger erhält einen Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro und ein Jahresabo einer bekannten Kölner Biermarke. Veranstalter dieses Wettbewerbs war die RTL Radiovermarktung in Berlin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Köln, Meister, Flasche, Deutscher Meister
Quelle: www.nrw-on.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2006 20:06 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir kennen es alle aus unseren Jugendzeiten, das Flaschendrehen. Jetzt hat sich ein deutscher Medienkonzern dieses Spiels angenommen. Es kann gut sein, dass wir eine solche Veranstaltung schon bald als regelmäßige TV-Shows im Fernsehen anschauen dürfen, vielleicht sogar als „Promi-Special“. Schauen wir mal zu.....
Kommentar ansehen
16.11.2006 23:16 Uhr von taoism
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol auf was die Leute heute alles kommen. Den Deutschen Meister im Flaschendrehen. Ne aus jedem noch so dumen Gedanken kann man heutzutage Geld machen. Wundert mich das es noch keinen Deutschen Meister im ornanieren gibt.
Kommentar ansehen
16.11.2006 23:56 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll das denn aussehen? @ taoism Wer wi.... am weitesten, oder am schnellsten?

Aber ne, mal im ernst: Wer braucht so etwas? Deutscher Meister im Flaschendrehen? Deutscher Meister im Jointbauen? Deutscher Meister im Glasscherbelessen?

Einfach Schwachsinn das Ganze!!!
Kommentar ansehen
17.11.2006 01:18 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meister im Jointbauen: bin immernoch ich.. ;-)))


Mfg jp
Kommentar ansehen
17.11.2006 11:52 Uhr von don_fips
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie die herausforderung nehme ich an... :)
Kommentar ansehen
17.11.2006 12:52 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Foto vom Meisterwerk kann ich erst heute Abend reinstellen. ;-)))

Mfg jp
Kommentar ansehen
17.11.2006 13:01 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verdammte klischeekiffer da vergehts einem.
Jointbaumeister *kicher* *giggel*

*rolleyes*

btw.... wenn man diverse kommentare von leslie666 liest, könnte man als unbedarfter nichtkiffer schon auf den gedanken kommen, das kiffen die birne weich macht ;)
Kommentar ansehen
17.11.2006 13:09 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sh0rtnewser: Das Klischee muss gewahrt werden. ;-)

Denn das rumgeprolle der Alkoholliebhaber ist in dieser Hinsicht,ja absolut krank und Menschenverachtend...

Und Alkohol macht die Birne weich...
(Zumindest nach meinem bisherigem Wissensstand)
Vom Cannabis hab ich sowas noch nicht gelesen...

Der unbedarfte Nichtkiffer,wie du ihn so schön nennst,liest ja mit.. ;-))

Mfg jp
Kommentar ansehen
17.11.2006 13:22 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: das das suchtpotential von cannabis aber immer wieder (ansatzweise auch von dir) unverantwortlich verharmlost wird, ist dir aber schon klar ?

und die argumentation "DIE DA SIND ABER NOCH VIEL SCHLIMMER ALS WIR" ist sonst eigentlich eine eigenart des braunen gesockses....
Kommentar ansehen
17.11.2006 13:52 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sh0rtnewser: Zitat:
das das suchtpotential von cannabis aber immer wieder (ansatzweise auch von dir) unverantwortlich verharmlost wird, ist dir aber schon klar ?

Wird das Suchtpotenzial von Medikamenten,Alkohol und Nikotin nicht auch noch viel unverantworticher Verharmlost ??

Für mich hat Cannabis das Suchtpotenzial von Kaffee.
Gleiche Symtome wenn man es absetzt.

Zitat:
und die argumentation "DIE DA SIND ABER NOCH VIEL SCHLIMMER ALS WIR" ist sonst eigentlich eine eigenart des braunen gesockses....

Da kann ich nun nix für.
Trinker und Alkohol sind viiiel schlimmer.
Ist das nicht die Wahrheit.???

Aber das muss Mensch erst erkennen.
Es gibt viele Wahrheiten....

Und die Wahrheit ist nun mal,das Cannabis""aufgrund seiner guten Eigenschaften""verboten ist.

Und zwar weltweit.

Ich habe mich nun mal,wie ihr alle wahrscheinlich auch,für eine Droge entschieden,die meiner Meinung nach am besten zu mir passt.
(Und die am unschädlichstem ist)

Was kann man dagegenhaben,wenn Mensch bekifft irgendwo rumgammelt und niemanden belästigt??
Passt nicht ins Weltbild !!! lol

Und Drogen aller Art sollte man erst nehmen,wenn Mensch ausgewachsen ist.

Alles was sich Mensch davor reinpfeift ist unverantwortlich.
Aber rauchen und trinken schon mit 16.

Zum Hanf ist eigentlich schon alles gesagt,was zu sagen ist.
Steht in diesem Buch.
http://www.broeckers.com/...

Da steht auch drin,warum der Hanf,der im wahrsten Sinne des Wortes "eine eierlegende Wollmilchsau ist"" verboten wurde...

Mfg jp
Kommentar ansehen
17.11.2006 14:50 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hey, Ihr beiden Was hat das mit Flaschendrehen zu tun?

Kann ich Euch sagen:
Gekifft hat niemand, ist ja auch verboten. Aber eine Kölner Biermarke war Sponsor und selbstverständlich wurde da auch getrunken.

Fazit: Beides sind Drogen und sollten daher nur von Menschen konsumiert werden, die sich zumindest einbilden, damit umgehen zu können. Aber eines ist auch klar: Alkohol ist erlaubt (weil er besteuert wird), Cannabis nicht. So weit, so gut.

Der Rest bleibt selbstverständlich Euch überlassen ;-))
Kommentar ansehen
18.11.2006 01:09 Uhr von simonl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kiffen und Flaschendrehen sind zwei verschiedene dinge, kann man aber kombinieren. Haben sie aber nicht, ist wahrscheinlich auch besser so... wie weit sind wir schon gekommen dass es solche veranstaltungen überhaupt gibt...
Kommentar ansehen
19.11.2006 01:23 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich meine: jedem seins. aber ich finde das doch reichlich beknackt. haben diese leute nix anderes zu tun?
Kommentar ansehen
20.11.2006 10:55 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte nicht leider kann sich die in deiner Meinung formulierte Vermutung schneller bewahrheiten als uns allen lieb sein dürfte...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?