16.11.06 20:04 Uhr
 211
 

US-Nobelpreisträger Milton Friedman (94) gestorben

Einer der einflussreichsten Wirtschaftswissenschaftler unserer Zeit, Milton Friedman, ist gestorben. 1976 bekam er den Nobelpreis für Wirtschaft und seine Studien in Makro- u. Mikroökonomie. Friedman starb aufgrund eines Herzproblems in San Francisco.

Friedman war ein Verfechter der freien Marktwirtschaft und schrieb Bücher, u. a. 1962 "Capitalism and Freedom" und 1990 "Free to Choose". Friedman war Wirtschaftsberater für die Regierungen von Ronald Reagan, Richard Nixon und Gerald Ford.

Friedmans Theorie des Monetarismus war das Gegenstück zum Keynesianismus von John Maynard Keynes, der in den USA bis zum "New Deal" dominiert hatte.


WebReporter: marcschulz999
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Nobelpreis, Nobel, Nobelpreisträger
Quelle: www.msnbc.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2006 20:12 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Da hat er ja die richtigen beraten... :-O

Mfg jp
Kommentar ansehen
17.11.2006 20:31 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mikebison: "Ein genialer Mann hat uns verlassen."

Das wird die Geschichte beweisen. Ich bin da skeptisch.
Kommentar ansehen
19.11.2006 00:28 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein genialer Mann: @Artefaktum

Was genau meinst du damit ?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?