16.11.06 15:14 Uhr
 425
 

Hohe Temperaturen im November keine Anzeichen für Klimawandel

Wissenschaftler sehen das momentan milde Klima nicht als Anzeichen für einen Klimawandel. Als Grund geben Experten Wetterkapriolen an.

Johann Jungclaus vom Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie teilte mit, dass die warme Luft aus dem Süden komme. Allerdings, so Jungclaus, gab es in diesem Jahr schon viele Wetterrekorde, wie z.B. den heißesten Juli aller Zeiten.

Robert Schardt sagte, dass der wärmste 16. November auf der Zugspitze aus dem Jahr 1986 stamme. Damals wurden 2,4 Grad Celsius gemessen. Am 2. November 1999 wurden gar 6,9 Grad Celsius auf dem höchsten Berg Deutschlands gemessen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Klima, Klimawandel, November, Temperatur
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2006 15:19 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wetterkapriolen: aha...

Hirnwäsche wohl heute im Schongang,wa??

Das geht die letzten 5 Jahre schon so.
Erinner mich noch gut an den Sommer 2003... schwitz***

Mfg jp
Kommentar ansehen
16.11.2006 16:15 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss ja nicht kontinuirlich wärmer werden: man erinnere sich an anfang diesen jahres. bei uns hats noch ende april etwas geschneit.

ich denke mal dass wir bald an weihnachten in kurzen hosen rumrennen und zwischen mai und september skifahren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Anschlag: Bauanleitung und Aufforderung "Jagt eure Beute" entdeckt
Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?