16.11.06 09:21 Uhr
 549
 

Google: Bald kostenlose Handys?

Eric Schmidt, C.E.O. bei Google, ist der Meinung, dass man die Kosten, die beim Kauf eines Handys entstehen würden, durch zielgerichtete Werbung an den Verbraucher vollständig aufheben kann.

Das Verwenden von Kurznachrichten (SMS) und Web-Diensten bietet für Unternehmen die Möglichkeit, Werbung geschickt zu platzieren und damit gleichzeitig eine Vergünstigung für den Nutzer zu bieten.

Momentan führt Google verschiedene Experimente in dieser Hinsicht durch, hat jedoch noch keine Absicht im Handy-Markt einzusteigen. Nokia, Motorala und Vodafone planen keine solche Finanzierung. Schmidt hält diese jedoch trotzdem für möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Norther
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Google
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?