15.11.06 18:17 Uhr
 349
 

17 Millionen DSL-Anschlüsse bis Ende 2007 erwartet

Im deutschen Telekommunikationsmarkt finden derzeit starke Umbrüche statt. Die Umsätze mit Sprachdiensten gehen aktuell um eine Milliarde Euro pro Jahr zurück. Parallel legen Datendienste dynamisch zu, die Mobilkommunikation wächst leicht.

Was im Festnetz weniger wird, geht im DSL-Segment weiter nach oben: Der Breitband-Boom gleicht sozusagen das Gesprächs-Minus aus. Bis zum Ende des kommenden Jahres erwartet der BITKOM-Verband 17 Millionen Breitband-Anschlüsse in Deutschland.

Die Telekom hatte zudem vor kurzem versprochen, dass man spätestens 2012 überall in der Bundesrepublik einen DSL-Zugang wird bekommen können. Die Bundesregierung will aber schon in zwei Jahren eine Quote von 98 Prozent erreicht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DSL-Magazin.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, Ende, DSL
Quelle: www.dsl-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2006 18:41 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na dann kann man nur das Beste hoffen und das auch die Hinterdörfler bald mit DSL versorgt werden können. Da heißt es mitunter gegen die Mühlen der Zeit anzukämpfen. Hier müssen jedoch alle an einen Strang ziehen, dass es möglich wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?