15.11.06 16:46 Uhr
 1.117
 

USA: Mega-Fusion in der US-Luftfahrtbranche steht bevor

Der US-Luftfahrtkonzern US Airways plant die Übernahme des insolventen Konkurrenten Delta Air Lines. Das Unternehmen stellte am heutigen Mittwoch die Pläne für die Übernahme von Delta der Öffentlichkeit vor.

Ersten Angaben zufolge hat die geplante Übernahme ein Volumen von rund acht Milliarden US-Dollar. Spätestens wenn die Insolvenzverwaltung bei Delta endet, soll der Deal über die Bühne gehen.

US Airways, ein Partner der Deutschen Lufthansa AG, würde mit dieser Übernahme die Nummer eins bei Transatlantikflügen werden. Die Aktie von US Airways konnte im vorbörslichen Handel an der New Yorker Börse um gut zwei Prozent zulegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Fusion, Mega, Luftfahrt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2006 15:59 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was auf den ersten Blick wie eine große „Heuschrecken-Orgie“ aussieht, ist bei näherer Betrachtung vor allem gut für die Lufthansa. Denn durch die Fusion beider US-Luftfahrtunternehmen wird das von der Lufthansa geführte „Star Alliance“-Bündnis gestärkt, die Konkurrenz „SkyTeam“ mit AirFrance und KLM jedoch geschwächt. Delta gehörte ebenfalls zu dieser Allianz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?