15.11.06 14:54 Uhr
 6.897
 

Microsoft: Windows-Vista-Versionen von Tauschbörsen sind nicht nutzbar

In verschiedenen illegalen Tauschbörsen sind kurz nach der Meldung, dass "Windows Vista" fertiggestellt worden ist, Raubkopien von dem neuen Betriebssystem aus dem Hause Microsoft erschienen.

Die Kopien enthalten auch gültige Seriennummern, wie britische Medien berichten. Eine notwendige Aktivierung des Systems ist leicht durch einen Crack zu umgehen. Auch Versionen von "Office 2007" inklusive Seriennummer sind bereits im Internet aufgetaucht.

Microsoft hat nun jedoch geäußert, dass die Raubkopien des neuen Betriebssystems nutzlos seien, da diese nicht den finalen Code enthalten. Die "Software Protection Plattform" erkenne die Kopie und blockiere illegale Software.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, Version, Tausch, Vista
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2006 14:01 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist noch ein bisschen ausführlicher, was ich leider nicht unter bekommen habe. Es wäre fast schon verwunderlich gewesen, wenn die Vista-Version nicht vorab auf irgendeiner illegalen Tauschbörse aufgetaucht wäre. Aber Pech gehabt. Microsoft hat vorgesorgt und die illegale Nutzung somit erst mal ausgeschlossen. Intelligente Herangehensweise.
Kommentar ansehen
15.11.2006 15:17 Uhr von eagle55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei XP genauso: Ist das bei XP nicht genauso gewesen?

Mit der Seriennummer-Verification sollte doch den bösen die Updates untersagt werden. Dann gabs wieder Leute die das gecrackt haben und nun funktionieren auch die Updates wieder.

Weshalb sollte das bei Vista anders laufen?

Oder handelt es sich hier um ein völlig neuartiges System?
Kommentar ansehen
15.11.2006 15:33 Uhr von Hoschman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um bla bla handelt sich es hier. das ist die neue technik.

hier werden news gepostet, damit man das gar net erst lädt.

selbst wenn man damit jetzt nix anfangen könnte, in paar tagen sicherlich.
Kommentar ansehen
15.11.2006 15:56 Uhr von Ru5hh0ur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab gehört: die sollen einwandfrei funktionieren
Kommentar ansehen
15.11.2006 15:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoschmann: spricht da der experte oder der microsoft gegner?? mal ganz davon abgesehen, wer kein hardcore-gamer mit directX 10-ambitionen ist, braucht vista doch eh nicht.
Kommentar ansehen
15.11.2006 16:03 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vista kack: Ich hab auch noch nach erscheinen von XP lange zeit mit 2000 gespielt.

Erstmal abwarten was die Zukunft bringt wiso soll man sich gleich auf einen Bugsammlung stürzen.
Kommentar ansehen
15.11.2006 16:39 Uhr von pingcheater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na und? Also mal ganz davon abgesehen, dass ich die Software schon vor allen anderen über MSDNAA kostenlos und völlig legal kriegen kann, werde ich erstmal abwarten- einerseits sind die ersten Releases immer wirklich eine reine Bugsammlung, bei der nur das Bootlogo funktioniert und das auch nicht immer und andererseits versuche ich immer nach dem Prinzip zu handeln "never change a running system" - solang XP noch einwandfrei funktioniert lass ich mich doch nicht auf die totale Kontrolle bei Vista ein!
eigentlich peinlich für MS, dass Leute, wie ich, die die Software kostenlos haben können, sie trotzdem nicht haben wollen ;)
Kommentar ansehen
15.11.2006 16:39 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss zustimmen! scheint einwandfrei zu laufen .. aber dieses ganze "muss ich als erstes haben um zu berichten" scheiss ist doch low ;D

wenn DX10 kommt und pflicht wird, werd ich mich umgucken.
Kommentar ansehen
15.11.2006 17:25 Uhr von DerMaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mysteriööös^^: Komisch... ein Bekannter von mir benutzt Vista bereits...
Kommentar ansehen
15.11.2006 17:39 Uhr von POMMES_1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
telefoniert nach hause? soll das jetzt heißen das vista auch wieder nach hause telefoniert und ungewollt kritische daten überträgt?
Kommentar ansehen
15.11.2006 17:47 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja auch Windows XP und 98 waren: auch nicht nutzbar, wenn man es aus dem Inet herunter geladen hat.

Realitaet und Wunschdenken sind 2 Verschiedene Wege, obwohl man die Realitaet bei MS gerne ignorieren und verleugnen möchte.
Kommentar ansehen
15.11.2006 18:48 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nao2k2: Danke. ;-)
Kommentar ansehen
15.11.2006 19:14 Uhr von sukulumu88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tauschbörsen illegal ????? ich dachte immer nur das die benutzung von z.b. emule nicht illegal ist, sondern das tauschen von urheberrechtlich geschütztem Material nich erlaubt ist.
Kommentar ansehen
15.11.2006 20:04 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe auch dass das so bleibt damit sich Vista nicht mehr so verbrietet wie aller anderer BS von MS. Wenn die Leute merken dass sie nur noch von der Industrie gegängelt werden beschäftigen sie sich vieleicht eher mit Linux Systemen, die dann nur das machen was der Nutzer will und nicht der Nutezer macht was MS will. Dann werden auch endlich alle Spiele für Linux programiert und man ist nicht mehr auf MS angewiesen!
Kommentar ansehen
15.11.2006 20:54 Uhr von Hoschman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ borgir: haste schon recht das vista immoment noch keiner wirklich braucht.

und eigentlich bin ich kein microsoft gegner.. jedenfalls nicht direkt.

finde es nur lächerlich von microsoft zu behaupten das die version nicht nutzbar wären... div foren beiträge in anderen foren, behaupten genau das gegenteil. z.b. das sich die version sogar updaten lässt, ohne probleme...

ist nur ein schutz von microsoft, damit sichs niemand lädt.

aber das microsoft damit eher noch die werbung anfeuert fürs downloaden... bedenken sie nicht
Kommentar ansehen
15.11.2006 21:09 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl @ pro-linux-rede: Echt traurig, dass es immernoch Leute gibt, die meinen sie müssen sich Pro-Linux aussprechen.

Linux ist für den normalanwender Schrott... viel zu kompliziert zu warten.
Kommentar ansehen
15.11.2006 21:19 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nothing ist final: Just sit and wait.

;-)
Kommentar ansehen
15.11.2006 22:48 Uhr von think_twice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was solls, ist doch nur nen milliarden: unternehmen, und läst sich von einem kleinen mann für 6 EURO/jahr die http://www.mikrosoft.de streitig machen.


aloha he vista!!!!!!
Kommentar ansehen
15.11.2006 23:24 Uhr von BussDee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Linux SIMPLER den je! Das Linux für Normalanwender nutzlos ist, ist totaler Schwachsinn! Ich habe absolut keinen Plan von Linux und habe mir vor einigen Tagen Linux installiert. Es hat einen 3D Desktop über OpenGL, was extrem gut läuft und die handhabung ist auch easy!

Bis auf 2 Programme läuft sogar alles, obwohl es nicht für Linux sondern für Windows programmiert wurde! Ich kann es JEDEM nur mal raten sich eine aktuelle Linux Version zu saugen, denn es ist KOSTENLOS & LEGAL !!!!
Kommentar ansehen
15.11.2006 23:25 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halte die News für ne (platzierte) Ente! Also einige Versionen (mindestens zwei) aus LEGALEN Tauschbörsen funktionieren! Ob die bei den ILLEGALEN, wie geschrieben, einige nicht funktionieren, da hab ich keine Ahnung.

Übrigens "The Inquirer" hat sich schon einen Eindruck davon gemacht. ;-)
http://de.theinquirer.net/...

Wer günstig, legal Vista und Office 2007 haben will. ;-)
http://www.microsoft.com/...

Amazon hat auch "Schüler" und Lehrerversionen, günstig. ;-)

So jetz aber genug Spam für heute.

Habt noch ein schönes Windows, Linux, Leopard, reactOS usw.
Kommentar ansehen
16.11.2006 00:06 Uhr von mila19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ich hab erst anfang dieses jahr umgerüstet von windows 98 auf xp, aber nur weil win 98 nur bis 512mb speicher unterstützt und ich mehr brauchte.
win98 se war die beste windowsversion für alle bereiche die es gab.
wer braucht schon dieses scheiß bunte hardware fressende vista.
Kommentar ansehen
16.11.2006 01:40 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige was mich wirklich stört ist, dass Microsoft generell für Freiberufler oder Familien noch nie ein Lizenzmodell angeboten hat:
Zum Beispiel: 5 PCs, an denen sich jeder als Einschränkung mit demselben Benutzernamen im Netz anmelden müssen.
Diese Einschränkung macht die Verwendung im Firmennetzwerk sinnlos, funktioniert aber z.B. beim Ein-Mann-Freiberufler der seine Arbeit auf 5 PCs verteilt.

Für diese Leute liegt der Anreiz besonders hoch eine ge-eselte Version zu benutzen. Denn wer kauft eine legale Version und setzt dann trotzdem 4 unlizenzierte ein?
Kommentar ansehen
16.11.2006 01:41 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man.: Jede Sicherung die von einem Menschen gemacht wurde, kann auch von einem Menschen geknackt werden. Bis jetzt hats IMMER geklapt. Kopierschutz hin oder her. Alles gelaber.

Zum glück bin ich MSDNAA Mitglied und bekomme die MS Software alles umsonst. :)

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?