15.11.06 10:32 Uhr
 91
 

ILike macht iTunes zur Social-Network-Plattform

Mit iLike können iTunes-Nutzer eine Verbindung zu anderen Usern herstellen. Die Software erscheint als Seitenfenster neben iTunes, dort werden unter anderem die persönliche Freundesliste oder Musikempfehlungen angezeigt.

Nutzer können ein Profil anlegen, wo z.B. zuletzt gespielte Titel oder Lieblingskünstler angezeigt werden. Man kann sich ansehen, welche Songs sich bei Nutzern mit gleichem Musikgeschmack in der Musikbibliothek befinden und so neue Musik entdecken.

ILike ist bislang nur in einer Beta-Version in englischer Sprache verfügbar, die Software kann unter http://www.iLike.com kostenlos heruntergeladen werden, es ist lediglich eine Registrierung nötig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mp3werk.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Netzwerk, Plattform, iTunes
Quelle: mp3werk.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?