14.11.06 21:22 Uhr
 601
 

2.000 Jahre alte Reste menschlicher Darmparasiten in Israel entdeckt

Israel/Qumran: Reste menschlicher Darmparasiten wurden in 2.000 Jahre alten Latrinen des Dorfes Qumran von Forschern festgestellt.

1947 fand man in dem Dorf antike Schriftrollen, die ein Ritual beschreiben, wie die jüdische Volksgruppe der Essener nach ihrer Notdurft vorzugehen hatte. Das Ritual beinhaltete keinerlei hygienische Maßnahmen.

Die Schriftrollen und nun der Fund der Reste menschlicher Darmparasiten erklären, warum die Bewohner des Dorfes früher nur eine Lebenserwartung von 34 Jahren hatte. In Jericho wurden dagegen die Menschen meist über 40 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Israel, Entdeckung
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2006 21:18 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was schrieb dieses Ritual denn nur vor? Mit der Hand die Futt abputzen und dann die Hand ablecken? Naja, ich will es glaube doch nicht wissen.
Kommentar ansehen
14.11.2006 21:26 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Darmparasiten"............."Israel"........da ist doch bestimmt was zu machen.
Auf geht´s ihr (Auf)rechten *g*
Kommentar ansehen
14.11.2006 21:32 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Skatologie: ist Recht interessant das Thema.
http://de.wikipedia.org/... ;-))

Und ein absolutes Tabu. :-O

Mfg jp
Kommentar ansehen
14.11.2006 21:39 Uhr von rosephantom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: 2000 Jahre alte Darmparasiten.... das sich sowas überhaupt überlebt! Und was wissen wir jetzt darüber? Nichts, nur , dass diese Menschen auch aufs Klo mussten. Mann mann mann, muss aber echt ekelhaft gewesen sein zu der Zeit auch die Menstruation haben oder so... Brrrrrrrr
Kommentar ansehen
14.11.2006 22:16 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teppichratte: lol
Nettes Wortspiel! Aber...., nee ich lasses lieber, will ja hier nicht so enden wie Hideo!
Kommentar ansehen
15.11.2006 09:11 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift ist lustig. Wer hat diese Menschen denn so verkleinert, daß sie in Därmen anderer Lebewesen hausen konnten?
Kommentar ansehen
15.11.2006 11:51 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, was für eine beschiessen (sorry, aber bei dem Thema musste das sein. ;-) ) Quelle.
Der Standard hat ja einen ziemlichen Stuss zusammengeschrieben.
Gerade die Vorschriften zur Hygiene haben die Menschen früher sterben lassen, weil sie nach jedem Klobesuch waschen mussten aber nur Regenwasser zur verfügung hatten.
Besser wäre es gewesen sich nicht danach zu Baden, also geringer Hygiene walten zu lassen.
gewesen sein.
Kommentar ansehen
15.11.2006 17:55 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kacke :-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?