14.11.06 09:46 Uhr
 88
 

Immobilienkonzern IVG will an Gewinnziel für 2006 festhalten

Obwohl das Unternehmen am Dienstag schwache Quartalszahlen veröffentlicht hatte, bekräftigte das Management ein Festhalten am weiteren Wachstumskurs. Der Jahresgewinn 2006 im Konzern soll wie ursprünglich geplant von 110 auf 145 Millionen Euro steigen.

Dabei hat das Unternehmen zwischen Juli und September deutlich weniger verdient als erwartet. Der Nettogewinn ging sogar deutlich von 28,2 im Vorjahreszeitraum auf 4,4 Millionen Euro zurück.

Auch die Quartalsumsätze fielen stärker als erwartet. Sie sanken im Berichtszeitraum auf 94,8 Millionen Euro. Rechnet man jedoch die ersten neun Monate zusammen, stieg der Konzerngewinn gegenüber 2005 deutlich auf 112,6 Millionen Euro an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Immobilie
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?