13.11.06 21:57 Uhr
 267
 

Kunstwerk des Malers Edvard Munch ist für 990.000 Euro versteigert worden

Oslo: Ein Holzschnitt des norwegischen Künstlers Munch - aus dem Jahre 1899 - ist für 990.000 Euro versteigert worden.

Das Kunstwerk "Die Einsamen" zeigt ein Paar, das den Mond am Strand anschaut. Da die Farben des Bildes in den Jahren kaum gelitten haben, wird dem Bild große Bedeutung beigemessen.

Ein Norweger ersteigerte das Werk vom Auktionshaus Blomqvist. Der Name des Käufers wurde nicht bekannt gegeben.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Euro, Kunst, Versteigerung, Kunstwerk, Maler, Edvard Munch
Quelle: www.solms-braunfelser.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2006 21:35 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Künstler ist besonders durch seine Bilder "Schrei" und "Madonna" bekannt. Wenn man die erzielten Preise der letzten Auktionen sieht, kommt dieser Kauf schon fast billig vor.
Kommentar ansehen
13.11.2006 23:54 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach und ich dachte schon geklaut worden ;-) Naja, haben nicht alle so einen Dusel *g*
Kommentar ansehen
14.11.2006 10:38 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnt mich aufregen wenn bei solchen News nicht mal ein Bild in der Quelle geziegt wird!
Kommentar ansehen
16.11.2006 20:15 Uhr von Destination Anywhere
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich: wenig für einen Holzstich. Aber bei Versteigerungen ist alles möglich...auch ein solch niedriger Preis...
Kommentar ansehen
16.11.2006 23:41 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild? Ein Bild? Von Wolf Biermann? Hast du den schon mal gesehen? Ich verzichte auf Bilder...
Kommentar ansehen
16.11.2006 23:41 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoppla: Da ist mir der Beitrag verrutscht. Meine eigentliche Stellungnahme sollte in Richtung gehen: So billig?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?