13.11.06 14:24 Uhr
 573
 

Österreich: 13-Jähriger misshandelte Neunjährigen und behinderten Jungen

Im oberösterreichischen Bezirk Urfahr-Umgebung soll es am 2. November zu einem Übergriff eines 13-Jährigen gekommen sein. Der Junge soll einen gleichaltrigen Jungen, der körperlich und geistig behindert ist, und einen Neunjährigen gequält haben.

Der 13-Jährige sperrte die beiden Jungs in eine Holzhütte. Daraufhin wies er beide an, dass sie eine Zigarette rauchen sollen. Allerdings weigerte sich der behinderte Junge, dies zu tun.

Infolgedessen wurde der Neunjährige von dem Täter angewiesen, mit der Zigarette Brandlöcher in die Handinnenflächen des Jungen zu machen. Der Täter machte zudem noch Brandmale an Ober- und Unterkörper. Aufgefallen war dies nun beim Turnunterricht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Junge
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2006 15:05 Uhr von Hideo Kojima
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz toll: Ist einfach nur noch krank.

Mit 13 bin ich nicht auf solche dummen Ideen sorry ich meine Dämlichen hohlen Ideen gekommen.

Woher kommen die Leute auf solche Ideen.
Kommentar ansehen
13.11.2006 16:19 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: wie soll man den "brandlöcher" in die handfläche machen? eher brandwunden ^^

zur news
in deutschland dürfte man den typen noch nciht einmal bestrafen schließlich ist der noch nicht strafmündig. is das in österreich auch so? weiß das wer?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?