13.11.06 13:29 Uhr
 9.558
 

Mailänder Lehrerin entlassen, weil sie sexuellen Kontakt mit einem Schüler hatte

Eine Lehrerin wurde wegen sexueller Kontakte zu einem minderjährigen Schüler der Schule verwiesen. Die 33-Jährige gestand einen Fall mit einem ihrer Zöglinge ein. Sie habe das Alter des Schülers auf mindestens 17 geschätzt. Doch dieser war erst 14.

Der Mathematiklehrerin wird zur Last gelegt, sich halb nackt mit drei Schülern, zwölf und 13 Jahre alt, in einem Klassenzimmer einer Mailänder Schule aufgehalten zu haben. Sie wird der sexuellen Gewalt bezichtigt.

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen. Dazu sollen die im Fall verwickelten Schüler befragt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Schüler, Lehrer, Entlassung, Mail, Kontakt
Quelle: www.vienna.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2006 13:32 Uhr von aCute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hart: was sollte das werden, ne orgie?
Kommentar ansehen
13.11.2006 13:40 Uhr von _neo_cortex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei Italienischen Mathelehrerinnen: hätte ich alles gemacht
Kommentar ansehen
13.11.2006 13:43 Uhr von Urwaldschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sexuelle Gewalt? Ich bin überzeugt, dass die Jungchen die Vorführung der Lehrerin, nach anfänglichem Erstaunen, durchaus interessant und prickelnd fanden. Ich glaube kaum, dass die Lehrerin für diesen Naturuntericht Gewalt anwenden musste.
Kommentar ansehen
13.11.2006 13:54 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich hätte: mich mit 12-13 sicher nicht gewehrt... im Gegenteil das war damals ein "Traum" als kleiner Schuljunge.
Kommentar ansehen
13.11.2006 13:54 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uiii: kommen hier wieder "kleine-Jungen-Fantasien" durch?
Schon klar, bei Mädchen als Opfer "Schwanz ab" kreischen, bei Jungen, "och der wird schon seinen Spaß gehabt haben".

Die Frau gehört angeklagt und verurteilt, wie jeder andere Sexualstraftäter auch
Kommentar ansehen
13.11.2006 14:14 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was solls: ich hätte mich sicher auch prächtig amüsiert ... da kann man ja schon fast neidisch weden
Kommentar ansehen
13.11.2006 14:14 Uhr von Treelick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: denen hat das sicher gefallen
Kommentar ansehen
13.11.2006 14:28 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hatte ich nie so eine Mathelehrerin?
Was ist die Welt so ungerecht!
Kommentar ansehen
13.11.2006 14:28 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe mal, dass diejenigen hier, die es als Kindertraum hinstellen, auch so tolerant sind, wenn sie selber eine 12jährige Tochter haben und deren Mathenachhilfelehrer den Mädels seinen erigierten Penis zeigt und sie auffordert, den auch mal in die Hand zu nehmen. *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
13.11.2006 14:36 Uhr von big-e305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: es ist gibt schon ein unterschied zwischen frau und mann...lol...

neee ich meine in dem fall...wenn frauen männer vergewaltigen....wie auch immer das gehen sollte....hat der mann keinen schaden weil das normaler sex ist (für ihn) denn die männer sind sex besessene....das weiss man doch. also ich denke die jungs haben das sehr genossen (würde ich auch wenn ich an meine lehrerin denke)

andersrum ist es so das wenn frauen vergewaltigt werden...die es 100% nicht wollten und dann vom man mishandelt werden.

aber nichts desto trotz ist die frau auch zu verurteilen auch wenn den jungs kein seelishcer schaden zurückbleibt...

versteht meinen comment bitte nicht falsch...aber es ist halt so wie ich es geschriebenhab

peace und ende
Kommentar ansehen
13.11.2006 14:39 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: Gewalt angewendet wurde glaube ich kaum. Trotzdem war es natürlich falsch. Entlassen und Berufsverbot erteilen.
Kommentar ansehen
13.11.2006 14:41 Uhr von Summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-ka und Teppichratte: Sehe ich genauso.

Auf der einen Seite "Schwanz ab" o.ä. zu schreien aber auf der anderen Seite sowas super und toll finden. Entweder ist es Mißbrauch oder nicht.

Ach und zum mögen/nicht-mögen: Es gibt sicher auch 12 jährige Mädchen, die es unglaublich aufregend, schmeichelnd finden, wenn sie einem älteren Jugendlichen ans Gemächt dürfen. Ohne große Vergewaltigung.. aber das wäre für die dann sicher wieder Mißbrauch *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
13.11.2006 15:08 Uhr von Sev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Großes Missverständnis: Ihr kennt den Unterschied zwischen Männern und Frauen aber, oder?

Wir Männer sind zu einem großen Anteil der männlichen Bevölkerung ab einem bestimmten Alter sexuellen Kontakten gegenüber im Grundsatz nicht mehr abgeneigt. Im Gegensatz zu Frauen, die doch eher selten einfach nur poppen wollen.

Es ist doch so: zeigt sich ein Mann durchschnittlicher Optik einer Gruppe Frauen oder jungen Mädchen in seiner ganzen Pracht, quasi wie Gott ihn schuf, so stößt dies bei seinen weiblichen Gegenübern zumeist auf Unverständnis, Ablehnung, Ekel. Ganz anders ist es doch, wenn es sich bei den Zuschauern um Jungen/Männer ab einem gewissen Alter (ich sag mal so, ab 10 - 12 Jahren) und bei der Akteurin um eine zumindest mittelmäßig attraktive Frau handelt. Da geht beim Anblick einer solch attraktiven Lehrerin bei den Jungs doch von vornherein das Hirn auf Sparflamme. Wenn die Dame sich dann auch noch freiwillig entblättert, um mit ihren Zöglingen ein bisschen Spaß zu haben, dann kann ich mir ehrlich gesagt beim besten Willen nicht vorstellen, daß auch nur einer der Schüler - vorausgesetzt er hat das Alter sexueller Attraktion schon erreicht - überhaupt daran gedacht hätte "Nein" zu sagen.

Soll heißen, wenn ich da an ein oder zwei meiner damaligen Lehrerinnen am Gymnasium zurückdenke, dann würde ich sagen, ich hätte mir in den Unterrichtsstunden nichts geileres vorstellen können, als die beiden über den Lehrertisch zu vögeln.

Wäre ich ein Mädel und besagte Lehrerinnen männlichen Geschlechts gewesen, hätte sich das zumindestens in 95% der Fälle ganz anders dargestellt.

Insofern kann ich die unterschiedlichen Reaktionen durchaus verstehen.
Kommentar ansehen
13.11.2006 15:21 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na, die wird halt mal was standhaftes haben wollen!
OK, OK, ... zählt zur Unzucht mit Abhängigen.
Doch geschadet hat es den Kerlen nicht!
Sie wird halt mal Golf spielen wollen.
Golf?
Von L*** zu L***
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
13.11.2006 15:29 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oja Sev, Danke: Wie konnte ich das nur vergessen.
Wir Männer denken ab der Vollendung des 12. Lebenjahres unentwegt an Sex bis wir den Löffel abgeben wohingegen die edlen Frauen sich nur ab und zu den Männern zuliebe ihnen hingeben und sonst nur keusche Gedanken haben.
Kommentar ansehen
13.11.2006 15:35 Uhr von ttenno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man bedenkt, dass 30 das beste Alter einer Frau ist . . . Glückspilse!!!
Kommentar ansehen
13.11.2006 15:53 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: SSN Kindergarten halt.
Manchmal hab ich das Gefühl, dass man hier aus irgendeiner Sonderschule User rekrutiert hat.
1Euro Jober vielleicht.
Kommentar ansehen
13.11.2006 15:56 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann nicht sein, teppichratte: da ist jeder cent zuviel, geschweige denn ein euro
*g*
Kommentar ansehen
13.11.2006 16:03 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch schön, dass SSN so ein nettes Forum für die feuchten Träume seiner User bietet. Jaja, volljährig heißt nicht zwangsläufig auch erwachsen. Und wer sagt überhaupt, dass die Frau sich optisch überhaupt als W...vorlage eignet? *hüstel*

Zur News: Was mich interessieren würde, ist die Psyche der Frau. Ích kenn das zwar, dass Mittzwanziger-Referendarinnen männliche Kollegiaten recht knackig finden, aber 30 und 13/14...???
Kommentar ansehen
13.11.2006 16:15 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Teppichratte: so ist das halt mit unserer Gesellschaft: ein Mädchen von...13 Jahren darf noch nicht gebumst werden. Da wird von Vergewaltigung und Pädophilie gesprochen. Wird ein Junge von 13 Jahren von einer.. 21-jährigen aufs Kreuz gelegt, dann grinst man.
Wenn mein Sohn mit 13 von einer hübschen 25-jährigen vernascht worden wäre hätte ich auch gegrinst. Besser so als zur Maria Hand.
Wäre meine Tochter (die ich nicht habe) von einem 25-jährigen vernascht worden, wäre ich vermutlich an die Decke.
Genauso ist es auch bei Erwachsenen: eine Frau die sagen wir mal 5 Liebhaber hatte sollte das möglichst verheimlichen. Die lieben Mitmenschen bezeichnen sie sonst als leichtlebig, als nymphoman, als Nutte.
ein Mann, der 10 oder 15 Frauen hatte, dem klopft man auf die Schulter "Toller Hecht!"
Das Leben ist ungerecht. :-)
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
13.11.2006 16:37 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ann alle die das Gut finden: Da sieht man mal wieder wenn so eine Meldung kommt und es sich nicht um einen Mann handelt sondern um eine Frau. Da schalten hier ein großteil der "Männer" ihr Gehirn ab und labbern auf gut deutsch nen rießen großen bullshit. Ihr habt se ja nicht mehr alle !
Wär es ein Mann gewesen wären es genau solche Leute wie ihr gewesen die nach schwanz ab, foltern , todestrafe geschrien hätten !
Kommentar ansehen
13.11.2006 16:37 Uhr von Kalle87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sexuellen Kontakt zw. Schüler und Lehrer finde ich nicht soo schlimm, solange der Schüler halt nicht minderjährig ist, wobei man aber festhalten sollte, dass in der heutigen Zeit die meisten Jugendlichen den ersten Kontakt mit Sex bereits VOR dem 18. Lebensjahr haben.

Aber 13 bzw. 14 Jahre alt ist schon ein wenig heftig, die sind gerade mal in der Pubertät hineingekommen.

Es wäre allerdings nicht so unwichtig, ob der "17-jähriger" gewusst oder sogar gesagt hat, dass er 17 sei, das fände ich doch ganz interessant.
Kommentar ansehen
13.11.2006 16:43 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibip: >>>Wenn mein Sohn mit 13 von einer hübschen 25-jährigen vernascht worden wäre hätte ich auch gegrinst.<<<

Wenn´s denn stimmen sollte, wärs schlimm genug.
Kommentar ansehen
13.11.2006 16:45 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Stimmt, da hast du auch wieder recht. Also doch Schulhofcasting.
Kommentar ansehen
13.11.2006 17:04 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte: Ihr seit ja echt schlimm, es ist schnuppe ob ein 25 jähriger Mann mit einer 15 Jährigen Schülerin, oder eine 25 Jährige mit einem 15 Jährigen Schüler, es kommt nur drauf an ob freiwillig oder nicht, ist schon ein Unterschied ob ein 15 Jähriger mit einem Grinsen von einem geilen Fi** redet, oder eine 15 Jährige total verheult was von Vergewaltigung stammelt...

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?