13.11.06 14:27 Uhr
 174
 

Schulbus prallte gegen Lkw: 29 Kinder leicht verletzt

Am Montagmorgen stieß aus bislang ungeklärter Ursache ein mit Kies beladener Lkw mit einem Schulbus zusammen. Der Unfall ereignete sich in Fischen im Allgäu.

Während der Fahrer des Schulbusses schwer verletzt aus seinem Führerhaus befreit werden musste, hatten die meisten Kinder Glück im Unglück. Einige von ihnen mussten mit Schürf- und Platzwunden und Prellungen ärztlich behandelt werden.

Der Fahrer des Lkw erlitt leichte Verletzungen. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge geriet der Kiestransporter auf die Gegenfahrbahn, bevor er mit dem Schulbus zusammenstieß.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Schulbus
Quelle: onnachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?