13.11.06 10:36 Uhr
 631
 

Solarproduktion bei Frankfurt/Oder geplant

Der Solarzellenhersteller Conergy AG will am heutigen Montag seine Pläne für ein neues Solarwerk in Frankfurt/Oder erläutern. Bis zu 1.000 Arbeitsplätze sollen in den umgebauten Fabrikhallen geschaffen werden, verspricht das Conergy-Management.

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) und sein Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) wollen der heutigen Präsentation beiwohnen, hieß es dazu weiter.

Das Hamburger Unternehmen Conergy will an der Oder rund 250 Millionen Euro investieren. Die Produktion der Solarmodule soll bereits in der zweiten Jahreshälfte 2007 starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankfurt, Solar
Quelle: www.rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2006 12:22 Uhr von LeseMatte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na endlich mal eine positive Nachricht für FFO!
Das freut mich für die Leute die dort leben, da die Arbeitslosigkeit dort sehr hoch ist.
Bleibt nur zu hoffen, dass das Projekt nicht untergeht, wie die Chipfabrik, die vor einiger Zeit dort für hunderte Millionen gebaut und dann doch nicht bezogen wurde.

Kommentar ansehen
13.11.2006 12:27 Uhr von schlenzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder Fördergelder kassieren: Gibt es eigentlich noch Investitionen in Westdeutschland? Jeder dritte Euro, der im Osten ausgegeben wird, kommt ja schon aus dem Westen.
Kommentar ansehen
13.11.2006 12:27 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arbeisplätze schön und gut: Aber Solarzellen in Deutschland...

*Aus dem Fenster gugg..schauder***

Und für diese Jobs braucht man bestimmt ne gewisse Qualifizierung..
Arbeiter muss billig sein,und Polen ist nahe.. :-(((

Mfg jp
Kommentar ansehen
13.11.2006 12:38 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Die Solarzellen werden weltweit verkauft! Und qualifiziertes Personal gibts dort, in Polen wohl eher nicht!
Kommentar ansehen
13.11.2006 14:14 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Qualifikation: =billig.(In den Augen vieler Arbeitgeber)

Und glaubst du,das es ausgerechnet in Brandenburg qualifizierte(in deinen Augen gute Ausbildung) Leute für diese doch noch recht neue Technologie gibt. ??

Und soweit ich weiss werden Solarzellen am Fliessband gefertigt.
Da muss man nicht dolle qualifiziert sein.

Mfg jp
Kommentar ansehen
20.11.2006 23:45 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja prinzipiell muss man schon mal froh sein, wenn man liest "1.000 Arbeitsplätze geschaffen" . . .

der Rest ist erstmal Nebensache:-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?