13.11.06 09:03 Uhr
 346
 

Fußball/Spanien: Zehnter Spieltag - Ruud van Nistelrooy vierfacher Torschütze

Osasuna verlor zu Hause mit 1:4 gegen Real Madrid. Dabei erzielte van Nistelrooy vier Tore. Der FC Barcelona gewann das Spitzenspiel gegen Saragossa mit 3:1. Ronaldinho schoss zwei Tore. Santander und der FC Sevilla spielten 0:0.

Der FC Getafe gewann mit 1:0 gegen Mallorca. Real Sociedad bleibt nach dem 1:1 gegen Espanyol Barcelona Tabellenletzter. Real Betis gewann mit 2:1 gegen Levante. Gimnastic Tarragona und La Coruña trennten sich 0:0.

Mit 1:2 unterlag Vigo zu Hause gegen Recreativo Huelva. Atlético Madrid konnte mit 3:1 gegen Villarreal gewinnen. Der FC Valencia und Bilbao spielten 1:1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Spanien, Spieltag, Torschütze
Quelle: kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
1. FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2006 02:03 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bernd Schuster ist weiterhin mit Getafe erfolgreich in der spanischen Liga. Wenn er mit Getafe einen UEFA-Cup Platz ereichen sollte, wird er bestimmt König von Getafe:).
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:24 Uhr von sturmi7712
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ronaldo weg: wenn der Holländer so weiter macht dann wird Ronaldo wohl seine Sachen packen können. Das wars dann wohl für Ronaldo. Ich persönlich fand den eh nie so stark wie die Medien ihn gemacht haben. Genau wie bei Beckham der ist lange nicht so gut wie es in den Medien gesagt wird. Was kann der denn ? Flanken ? Freistöße ? Naja das wars dann auch schon
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:27 Uhr von Merke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: ich hätte ihn sooooo gerne bei bayern gesehen, auch wenn ich schwarz-gelb fan bin, der hätte die liga unglaublich bereichert... Naja, wenn Real anklingelt, hat bayern 0 chance
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:30 Uhr von sturmi7712
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das stimmt: ganz genau das wäre was gewesen. aber man gut ist er nicht nach bayern gegangen, sonst wären die noch stärker.
Kommentar ansehen
13.11.2006 12:35 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
van nistelrooy: wird immer besser, wenn er so weiter spielt kann real vielleicht doch noch einiges schaffen.
Kommentar ansehen
13.11.2006 17:30 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bayern: Hätte mich auch sehr gefreut wenn Van Nistelrooy zu Bayern gegangen wäre. Hätte sicher ne Menge Schwung in die Mannschaft gebracht und er ist sicher jemand der ne ganze Mannschaft mitreißen kann und als Führungsspieler gut geeignet. Naja vielleicht findet sich in der Winterpause ja jemand der seinen Part bei Bayern übernehmen kann!
Kommentar ansehen
14.11.2006 17:10 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur Bewertung: sorry aber die Sätze sind grausam abgehackt. Ab und an ein längerer Satz mit Koma nimmt das Stakkatohafte aus dem Kommentar.

nix für ungut.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?