13.11.06 08:52 Uhr
 2.121
 

Blaues Licht im Innenraum soll Fahrer vor Müdigkeit bewahren

Auf die Fahrzeug-Innenraumbeleuchtung legen Autohersteller derzeit besondere Aufmerksamkeit. Denn diese kann nach Expertenmeinung auch die Konzentration des Fahrers steigern. Mercedes und Audi bieten "Ambiente-Beleuchtung" sogar als Extra an.

Während die französischen Autobauer Renault und Citroën auf die Wirkung von Lichtern setzen, die vorrangig dem Showeffekt dienen, setzt Audi beispielsweise auf die Steigerung des Wohlbefindens, das durch Licht ausgelöst werde.

Die blau strahlende Vigilanzleuchte von VW soll dem Fahrer Tageslicht vortäuschen. "Das verhindert die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin und hält den Fahrer länger wach", meint Entwickler Siegfried Wiemers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Fahrer, Licht, Müdigkeit
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2006 08:59 Uhr von maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so neu ist das nicht: Die blaue Instrumentenbeleuchtung bei VW gibt es schon seit Jahren und wurde aus den genannten Gründen eingeführt.
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:01 Uhr von diXomania
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Was ist das?": - "Was ist das?"
- "Blaues Licht."
- "Und was macht es?"
- "Es leuchtet Blau."

Geilst Film-Zitat ever
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:10 Uhr von sturmi7712
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum: das man durch blaues Licht nicht müde wird oder wieder frischer wird. Außerdem hat maglion recht das es nicht neu ist. Bestes Beispiel ist mein Kollege der hat das schon seit einigen Jahren in seinen VW Golf.
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:12 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wollte ich auch erwähnen das letzte Mal, dass ich mit einem Golf gefahren bin, ist 5 1/2 Jahre her - und DER hatte das schon...
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:23 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ diXomania: *grins*

http://www.youtube.com/...

;)))
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:23 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vigilanzleuchte: "der golf hatte das schon vor jahren" oder auch nicht. die vigilanzleuchte ist im himmel des fahrzeuges und ist nicht die tachobeleuchtung.
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:34 Uhr von maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@42°C ^Kopfwärme: Wer schon mal einen VW gefahren ist, weiß, dass man da keine weitere Beleuchtung braucht - die Instrumentenbeleuchtung ist grell genug und sie ist ja immer dann an, wenn man sie braucht => wenn´s Dunkel ist und man mit Licht fahren muß.

Daher halte ich jede weitere Beleuchtung für den genannten Zweck, für Blödsinn.
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:34 Uhr von Merke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse: Ja, der Golf hat das schon lange, und es wurde bei jeden Test von Autofachzeitschriften kritisiert, weil man die Instrumente schlecht ablesen kann.
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:36 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und genau deshalb fahre ich nachts immer mit Fernlicht. Auch bei Gegenverkehr. Die Kontrolllampe dafür ist nämlich das einzige blaue Licht in meinem Auto.
Und die Lichthupen aus dem Gegenverkehr holen einen zusätzlich ziemlich zuverlässig wieder aus dem Tiefschlaf ;-)
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:49 Uhr von Ronni Lißner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hady: loool, so geil! *lachweg*
Kommentar ansehen
13.11.2006 11:38 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die werden: es einbauen ob wir es brauchen oder nicht, hauptsache die preise koennen begruendet erhoeht werden.
Kommentar ansehen
13.11.2006 12:08 Uhr von sepp0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ambiente-Beleuchtung <> Instrumentenbeleuchtung! Ambiente-Beleuchtung ist das was BMW seit einigen Jahren verbaut (LEDs nähe Innenlicht für sanfte Beleuchtung der Schaltkonsole).

Habe Bekannten bei dieser Automarke. Diese verwenden orange weil sich das Auge damit viel schneller auf "Nachtsicht" einstellen kann als von blauer beleuchtung (insbesondere Instrumentenbeleuchtung).

Was bringts wenn ich wach bin aber weniger sehe?!
Kommentar ansehen
13.11.2006 13:00 Uhr von Chromgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Öhm ihr verwechselt da was Es geht nicht darum das das Amaturenbrett bissi blau leuchtet, sondern ein zusätzliches Licht das den Fahrer wach hält.
Da ist nix lustig dran oder "alt", sondern eine Forschungsstudie, welche langsam zur Serienreife gelangt.

Gemeint ist damit der Senso von Rinspeed (in Zusammenarbeit mit Bayer Material Science)
http://www.innovations-report.de/...

Lest euch mal die Studie durch, sehr interessant.
Kommentar ansehen
13.11.2006 15:46 Uhr von cloud7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blaue Fussraumbeleuchtung: Ist auch ganz toll und es fährt sich einfach angenehmer, wenn es im Auto nicht so "dunkel" ist... ;-)
Kommentar ansehen
13.11.2006 16:56 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was macht das Licht ? "Es leuchtet Blau"

Soviel dazu.

Aber blaues Licht lenkt den Fahrer ab. Es ist hell, grell und ziemlich nervig.
Wenn man müde wird fährt man die nächste Ausfahrt an, vertritt sich die Beine und trinkt Kaffee.
Soviel zum Thema "Expertenmeinung".
Kommentar ansehen
14.11.2006 00:45 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach darum hat die Polizei Blaulicht!

Damit sie im Dienst nicht einpennen...
Kommentar ansehen
14.11.2006 08:13 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schillich: Ich finds absolut chillig...ich fahre jedes Wochenende 200 km zu meinem Wochenendhaus und das ganze Sonntagabend wieder zurück, es gibt nix besseres als 2 Stündchen die Augen zu zu machen und nen bisschen Musik zu hören und dann ausgeruht ins Wochenende durch zu starten!
Kommentar ansehen
14.11.2006 14:20 Uhr von SaberRider86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unter dem auto: unter dem auto würde auch wach halten ;)))
Kommentar ansehen
14.11.2006 23:16 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja eigentlich ist es ja schon lange bekannt - nur haben die meisten Autohersteller bisher drauf geschissen!
Kommentar ansehen
15.11.2006 11:32 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mach auf UBoot: ich hab rote Fußraumbeleuchtung.
Aber die News druck ich mir aus und leg sie ins Auto, falls ich mal angehalten werde ^^

ne aber solche Beleuchtung ist ganz praktisch
durch den erhellten Innenraum, weiten sich die Pupillen nicht so stark wie bei totaler dunkelheit und dementsprechend blendet es weniger wenn Gegenverkehr kommt. Zudem wird man nicht ganz so schnell müde :)
Kommentar ansehen
15.11.2006 19:03 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: "Aber blaues Licht lenkt den Fahrer ab. Es ist hell, grell und ziemlich nervig."
--> ich denke nicht, dass das so hell und grell ist, dass es den Fahrer nervt... man wird, hoff´ ih doch mal, genug Tests durchgeführt haben um sowas auszuschließen...
und sonst: Psychologie..
Kommentar ansehen
15.11.2006 19:16 Uhr von furbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles blau: und genau aus dem grunde hab ich alles auf blau umgebaut (tid tacho fussraumbelecuhtung)
damit ibin ich ja eigentlich schon sowas wie ein pionier ;)
Kommentar ansehen
15.11.2006 20:44 Uhr von Cap San Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich auch meine Auto, nein gehöhrt nicht zur VW-Gruppe, hat das auch seit einem Jahr und sieht noch neben bei dezent aus.
Kommentar ansehen
15.11.2006 21:18 Uhr von Destination Anywhere
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: werden solche Sachen als Extras Angeboten ??? Warum nicht als Serie ???
Kommentar ansehen
17.11.2006 11:42 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch Ich dachte gerade rotes Licht lässt die Autofahrer wach bleiben - vor Allem wenn darunter Frauen in kurzen Röcken stehen...

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?