13.11.06 08:29 Uhr
 360
 

Deutsche Telekom: Führungswechsel perfekt

Nachdem am Wochenende Gerüchte um einen möglichen Rücktritt von Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke lauter wurden, meldete der Telekom-Konzern am Sonntagabend, dass Ricke zurückgetreten sei.

Ein Nachfolger des Vorstandschefs soll morgen im Aufsichtsrat bestimmt werden, hieß es dazu weiter. Offiziell habe man sich "in gegenseitigem Einvernehmen" getrennt.

Favorit für den frei gewordenen Posten des Telekom-Vorstandsvorsitzenden ist der Chef der Telekom-Tochter T-Mobile, René Obermann. Der soll im Falle seiner Wahl bereits zugesagt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Telekom, Wechsel, Führung
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2006 22:32 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wahrer Schleudersitz: Telekom-Chef zu sein, ist nie einfach gewesen, auch Herr Sommer hat dies erkennen müssen. Nun hat es auch seinen jugendlichen Nachfolger erwischt. Mal schauen, ob der Neue eine ruhige Hand beweist.
Kommentar ansehen
13.11.2006 11:45 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dafür gibt es trotzdem ne saftige Abfindung: Das traurige und korrupte an dieser Sache ist das der Ricke jetzt noch ne saftige Abfindung in Millionenhöhe erhält. Davon spricht erstmal wieder keiner. Der sollte zu hartz4 gehen, der Versager !
Kommentar ansehen
20.11.2006 23:41 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja viel hat Ricke nicht geleistet - dafür bekommt er trotzdem genug Kohle in den POPO gesteckt - traurig aber Wahr

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?