12.11.06 21:42 Uhr
 10.588
 

Kevin Federline droht Britney Spears mit Verkauf ihres Sex-Tapes

Der Noch-Ehemann von Popstar Britney Spears, Musiker Kevin Federline, hat damit gedroht, das Flitterwochen-Video zu verkaufen, sollte sie nicht auf seine Forderungen eingehen. Dies berichtet die britische Zeitung "News of the World".

Federline verlangt von Spears angeblich 16 Millionen Pfund, sowie das Sorgerecht für die beiden Söhne. Sollte sie darauf nicht eingehen, werde er den Film an den Meistbietenden verkaufen, schreibt das Blatt.

Das vierstündige Video zeigt das damals frisch verliebte Paar bei "hemmungslosen Liebes- und Sexspielchen", heißt es in dem Artikel weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonDan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Verkauf, Britney Spears, Kevin Federline
Quelle: www.newsoftheworld.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2006 21:50 Uhr von luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*gähn*: Mit solch einer Drohung kommt man heutzutage wohl mindestens 10 Jahre zu spät... ist ja schon fast eher ne Sensation, wenn man es als Promi geschafft hat, noch keine privaten Sex- Videos in Umlauf zu haben *g*
Kommentar ansehen
12.11.2006 21:53 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich: freu mich auf das Tape... Fand das HiltonTape schon cool...
Kommentar ansehen
12.11.2006 22:04 Uhr von kirsten_sux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fett: das will ich sehen
Kommentar ansehen
12.11.2006 22:29 Uhr von randomman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kranke Welt 2 Kinder mit Kevin Federline und dann sowas ... also was ist blos mit unserer Welt los?
Kommentar ansehen
12.11.2006 22:29 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: ist das nicht verboten?
wenn man das mit ner privatperson machen würde, dann würde man ziemlich dafür blechen müssen. vl sogar ein bisschen sitzen.
haben promis keine rechte?
Kommentar ansehen
12.11.2006 22:45 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tzz: soll er doch machen, aber wem interessiert so ein langweiliges video, wenn ich britney wäre, würde ich nicht auf solche drohungen eingehen.
Kommentar ansehen
12.11.2006 22:45 Uhr von sturmi7712
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erpressung: so ist es richtig. wenn man nicht weiter weiß einfach die ehefrau erpressen - das ist doch nur ein weiterer versuch mehr geld aus der scheidung zu ziehen. britney sollte jemanden anheuern um das video zu klauen und dem federline mal ein ordentlichen denkzettel verpassen. ohne sie wäre der noch nicht mal im fernsehen zu sehen. am schlimmsten finde ich das immer die kleinsten darunter leiden müssen - die kinder.
Kommentar ansehen
12.11.2006 23:04 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ja kein: Scheidungsrechts- oder Urheberrechtsexperte.

In dem Fall, dass an dieser Meldung etwas Wahres dran sein sollte, dann sollte doch die Frage der Erziehungsberechtigung zugunsten der Ehefrau entschieden sein.
Und muss man bei Veröffentlichung von Filmmaterial nicht die Erlaubnis der Gefilmten haben, erst recht, wenn man damit Geld verdient?
Kommentar ansehen
12.11.2006 23:53 Uhr von Kalle87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh my God: Wayne? ^^

Soll dieser möchte gern HipHopper doch das Tape verkaufen, dann kriegt er sicherlich eine doppelte so hohe Anzeige.

Die Kinder kriegt er sowieso dann nicht mehr zu sehen und wenn die alt genug sind, um den Vorfall zu verstehen, haben die eh keinen Bock mehr auf den.

Na ja, manche Leute werden älter, aber nicht weiser *rolleyes*
Kommentar ansehen
13.11.2006 00:32 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da war wohl keine echte Liebe bei diesem Paar die kinder werden das zu spüren bekommen wenn die schlamschlacht erst richtig beginnt.

wüürgs*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
13.11.2006 00:46 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig: hat denn jetzt jeder so ein tape? wie blöde kann man eigentlich sein?
Kommentar ansehen
13.11.2006 00:50 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mutig, Mutig! Dann kann ja jeder sehen, was für einen Kleinen er in der Hose hat....
Kommentar ansehen
13.11.2006 01:16 Uhr von cheini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sextape ? Glaubt an diese idiotische Marketingmasche noch wirklich jemand ? Man muss schon sehr bescheuert...

Zumal...schonmal Britney Spears in natura gesehen ? Wer will die kleine Schrulle bitte beim poppen sehen ?

In meinen augen gehört sowas boikottiert bis Pepsi salzig wird.
Kommentar ansehen
13.11.2006 01:22 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dumm: ich kann mir garnet vorstellen, dass der nicht irgendnen berater hat, der ihm erklärt hätte, dass er sich damit nur selber schädigt.

Aber bei dem chab kann ich mir auch wirklich vorstellen, dass es pure dummheit ist.
Kommentar ansehen
13.11.2006 01:56 Uhr von DemonBuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*Hust* Publicity *Hust*: Kaum geht sein Album in die Hose muss irgendwelche Scheiße her. Wahrscheinlich von Britney und Kevin selbst fabriziert. Riecht alles nach schlechter Inszenierung.
Kommentar ansehen
13.11.2006 04:16 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 1. Absatz: "das Flitterwochen-Videos" ?

Komisches Deutsch...
Kommentar ansehen
13.11.2006 08:21 Uhr von Leine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild: Also interesieren würds mich schon.
Aber ich hätte Bild als quelle geraten

Für Fehler in der Schrift haftet der Stift
Kommentar ansehen
13.11.2006 08:52 Uhr von belgaron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sextapes: Machen das eigentlich nur promis? Ich weiss nicht so recht, was man davon hat, die werdens wohl kaum jemanden zeigen wollen (oder doch?) Ich weiss auch nicht, was man davon hat, sich das privat nochmal anzugucken, da nutzen wir die Zeit doch lieber, um die Szenen nochmal nachzustellen ;)
Kommentar ansehen
13.11.2006 09:17 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Also ich hoff das sie sich nicht einig werden :P

Ich gehör noch zu den "Ich find Britney eigendlich scharf" Personen ;)
Vorallem weil das ja war bevor sie schwanger war und Kinder bekommen hat. Also noch jung und knackig :D
Kommentar ansehen
13.11.2006 09:43 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu noch sagen? Ein großer Teil dieser B-Promis ist einfach nur fürchterlich peinlich. Punkt.
Kommentar ansehen
13.11.2006 09:52 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ belgaron: nein, das machen nicht nur promis, das machen auch "gewöhnliche" Leute. Aber Wayne interessiert´s...
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:16 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muß man: eigentlich den Federline kennen.Dieser kleine sch***e
Hip-Hopper ist genau intelligent wie die Leute die seinen
Kram hören.Der steht jetzt schon mit einem Bein im
Knast.Erpressung,Nötigung und Bedrohung.Die Ehe wird
wegen seelischer Grausamkeit geschieden.1 Stufe kein
Geld.2 Stufe Schmerzensgeld werden fällig weil Britney
sich in Behandlung begibt.3 Stufe wenn er das Video
ohne ihr Einverständnis veröffentlicht,Knast.Als Vorbe-
strafter kriegt er die Kinder sowie so nicht.Und er kann
froh sein wenn er unter 100 Mill.Dollar davon kommt.
Die,die sich jetzt schon auf das Video freuen,sollten
sich lieber für´n 1€ ne Porno-DVD zum wi***en ausleihen
bevor die Polizei wegen illegaler Movies vor der Tür
stehen.Das kann zwar 1 Jahr dauern,aber irgendwann
klopfen sie bei jeden
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:20 Uhr von _rOKu_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Kevin Federline droht Britney Spears mit Verkauf ihres Sex-Tapes"

Damit droht er aber doch in erster Linie nicht Britney Spears, sondern dem Rest der Welt!

Und die hätte das nun wirklich nicht verdient. :-(
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:35 Uhr von jp_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
paris hilton: hat ja auch ein solches video und es hat ihr nicht unbedingt schlecht getan.
und wenn das video genau so ein flop wird ist es mir ehrlich gesagt egal^^
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:40 Uhr von aCute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab: mich schon lang gefragt wie die spears untenrum ausguckt, vllt. gibts ja ne antwort :P

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?