12.11.06 19:27 Uhr
 1.500
 

Hamburg: Luxus-Liner Queen Mary 2 wird repariert

Das Luxus-Kreuzfahrtschiff wird am Sonntagabend im Hamburger Hafen erwartet. Das 345 Meter lange Passagierschiff soll auf der Werft von Blohm & Voss bis zum 17. November vor Anker gehen, hieß es dazu weiter.

Zweck der Anfahrt auf den Hamburger Hafen ist die Reparatur des Antriebssystems im Bauch des Luxus-Dampfers. Das 157.000 PS starke Aggregat soll nach Angaben des Betreibers besonders sparsam im Verbrauch sein.

Nach dem Fünf-Tage-Stopp soll die Queen Mary wieder in Richtung Southampton auslaufen, um ihren Kreuzfahrtbetrieb wieder aufzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hamburg, Luxus, Queen
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2006 20:21 Uhr von kongomueller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaub ich nicht: das das Schiff auf der Werft den Anker wirft, das würd
ganz schön rummsen im Dock.
Kommentar ansehen
12.11.2006 20:36 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grins: haha, guter Kommentar.
Und ob das laut ist, deshalb ja auch die Ankunft am Abend, damit auch ja jeder Hamburger das mitbekommt.....
Kommentar ansehen
12.11.2006 20:45 Uhr von Demy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hach, bin ich froh da nicht mehr in der unmittelbaren Nähe vom Hafen zu wohnen.
Was immer für ein Spektakel wenn das Teil in Hamburg einfährt.
Besonders schön ist es wenn der Pott zwischen 4 und 5 Uhr morgens reinkommt.
2 Stunden lang ein einziges Rumgetöse aus allem was geht ;)
Weiterschlafen?
Keine Chance.
Kommentar ansehen
13.11.2006 01:16 Uhr von taoism
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werft: Warum wird die QM2 eigentlich in Hamburg repariert und nicht in ihrem Heimathafen? Das wäre sicherlich billiger, aber vielleicht sind ja unsere Mechaniker besser
Kommentar ansehen
13.11.2006 01:21 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich sind das Gewährleistungsansprüche, das Ding wurde doch erst letztens in HH "repariert". Zeugt von Wertarbeit ;)
Kommentar ansehen
13.11.2006 17:01 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon wieder ? Die wurde doch dieses jahr schonmal repariert.
Der NDR hat doch fleissig darüber berichtet.
Kommentar ansehen
14.11.2006 23:55 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feinheiten: Das sind die Feinheiten. Die wird dort nicht repariert, sondern gewartet.
Kommentar ansehen
15.11.2006 18:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irres kreuzschiff: haben es selbst einmal angeschaut in southampton wenn man die moeglichkeit hat sollte man ruhig vorbeischauen
Kommentar ansehen
16.11.2006 13:15 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass die überhaupt schon: gewartet werden muss? Die ist doch noch gar nicht so alt!?!

Wahrscheinlich haben die feinen Pinkel gehaust wie die....
Kommentar ansehen
16.11.2006 17:46 Uhr von glaubenichts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
157.000 PS *träum*
Kommentar ansehen
17.11.2006 23:18 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das ist schon ein beeindruckendes Schiff!!! Unglaublich!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?