12.11.06 15:30 Uhr
 463
 

USA: Polizist wurde angeschossen - Schütze war sein vierjähriger Sohn

Der Polizist Enrique C. rollte mit seinem Polizeiwagen auf eine Ampel in Los Angeles zu. Plötzlich durchbohrte eine Kugel den Fahrersitz und schlug in der Brust des Polizisten ein.

Noch bevor er bewusstlos wurde, teilte er einer Frau den Schützen mit.

Sein eigener Sohn hatte abgedrückt und seinen Vater schwer verletzt. Der vierjährige Junge spielte auf dem Rücksitz mit der ungesicherten Pistole.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizist, Sohn, Schütze
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Japan: Frau hat vier ihrer Babys in Beton gegossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2006 15:39 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Äußerst unglaubwürdig: 1. Was sucht der 4-jährige Sohn eines Polizisten in dessen Dienstwagen?
2. Weshalb sollte dieser Polizist seine Waffe auf dem Rücksitz verwahren? Dafür hat er schließlich ein Halfter.
3. Die Quelle sagt alles ;o)

LG
~Ben~
Kommentar ansehen
12.11.2006 15:42 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber vorstellbar: ist es schon.

Mfg jp
Kommentar ansehen
12.11.2006 15:46 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag nur USA, das Land der unvorstellbaren möglichkeiten *g*
Kommentar ansehen
12.11.2006 15:50 Uhr von randomman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie unverantworlich Eltern sein können ist wirklich traurig !
Kommentar ansehen
12.11.2006 15:54 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlug in die Brust ein? Wie ist den das zu verstehen? Die Kugel kommt als von hinten durch den Sitz, dann macht sie einen Bogen um ihn rum und schlägt dann in die Brust ein?
Kommentar ansehen
12.11.2006 16:15 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news niveau: wie zenon gesagt hat: eine kugel kommt von hinten und kann daher nicht in die brust eindringen

genauso komisch ist: "plötzlich durchbohrte eine kugel.." wieso denn plötzlich? eine kugel hat es an sich dass sie ziemlich schnell ist. ein schuss könnte sich "plöztlich" lösen .

außerdem ist das ganze doch sehr unglaubwürdig. aber für hans-peter ist ja alles gut, was shorties bringt stimmts?
Kommentar ansehen
12.11.2006 17:40 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Polizist hat seine ungesicherte Dienstwaffe auf dem Rücksitz liegen?

Was macht er denn, wenn er einen wie Mario M. festnehmen und "einklappen" muss?
Kommentar ansehen
12.11.2006 17:45 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zenon v.E. Eine Kugel kann auch von hinten in die Brust eindringen. Durchschlagskraft genug hat eine Patrone vom Kaliber 9mm allemal!

Aber für die Dummheit hätte die Kugel eher in die rechte A....backe gehen müsse!
Kommentar ansehen
12.11.2006 17:46 Uhr von rosephantom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: Unvorstellbar so ziemlich. Autor, du verhaspelst dich! Ausserdem wie konnte der das seiner Frau sagen? Sag jetzt bloß, die fuhr den Wagen und dass der Fratz damit gespielt hat, ist unwahrscheinlich... Darf der überhaupt mit?

Die Formulierung könnte besser sein.. "rollte auf Ampel zu" Das klingt etwas dramatisch und sinnlos. ein Auto "rollt" nur, wenn der Motor aus ist. Jetzt sag mir einer, das Auto fährt ohne Motor durch L.A...
Kommentar ansehen
12.11.2006 23:59 Uhr von sturmi7712
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sich das so zugetragen, dann kann man noch vom Glück sagen das sich das Kind nicht selbst erschossen hat. Wenn ich mein Sohn (3) sehe mit seiner Spielzeugpistole der steckt die immer in den Mund und tut so als wenn er sich abschiesst. Ist schon merkwürdig was Kinder so machen.
Kommentar ansehen
13.11.2006 10:35 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sturmi: Wozu, um alles in der Welt, braucht ein Dreijähriger überhaupt eine Spielzeugpistole???

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?