12.11.06 16:16 Uhr
 222
 

Flecken-Zechlin: Fortbildung zum Barmixer IHK hier erstmals möglich

Im Beruflichen Bildungszentrum des Prignitzer Wirtschaft e.V. in Flecken-Zechlin startet am 8. Januar kommenden Jahres zum ersten Mal in diesem Bezirk ein Fortbildungsseminar für Barmixer. Ziel ist das Zertifikat "staatlich geprüfter Barmixer".

Unter der Leitung von Tilo Erdmann sollen die Teilnehmer nicht nur passende Getränke mischen, sondern auch über Hintergründe wie Alkoholgehalt und Herkunft der Zutaten informiert werden, zudem stehen Showpräsentation und Kalkulation auf dem Programm.

Der Dozent ist Sächsischer Cocktailmeister, der Kurs kostet rund 1.400 Euro und dauert drei Wochen. Ähnliche Lehrgänge mit IHK-Anerkennung können zurzeit lediglich in München, Koblenz, Chemnitz und Rostock gebucht werden, wie Tilo Erdmann betont.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fleck, IHK
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2006 16:31 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Nest: heißt Flecken-Zechlin. Schlafen die News-Checker schon so zeitig?
Kommentar ansehen
12.11.2006 17:19 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@John_Sharp etc. An dieser News sieht man mal wieder, welch miserable Qualität der neue Newscheck angenommen hat. Ist man jetzt selbst zu doof, um News zu korrigieren?

Die Überschrift ist grauenvoll und ohne Sinn und der Text besitzt alleine im ersten Abschnitt soviele Kommafehler, das Lehrer Heinz dem Schüler wohl eine Note 6 gegeben hätte. Und der Ort heißt FLECKEN-Zechlin!

Ich bitte das dringenst zu korrigieren - Herr Autor, Mr. Newscheck - danke.
Kommentar ansehen
12.11.2006 20:34 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rofl Schon weitere 3 Stunden vergangen und Wanderbaustelle bekommt nichts auf die Reihe. Für was wird man bei GoNamic eigentlich bezahlt? Für tatenlose rumsitzen? Wahrscheinlich. Solch einen Job hätte ich auch zu gerne, wäre mein moralisches Niveau nicht so ausgeprägt.

Aber macht mal ... schade um Shortnews. Früher wäre dieses Dilemma hier undenkbar gewesen.
Kommentar ansehen
13.11.2006 23:49 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso nicht: Der Beruf ist zwar nicht sonderlich kompliziert, aber anspruchsvoll - man kann es oder man kann es halt nicht. Aber es ist ja auch nur eine Fortbildung.
Kommentar ansehen
14.11.2006 01:20 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man: keine Kritik verträgt sollte man hier keine News posten. Und erst recht keine Bewertungen löschen lassen nur weil man das eigene Ego angekratzt fühlt.
Kommentar ansehen
14.11.2006 01:35 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@John_Sharp: Für diese News sollte man dich sperren und Wanderbaustelle fristlos entlassen. Ein paradebeispiel für die neuen "besseren" SSN Zeiten. Ja da Rofl ich doch mal lauthals los...

Nach unzähliger Zeit zur Verbesserung ist es nun mehr gerechtfertigt diese News mit einem sehr schlecht zu bewerten.

Kam irgendwas was von dir lieber Autor? Keine Initiative, hauptsache Punkte und damit Shorties abgegriffen. Wahnsinn, die Überschrift wurde um ein "k" abgeändert. In der News selbst, ist der Ortsname noch immer falsch geschrieben, geschweige denn die Kommafehler wurden korrigiert.

Ist nicht die erste News mit miserabler Qualität. Aber macht mal fein weiter so...
Kommentar ansehen
14.11.2006 13:10 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Sächsische Cocktailmeister Und zukünftig wird das Bundesamt für Arbeit seine "Schäfchen (Arbeitslose)" vom Schlosser zum Barmixer umschulen lassen?
Kommentar ansehen
16.11.2006 20:33 Uhr von Destination Anywhere
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: "staatlich geprüfter Barmixer"
was soll das denn ??? Was wird denn in Zukunft noch staatlich geprüft ???
Kommentar ansehen
16.11.2006 23:44 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso nicht? Barmixer ist immerhin eine gescheite Umschulung, mit der man was anfangen kann. Trotzdem wird es für ältere Arbeitnehmer wohl kaum Anstellungen in Diskos geben.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?