12.11.06 13:55 Uhr
 607
 

Boxen: Wladimir Klitschko verteidigt Weltmeistertitel

Wladimir Klitschko hat in der Nacht auf Sonntag im Madison Square Garden in New York seinen Weltmeistertitel im Schwergewicht der IBF-Version erfolgreich verteidigt.

Klitschko besiegte seinen bislang ungeschlagenen Herausforderer Calvin Brock aus den USA durch K.O. nach 2:10 Minuten in der siebten Runde. Für Klitschko war dies der 42. Sieg durch K.O. im 50. Profi Kampf.

Unter den 16.000 Zuschauern im Madison Square Garden befand sich auch Muhammad Ali. Seine Tochter Laila gewann indessen gegen Shelley Burton, ebenfalls aus den USA, durch Abbruch.


WebReporter: opafritz88
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeister, Boxen, Wladimir Klitschko
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Champion Wladimir Klitschko hört auf und gibt Karriereende bekannt
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2006 13:58 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KA 3: ist doch völlig überflüssig - stattdessen, hättest du da mehr über den kampf berichtet. der artikel gibt echt genug schreibstoff her. stattdessen verplemperst zeichen mit belanglosigkeiten.
Kommentar ansehen
12.11.2006 14:24 Uhr von Raikkonen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vlt: konnte er vor lauter Werbung ja den Kampf garnicht sehen?

Mann Mann.
Boxkämpfe bei Privatsendern...

Der letzte Schei*dreck.
Kommentar ansehen
12.11.2006 14:29 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war kein großartiger Kampf. Mittelmäßig. Mal sehen ob er jetzt gegen Valuev kämpft.
Kommentar ansehen
12.11.2006 15:34 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, der Kampf war wirklich nur mittelmäßig.Hätte Klitschko nicht die Trefferserie in der 7. Runde gelandet wären die beiden wohl noch bis Runde 12 durch den Ring gestolpert.

Den Kampf von Laila Ali fand ich technisch weitaus besser, zumal Laila ab und zu fast so schön tänzelt wie ihr Vater.

Den Kampf Klitschko-Valujev würde ich auch gerne sehen, obwohl ich glaube, dass dieser niemals stattfinden wird.
Kommentar ansehen
12.11.2006 16:24 Uhr von Sequeezer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: wollte ihn ja ansehen aber halb 4 war mir dann doch n bissl zu spät und als ich diesen pseudo Bericht über "New York und das Boxen" gesehen habe bin ich lieber ins Bett
Kommentar ansehen
12.11.2006 17:28 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
5 Uhr: Hättest ein paar Minuten schlafen können und dann weiter schauen.
Kommentar ansehen
12.11.2006 20:57 Uhr von chrismelzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Eure Gesichter Ihr überheblichen Amerikaner. Ich hoffe, daß wir weiterhin erfolgreich gegen diese überheblichen und dummen Menschen kämpfen und gewinnen werden. Wie geil, wenn Klitschko ala Rocky boxt und dabei immer sachlich und korrekt bleibt. Weiter so
Kommentar ansehen
12.11.2006 23:52 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Raikkonen: genau das gleiche hab ich auch gedacht......

ich schau ja auch sehr gerne Boxen - und das kommt dann normalerweise auf ARD (natürlich ohne Werbeunterbrechung)..........

aber was RTL sich da geleistet hat, grenzt schon an Körperverletzung, Nötigung oder was auch immer.........

Runde 1 - Werbung - Runde 2 Werbung - Runde 3 - Werbung - Runde 4 u.s.w. u.s.f.

und dann besitzt RTL auch noch die Frechheit, tatsächlich manche Werbeblöcke so lange zu ziehen, dass die ersten Sekunden der jeweiligen Runden nicht zu sehen waren - echt ne Schweinerei! Das nächste mal (wenn Boxkampf auf RTL) überleg ich mir echt, ob ich mir das anschaue - war wirklich der pure Stress.........

Meiner Meinung nach würde es doch reichen, einen Riesenwerbeblock vor dem Kampf - und einen Riesenwerbeblock nach dem Kampf zu bringen.......

aber so war es ein echter Scheiß......
zudem hat Klitschko auch noch lausig geboxt:-((((
Kommentar ansehen
12.11.2006 23:59 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dirkka: naja bezüglich Laila Ali vs. Shelley Burton......

es ist zwar so, dass Laila Ali eine sehr gute und technisch versierte Boxerin ist.......

aber sei mal ehrlich - hatte Laila jemals eine gute Gegnerin vor den Fäusten?!? NEIN

Immer nur irgendwelche Pseudo-Boxerinnen, die schon nach 2 oder 3 Runden aufgeben.....

dies dient doch nur dazu, um Laila Ali´s Kampfrekord schön sauber zu halten.......

ich würde sie gern mal gegen eine hochklassige bzw. gleichwertige Boxerin kämpfen sehen (viele gibts davon zwar nicht - aber immerhin ein Duzend weltweit)
Kommentar ansehen
13.11.2006 00:16 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was hat boxen unter "Sport" zu suchen? 2 Idioten die sich gegenseitig auf die Fresse hauen .... sorry, aber was ist daran Sport bitte?!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Champion Wladimir Klitschko hört auf und gibt Karriereende bekannt
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?