12.11.06 08:57 Uhr
 482
 

Intel will in Vietnam eine Milliarde US-Dollar investieren

Chip-Hersteller Intel wird in der Sozialistischen Republik Vietnam mehr investieren als Anfang dieses Jahres bekannt gegeben.

Eigentlich sollten 300 Millionen US-Dollar in das Montage- und Testgelände der Firma fließen. Nun soll eine Milliarde Dollar ausgegeben werden. Die Größe der Anlage sei mit 14.000 Quadratmetern nicht optimal und soll nun 46.000 Quadratmeter messen.

Zurzeit wird in sechs Montage- und Testeinrichtungen für Intel gearbeitet. Nach der Fertigstellung der Anlage sollen die Arbeiten ab dem Jahr 2009 von insgesamt 4.000 Mitarbeitern aufgenommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Dollar, Milliarde, Intel, Vietnam
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2006 13:52 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, die Produktion läuft fast automatisch ab. Und die Hilfskräfte, die man noch braucht, die sind dort mit einem Sklavenlohn zufrieden.
Es ist der moderne Sklavenhandel, nicht weiter.
Leider macht Vietnam mit. Grund: der Staat nimmt Steuern ein. Die Bevölkerung ist eine Sozialistischen Regierung schon immer egal gewesen: "alle für einen - dem Regierungsapparat!"
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
12.11.2006 14:15 Uhr von muhkuh2k6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, dann kauf ich halt keinen Intel. Bis jetzt hab ich mit dem Gedanken gespielt mir nen Core Duo zu kaufen.
Das werd ich jetzt nicht mehr tun, obwohl AMD sicher nicht viel besser sein wird.
Ich bleib bei AMD, schon allein wegen dem Werk in Dresden, ich liebe Dresden :o)

Aber von solchen Firmen kauf ich nichts , ganz einfach.
Kommentar ansehen
12.11.2006 14:42 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke muhkuh2k6: Mit AMD bist Du sowieso INTEL immer einen Kick vorraus.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
12.11.2006 21:28 Uhr von Michigras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Packt nochmal 500.000.000 drauf und investiert das in angemessene Löhne. Dann reden wir weiter. Da bleibt man doch gerne bei AMD.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?