11.11.06 13:51 Uhr
 195
 

Südafrika: Staatsbegräbnis für Pieter Willem Botha

In George, Südafrika, wurde der vor einigen Tagen im Alter von 90 Jahren verstorbene Apartheids-Präsident Pieter Willem Botha zu Grabe getragen. Er war von 1978 bis 1989 Präsident des Staates, in einer Zeit der brutalen Unterdrückung der Schwarzen.

Botha rief 1986 den nationalen Notstand aus und war für die schlimmsten Repressalien der Schwarzen während der 40 Jahre andauernden Apartheid verantwortlich. Sein Spitzname war "Die Groot Krokodil" (das große Krokodil).

Bothas Nachfolger, Frederik de Klerk und der jetzige Präsident Thabo Mbeki, nahmen an dem Begräbnis teil. Der jordanische Missionar Bahjat Batarseh rief die Südafrikaner in seiner Grabrede auf: "Begrabt die Vergangenheit, bevor sie euch begräbt!"


WebReporter: terrordave
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Südafrika
Quelle: seattlepi.nwsource.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2006 13:45 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mbekis Anwesenheit ist der Quelle zufolge eine eindeutige Geste in Richtung der nationalen Versöhnung. Eigentlich sollte Botha -aus gutem Grunde- in aller Stille beigesetzt werden...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?